Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Staubläuse
 Valenzuela flavidus
 Familien-Übersicht
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Staublaus - Valenzuela flavidus
Staublaus - Valenzuela flavidus


Valenzuela flavidus
Valenzuela flavidus zählt in der Ordnung der Staubläuse (Psocoptera), der Unterordnung (Psocomorpha), der Teilordnung (Caeciliusetae) sowie der Überfamilie (Caeciliusoidea) zur Familie der (Caeciliusidae). Hier gehört sie der Unterfamilie Caeciliusinae im Tribus Coryphacini mit der Gattung Valenzuela an. Diese Staublaus-Art ist weltweit häufig verbreitet.
Staublaus - Valenzuela flavidus - Draufsicht
Staublaus - Valenzuela flavidus - Draufsicht
Die Körper der Tiere sind gelblich bis hellgrau gefärbt. Am Kopf tragen sie lange und dünne Antennen mit 13 Gliedern. Ihre Mundwerkzeuge stellen eine Zwischenform von kauend-beißenden und saugenden dar. Der helle Brustschild trägt vorn einen eingekeilten braunen Fleck und je einen braunen Fleck an den Seiten. Die Flügeladern sind dunkel und heben sich deutlich ab. Die Innenseiten der Flügel auf beiden Seiten der Flügelnaht sind unterhalb des Brustschildchens in Verlängerung seiner Seitenflecken dunkel eingefärbt. Während die Vorderflügel am hinteren Rand hakenförmig umgebogen sind und so die dickere Vorderkante der Hinterflügel umgreifen, kommen bei den weiblichen Tieren nur verkümmerte bzw. überhaupt keine Flügel vor.
Valenzuela flavidus lebt an verschiedenen Pflanzen, an Baumstämmen und unter Baumrinde. Sie ernährt sich u. a. von Pilzen. Das Insekt hat eine Lebenserwartung bis zu 12 Wochen. Ein weibliches Tier ist in der Lage, insgesamt bis zu 120 Eier abzulegen. So können bei günstigen Bedingungen (in Gebäuden) bis zu 8 neue Generationen pro Jahr entstehen.

Valenzuela flavidus
Schwedische NamenMörkribbad fransvingeslända
AutorStephens, 1836
EcozoneLandbewohnend (Terrestrisch)
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Nord-Europa (Britische Inseln (Vereinigtes Königreich (Großbritanien), Irland), Deutschland, Skandinavien (Norwegen, Schweden, Dänemark), Fennoskandinavien (Finland)), West-Europa (Österreich, Frankreich, Schweiz, Beneluxländer (Belgien, Niederlande, Luxemburg)), Süd-Europa (Italien (Norditalien, Süditalien), Iberische Halbinsel (Spanien, Portugal)), Mitteleuropa (Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei), Süd-Ost-Europa (Rumänien, Jugoslawien (Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien und Montenegro, Mazedonien), Bulgarien, Griechenland)
Asien
Ferner Osten (Ost-Asien (Taiwan, Japan, Mongolei)), West-Asien (Naher Osten (Türkei))
Russland
Amerika
Nordamerika
Mexiko, Kanada, USA, Bermuda-Inseln
Zentralamerika
Nikaragua
Afrika
Nord-Afrika
Makaronesien (Kanarische Inseln, Azoren, Madeira)


Ecoregionen: Nearktis

Vorkommen durch Synonyme:
Psocus flavicans   Taiwan
Caecilius flavidus   Nearktis, Norditalien, Süditalien
LänderÖsterreich, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Luxemburg, Mazedonien, Mexiko, Mongolei, Niederlande, Nikaragua, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Türkei, Taiwan, Tschechien, USA, Ungarn, Vereinigtes Königreich
Links und ReferenzenValenzuela flavidus in faunaeur.org
Valenzuela flavidus in itis.gov
Valenzuela flavidus in dyntaxa.se
Valenzuela flavidus in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Staublaus - Valenzuela flavidus
2. Staublaus - Valenzuela flavidus - Draufsicht
Schnellsuche: Staubläuse - Valenzuela - Flavidus - Bilder - Staublaus - Foto
Flügel - Name - Psocomorpha - Mundwerkzeuge - Flecken - Fleck - Draufsicht - Familie
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungParaneoptera
OrdnungPsocodea
UnterordnungPsocomorpha
TeilordnungCaeciliusetae
ÜberfamilieCaeciliusoidea
FamilieCaeciliusidae
UnterfamilieCaeciliusinae
TribusCoryphacini
GattungValenzuela
Artflavidus
Valenzuela flavidus
AutorStephens, 1836
 
Synonyme
Caecilius aurantiacus
Caecilius flavidus
Caecilius strigosus
Psocus aurantiacus
Psocus boreellus
Psocus flavicans
Psocus flavidum
Psocus flavidus
Psocus ochropterus
Psocus striatus
Psocus subpunctatus
 Familien-Übersicht
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Valenzuela flavidus
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
Valenzuela flavidus (14)
staubläuse bilder (9)
staubläuse (7)
Staubläuse Fotos (5)
staublaus (5)
staubläuse foto (2)
Valenzuela flavidus deutscher name (2)
Psocomorpha (2)
valenzuela (1)
staubläuse bilde (1)