Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Spinnentiere
 Springspinnen
 Gelbbeinige Sonnenspringspinne
 Kettenstreifige Springspinne
 Rindenspringspinne
 Salticus cingulatus
 Zebraspringspinne
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Springspinne - Salticus scenicus - Zebraspringspinne
Springspinne - Salticus scenicus - Zebraspringspinne


Springspinnen
Springspinnen (Salticidae) sind die artenreichste Familie in der Ordnung der Webspinnen. Es gibt etwa 5026 Arten, die weltweit verbreitet sind. Beispiele von Arten der Springspinnen sind: Zebraspringspinne, Evarcha arcuata, Vierpunktspringspinne, Rindenspringspinne und Ameisenspringspinne.

Die Springspinnen verdanken ihren Namen der Art und Weise, in der sie ihre Beute jagen. Sie lauern am Boden oder an Hauswänden auf ein geeignetes Beutetier und springen es an. Sie verfügen über Spinndrüsen, deren Seide sie aber nicht zum Bau von Netzen, sondern für die Bildung von Kokons für ihre Eier verwenden. Es gibt Arten, die sich bei Sprüngen in die Tiefe mit einem Faden sichern, an dem sie später wieder zu ihrem Ausgangspunkt zurückgelangen.

Ihre Beute nehmen sie über Augen und Geruchssinn wahr, wobei ihr Sehvermögen das wahrscheinlich beste unter den Spinnentieren überhaupt ist. Der besondere Bau ihrer Beine und Füße ermöglicht ihnen, hohe Sprungleistungen und Geschwindigkeiten zu erzielen. Sie können, da ihre Fußspitzen große Adhäsionskräfte entwickeln, an glatten Wänden aufsteigen. Die Männchen haben oft auffällige und bizarre Ausbildungen wie bunt glänzende Körperbehaarung, Fiederhaare, Fransen an den Vorderbeinen und andere Zeichen, die sie im Balztanz dem Weibchen zeigen.

Gattungen692
Arten8.460
Deutsche NamenSpringspinnen
Englische NamenJumping spiders
NiederländischSpringspinnen
Dänische NamenSpringedderkopper
Finnische NamenHyppyhämähäkit
Norwegische NamenHoppeedderkopper
Schwedische NamenHoppspindlar
AutorBlackwall, 1842
Vorkommen
Artenlisten

Kontinente:

Eurasien
Amerika
Afrika
Ozeanien
Antarktika


Ecoregionen:

Paläarktis
Orientalische Region
Holarktis


Fossilien:

Känozoikum


Weltmeere:

Atlantischer Ozean
Pazifischer Ozean


Länder
Artenlisten
Ägypten, Äquatorialguinea, Österreich, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Chile, China, Cook Inseln, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Estland, Ethiopien, Fidschi, Finland, Frankreich, Gabun, Gambia, Georgia, Ghana, Griechenland, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Königreich Lesotho, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kolumbien, Kroatien, Kuba, Laos, Lettland, Libanon, Liberien, Litauen, Luxemburg, Lybien, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Malta, Marokko, Marshallinseln, Mauretanien, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Niger, Nigeria, Nikaragua, Niue, Nordkorea, Norwegen, Pakistan, Palästina, Palau, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Republik Kongo, Ruanda, Rumänien, Russland, São Tomé und Príncipe, Südkorea, Südsudan, Salomonen, Sambia, Samoa, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Spanien, Sri Lanka, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Suriname, Syrien, Türkei, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Tschechien, Tunesien, Turkmenistan, Tuvalu, USA, Uganda, Ukaine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vietnam, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik, Zypern
Links und ReferenzenSalticidae in faunaeur.org
Salticidae in itis.gov
Salticidae in dyntaxa.se
Salticidae in Wikipedia (Englisch)

Weiterführende Kapitel von "Springspinnen"
- Zebraspringspinne
- Kettenstreifige Springspinne
- Gelbbeinige Sonnenspringspinne
- Salticus cingulatus
- Rindenspringspinne
Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Springspinne - Salticus scenicus - Zebraspringspinne
Schnellsuche: Springspinnen - Springspinne - Salticidae - Balztanz - Augen - Spinnentiere
Zebraspringspinne - Ameisenspringspinne - Bau - Bilder - Jagd - Spinnen - Beute - Vierpunktspringspinne
Taxonomie
KlasseArachnida
Spinnentiere
UnterklasseMicrura
TeilklasseMegoperculata
OrdnungAraneae
Webspinnen
UnterordnungAraneomorphae
Echte Webspinnen
TeilordnungAraneomorphi
GruppeEntelogynae
ÜberfamilieSalticoidea
FamilieSalticidae
Springspinnen
AutorBlackwall, 1842
 
Synonyme
Lyssomanidae (Peckham & Wheeler, 1888)
 
Englische Bezeichnung
Jumping spiders
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Jumping Spiders
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen
Schmalbienen
Italienische Biene


Häufige Suchbegriffe:
springspinnen (48)
springspinne (36)
salticidae augen (6)
ameisenspringspinne (6)
spinnentiere bau (4)
vierpunktspringspinne (2)
Salticidae Springspinnen (2)
salticidae (2)
balztanz springspinne (2)
Balztanz der Webspinne (1)