Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Spinnentiere
 Radnetzspinnen
 Dickkieferspinnen
 Eichblatt-Radspinne
 Kürbisspinne
 Radnetzspinne Argiope lobata
 Wespenspinne
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Radnetzspinne - Argiope lobata
Radnetzspinne - Argiope lobata


Radnetzspinne Argiope lobata
Die Radnetzspinne (Argiope lobata), engl. : Lobed argiope, ist eine Spezies in der Ordnung der Webspinnen (Araneae), der Unterordnung Echte Webspinnen (Araneomorphae), der Teilordnung Entelegynae, der Überfamilie Radnetzspinnen (Araneoidea) und in der Familie Echte Radnetzspinnen (Araneidae). Hier, in der Unterfamilie Argiopinae, gehört die Radnetzspinne zur Gattung Argiope.
Argiope lobata - Unterseite
Argiope lobata - Unterseite
Argiope lobata ist im Mittelmeerraum (Nordafrika, Südeuropa und Vorderasien) weit und häufig verbreitet. In Mitteleuropa kommt sie nicht vor. Erwachsene weibliche Exemplare von Argiope lobata erreichen Körperlängen von 20 bis 25 mm. Die wesentlich kleineren Männchen werden mit 4 bis 6 mm Länge als Zwergmännchen bezeichnet. Dies gilt auch für andere Spezies der Gattung Argiope.
Argiope lobata mit dem viel kleineren Männchen
Argiope lobata mit dem viel kleineren Männchen
Der Vorderkörper ist dicht silbrig-weiß behaart. Die Behaarung setzt sich zum Teil an der Oberseite des Hinterleibs fort. Der Hinterkörper ist abgeflacht. An seinen Rändern befinden sich stumpfe Zacken. Die Oberfläche und Seiten sind fahlgelb und haben eine dunkle Querstreifung. Die Unterseite ist gelbbraun und trägt ein Fleckenmuster, das der Tarnung dient, und vom Erdboden kaum unterscheidbar ist. Daher ist Argiope lobata in ihrem Netz für Fluginsekten schwer zu erkennen.
Argiope lobata - Männchen
Argiope lobata - Männchen
Die Radnetzspinne hat eine Lebenserwartung von etwa einem Jahr. Sie bevorzugt warme, trockene Habitate mit felsigem bzw. steinigem Untergrund, die mit lockerem Buschwerk bewachsen sind. Auch an Waldrändern, Magerwiesen oder in Steppenlandschaften ist sie anzutreffen.
Argiope lobata - Seitenasicht
Argiope lobata - Seitenasicht
Argiope lobata lebt vom Insektenfang, und hat sich auf Heuschrecken spezialisiert. Sie spinnt in Bodennähe große Fangnetze, die schräg oder horizontal ausgerichtet sind, und deren Durchmesser bis zu einem Meter betragen kann. Ähnlich wie beim Netz der Schwesternart Argiope bruennichi verläuft ein zickzackförmig gesponnenes Band durch die Netznabe. Das Netz kann an gelblichen Brückenfäden aufgehängt sein, die zwischen zwei Büschen gespannt sind. In Erwartung von Beutetieren verbleibt die Radnetzspinne mit der Bauchseite nach oben an der Unterseite der Netznabe. Dabei bildet das Muster an ihrer Bauchseite über dem Untergrund eine hervorragende Tarnung. Gerät eine Heuschrecke in das Netz, wird sie blitzschnell eingewickelt, und hat keine Zeit mehr, um sich zu befreien.
Argiope lobata auf Distel
Argiope lobata auf Distel
Im Spätsommer bzw. Herbstanfang findet die Paarung statt, bei der nur die wenigsten Männchen überleben. Sie werden meistens von den Weibchen verspeist. Die Eiablage der befruchteten Weibchen erfolgt Anfang September in tüten-artigen Kokons. Noch vor Wintereinbruch schlüpfen die Jungspinnen aus den Eiern. Sie verbleiben bis zum Frühjahr des nächsten Jahres im schützenden Kokon, um diesen im Mai zu verlassen. Etwa 2 Monate später ist die neue Generation der Radnetzspinne erwachsen.
Spinne - Argiope lobata
Spinne - Argiope lobata
Spinne aus Korsika - Argiope lobata
Spinne aus Korsika - Argiope lobata

Argiope lobata
Unterarten2
Deutsche NamenRadnetzspinne Argiope lobata
Englische NamenLobed argiope
NiederländischLobbige tijgerspin
AutorPallas, 1772
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Süd-Europa (Italien (Sizilien, Sardinien, Norditalien, Süditalien), Iberische Halbinsel (Spanien (Balearen), Portugal)), Mitteleuropa (Ungarn, Slowakei), Süd-Ost-Europa (Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Jugoslawien (Kroatien, Serbien und Montenegro (Serbien), Mazedonien), Albanien, Moldawien), West-Europa (Frankreich (Korsika)), Ost-Europa (Ukaine)
Asien
Süd-Asien (Indien, Afghanistan), West-Asien (Naher Osten (Türkei, Israel, Syrien)), Zenralasien (Türkistan (Kasachstan))
Russland
Ozeanien
Australasien
Australien
Afrika
Kap Verde
Ost-Afrika
Mosambik, Simbabwe
West-Afrika
Senegal
Südliches Afrika
Republik Südafrika


LänderAfghanistan, Albanien, Australien, Bulgarien, Frankreich, Griechenland, Indien, Israel, Italien, Kap Verde, Kasachstan, Kroatien, Mazedonien, Moldawien, Mosambik, Portugal, Rumänien, Russland, Senegal, Serbien, Simbabwe, Slowakei, Spanien, Syrien, Türkei, Ukaine, Ungarn
Links und ReferenzenArgiope lobata in faunaeur.org
Argiope lobata in itis.gov
Argiope lobata in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Radnetzspinne - Argiope lobata
2. Argiope lobata - Unterseite
3. Argiope lobata mit dem viel kleineren Männchen
4. Argiope lobata - Männchen
5. Argiope lobata - Seitenasicht
6. Argiope lobata auf Distel
7. Spinne - Argiope lobata
8. Spinne aus Korsika - Argiope lobata
Schnellsuche: Argiope - Lobata - Radnetzspinne - Spinne - Radnetzspinnen - Männchen
Weibliche - Wespenspinne - Südeuropa - Unterseite - Spinnen - Lebenserwartung - Gattung - Paarung
Taxonomie
KlasseArachnida
Spinnentiere
UnterklasseMicrura
TeilklasseMegoperculata
OrdnungAraneae
Webspinnen
UnterordnungAraneomorphae
Echte Webspinnen
TeilordnungAraneomorphi
ÜberfamilieAraneoidea
Radnetzspinnen
FamilieAraneidae
Radnetzspinnen, Echte Radnetzspinnen
UnterfamilieArgiopinae
GattungArgiope
Artlobata
Argiope lobata
AutorPallas, 1772
 
Synonyme
Aranea argentea
Aranea lobata
Aranea sericea
Argiope arcuata
Argiope lobata retracta
Argiope sericea
Argiope splendida
Argyopes impudicus
Argyopes praelautus
Argyopes sericea
Epeira dentata
Epeira margaritacea
Epeira sericea
Epeira splendida
Segestria dentata
 
Unterarten
Argiope lobata lobata
Argiope lobata retracta
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Lobed argiope
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen
Schmalbienen
Italienische Biene


Häufige Suchbegriffe:
Argiope lobata (50)
argiope lobata spinne (24)
radnetzspinne (14)
Argiope (4)
argiope lobata radnetzspinne (4)
weibliche radnetzspinne (3)
Wespenspinne Männchen (3)
Radnetzspinnen (3)
Radnetzspinne Gattung (2)
weibliche radnetzspinnen (2)