Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Spinnentiere
 Webspinnen
 Baldachinspinnen
 Waldbaldachinspinne
 Arten-Übersicht

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Baldachinspinne - Linyphiidae
Baldachinspinne - Linyphiidae


Baldachinspinnen
Die Baldachinspinnen (Linyphiidae), engl.: money spiders, werden auch als Deckennetzspinnen oder Zwergspinnen bezeichnet. Sie bilden in der Ordnung der Webspinnen (Araneae), der Unterordnung Araneomorphae (= Labidognatha) und der Überfamilie Araneoidea eine eigene Familie, über die, obwohl sie nach den Springspinnen (Salticidae), die zweitgrößte Familie innerhalb der Webspinnen darstellt, nur wenig bekannt ist.
Die Baldachinspinnen lassen sich auf 6 bzw. 7 Unterfamilien einteilen, nämlich in Dubiaraneinae, Erigoninae, Leptyphantinae, Linyphiinae, Micronetinae, Mynogleninae und wahrscheinlich künftig auch auf die "Stemonyphantinae". Die Linyphiinae, Erigoninae und Micronetinae enthaltenen die meisten der bisher beschriebenen Baldachinspinnen-Arten. Die Unterfamilien enthalten zusammengenommen 569 Gattungen, von denen die Neriene, Lepthyphantes, Erigone, Eperigone, Bathyphantes, Troglohyphantes, Tennesseellum (monotypisch) und Walckenaeri (= Walckenaeria) in den gemäßigten Klimazonen zu den bekanntesten zählen.
Die Baldachinspinnen sind weltweit mit ungefähr 4314 bisher entdeckten Arten fast überall verbreitet. In Mitteleuropa kommen etwa 500 Arten vor. Zu den am häufigsten auftretenden Arten zählen hier Bathyphantes gracilis und Erigone atra.
Baldachinspinnen erreichen Körperlängen von 1,5 bis 3 mm. Ihren Namen verdanken diese Spinnen der Form ihrer Fangnetze, die in ihrer leicht gewölbten (kuppelartigen) Bauweise an Baldachine erinnern. Die Spinnen errichten ihre Netze an Wiesenpflanzen oder Sträuchern in Bodennähe.
Eine Besonderheit stellen die sogenannten Flugfäden dar, die (in die Luft ausgeschieden) vom Wind erfasst werden, und an denen sich Baldachinspinnen über größere Distanzen verfrachten lassen können. Während dieser Luftverfrachtung, während der sie mehrere Kilometer aufsteigen und hunderte Kilometer weit transportiert werden können, drohen den Baldachinspinnen Gefahren durch Vögel. Die meisten Exemplare kommen jedoch bei der Landung (z. B. auf Wasserflächen) um.

Gattungen682
Arten5.579
Deutsche NamenZwergspinnen, Baldachinspinnen, Deckennetzspinnen
Englische NamenDwarf spiders, Sheet weavers, Money Spiders, Sheetweb weavers, Dwarf weavers, Line Weaving Spiders
NiederländischHangmatspinnen, Dwergspinnen en Hangmatspinnen, Dwerg - en hangmatspinnen, Baldakijnspinnen, Dwergspinnen
Dänische NamenTæppespindere
Finnische NamenRiippuhämähäkit
Norwegische NamenMattevevere
Schwedische NamenMattvävarspindlar, Täckvävarspindlar
AutorBlackwall, 1859
Vorkommen
Artenlisten

Kontinente:

Eurasien
Amerika
Afrika
Ozeanien


Ecoregionen:

Paläarktis
Holarktis


Fossilien:

Känozoikum
Paläozoikum


Weltmeere:

Atlantischer Ozean
Pazifischer Ozean


Länder
Artenlisten
Ägypten, Äquatorialguinea, Österreich, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Bangladesch, Belgien, Belize, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Bulgarien, Burundi, Chile, China, Cook Inseln, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Estland, Ethiopien, Fidschi, Finland, Frankreich, Gabun, Georgia, Griechenland, Guatemala, Guyana, Honduras, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jordanien, Königreich Lesotho, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Kroatien, Kuba, Laos, Lettland, Libanon, Litauen, Luxemburg, Lybien, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malta, Marokko, Marshallinseln, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Mongolei, Montenegro, Myanmar, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Nigeria, Nikaragua, Norwegen, Pakistan, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Ruanda, Rumänien, Russland, São Tomé und Príncipe, Südkorea, Sambia, Samoa, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Spanien, Sri Lanka, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Suriname, Syrien, Türkei, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Trinidad und Tobago, Tschechien, Tunesien, Turkmenistan, USA, Uganda, Ukaine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vietnam, Weißrussland, Zypern
Links und ReferenzenLinyphiidae in faunaeur.org
Linyphiidae in itis.gov
Linyphiidae in dyntaxa.se
Linyphiidae in Wikipedia (Englisch)

Weiterführende Kapitel von "Baldachinspinnen"
- Waldbaldachinspinne
Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Baldachinspinne - Linyphiidae
Schnellsuche: Baldachinspinnen - Linyphiidae - Bathyphantes - Spinnen - Spinne - Foto
Bilder - Besonderheit - Spinnentiere - Info - Netz - Webspinnen - Informationen - Natur
Quellen, Links und weitere Informationen
Baldachinspinnen in Wikipedia
Taxonomie
KlasseArachnida
Spinnentiere
UnterklasseMicrura
TeilklasseMegoperculata
OrdnungAraneae
Webspinnen
UnterordnungAraneomorphae
Echte Webspinnen
TeilordnungAraneomorphi
GruppeEntelogynae
ÜberfamilieAraneoidea
Radnetzspinnen
FamilieLinyphiidae
Zwergspinnen, Baldachinspinnen, Deckennetzspinnen
AutorBlackwall, 1859
 
Synonyme
Erigonidae (Gerhardt, 1923)
Linyphdae (Blackwall, 1859)
Micryphantidae (Bertkau, 1872)
 
Englische Bezeichnungen
Dwarf spiders, Dwarf weavers, Line Weaving Spiders, Money Spiders, Sheet weavers, Sheetweb weavers
 Arten-Übersicht

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Money spiders
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen
Schmalbienen
Italienische Biene


Häufige Suchbegriffe:
baldachinspinne (121)
Baldachinspinnen (28)
linyphiidae (7)
Bathyphantes gracilis (7)
Dubiaraneinae (3)
Fotos zur baldachinspinne (2)
Baldachinspinne bilder (2)
wie groß können baldachinspinnen werden (2)
baldachinspinnen wikipedia (2)
baldachinspinne wikipedia (2)