Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Schnaken
 Kohlschnake
 Nephrotoma flavescens
 Nephrotoma quadrifaria
 Riesenschnake
 Tipula lateralis
 Wiesenschnake
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Kohlschnake - Tipula oleracea - Frontansicht
Kohlschnake - Tipula oleracea - Frontansicht


Kohlschnake
Die Kohlschnake (Tipula oleracea) gehört innerhalb der Ordnung der Zweiflügler (Diptera) zu den Mücken (Nematocera), wo sie zur Familie der Schnaken (Tipulidae) zählt, in deren Unterfamilie Tipulinae sie der Gattung Tipula zugeordnet ist. Die Art ist in Europa weit verbreitet.
Kohlschnake - Tipula oleracea - auf Blüte
Kohlschnake - Tipula oleracea - auf Blüte
Die Kohlschnake erreicht Körperlängen bis zu 26 mm. Ihr Körper ist grau und braun gefärbt. Das Rückenschild hat dunkle Striemen, die Flügel sind mehr oder weniger durchsichtig und am Vorderrand ziegelrot gefärbt. Das Abdomen, das bei den Männchen am hinteren Ende keulenartig verdickt ist, während sich dort bei den weiblichen Tieren eine Legeröhre befindet, trägt graue bis ockergelbe Farben. Die Beine der Kohlschnake sind stelzenartig und lang. Kohlschnaken können nicht stechen.
Die Larven sind bräunlich und erreichen anfangs Längen von 3 bis 4 mm, später von mehreren Zentimetern. Die Kohlschnaken, die eine Lebenserwartung von 8 Monaten haben, bringen in Mitteleuropa 2 Generationen pro Jahr hervor. Die erste Generation fliegt von April bis Juni, die zweite von August bis Oktober. Die erwachsenen Tiere ernähren sich von Wasser und Nektar.
Die Eiablage der Weibchen erfolgt zuerst im Frühjahr in lockerer, feuchter Erde oder in feuchten Wiesen, in Gärten und in Kulturflächen. Die Anzahl der abgelegten Eier, die oval und ca. 1 mm groß sind, kann pro Weibchen 1200 Stück betragen. Die Larven, die nach 15 Tagen schlüpfen, ernähren sich von gefallenem Laub oder von den Wurzeln junger Pflanzen. Sie können im Gartenbau und in der Landwirtschaft beträchtliche Schäden hervorrufen. 300 bis 400 Larven pro Quadratmeter Nutzfläche sind keine Seltenheit. Die Larven verpuppen sich etwa 4 Monate nach dem Schlüpfen in der Erde. In dieser Zeit haben sie sich viermal gehäutet. Die Puppen überwintern im Boden.

Tipula (Tipula) oleracea
Deutsche NamenKohlschnake, Erdschnake
Englische NamenCommon crane fly, Marsh Crane Fly, Crane Fly
Dänische NamenKålstankelben
Finnische NamenKaalivaaksiainen
Schwedische NamenKålharkrank
AutorCarl von Linné (Carl Nilsson Linnæus), 1758
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Nord-Europa (Britische Inseln (Vereinigtes Königreich (Großbritanien (England (Mittelland (Östlisches Mittelland (Leicestershire Grafschaft))))), Irland), Deutschland, Skandinavien (Norwegen, Schweden, Dänemark), Fennoskandinavien (Finland), Baltische Region (Baltische Staaten (Litauen))), West-Europa (Österreich, Frankreich (Süd-Frankreich (Korsika)), Schweiz, Beneluxländer (Belgien, Niederlande, Luxemburg)), Süd-Europa (Italien (Italiens Inseln (Sizilien, Sardinien), Norditalien, Süditalien), Iberische Halbinsel (Spanien, Portugal)), Mitteleuropa (Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei), Süd-Ost-Europa (Rumänien, Jugoslawien (Slowenien, Kroatien, Serbien und Montenegro (Serbien, Montenegro), Bosnien und Herzegowina, Mazedonien), Bulgarien, Griechenland), Ost-Europa (Ukaine), Malta
Russland
Afrika
Nord-Afrika
Algerien, Tunesien, Marokko
Amerika
Südamerika
Ecuador
Nordamerika
Kanada, USA


Ecoregionen:

Paläarktis
West-Paläarktis
Holarktis
Nearktis
Neotropische Region


Fossilien:

LänderÖsterreich, Algerien, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Ecuador, Finland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kanada, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Malta, Marokko, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Tunesien, USA, Ukaine, Ungarn, Vereinigtes Königreich
Links und ReferenzenTipula oleracea in faunaeur.org
Tipula oleracea in dyntaxa.se
Tipula oleracea in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Kohlschnake - Tipula oleracea - Frontansicht
2. Kohlschnake - Tipula oleracea - auf Blüte
Schnellsuche: Tipula - Kohlschnake - Schnake - Lebenserwartung - Larve - Schnaken
Oleracea - Larven - Kohlschnaken - Bilder - Mücken - Bild - Insekten - Puppe
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungDiptera
Zweiflügler, Dipteren
UnterordnungNematocera
Mücken
TeilordnungTipulomorpha
ÜberfamilieTipuloidea
FamilieTipulidae
Schnaken, Erdschnacken, Mückenbulle, Schneider, Stelzmücken
UnterfamilieTipulinae
TribusTipulini
GattungTipula
UntergattungTipula
Artoleracea
Tipula oleracea
AutorLinnaeus, 1758
 
Synonyme
Tipula (Tipula) submendosa
Tipula pratensis
Tipula submendosa
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Common crane fly
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
kohlschnake (93)
Tipula Schnake (33)
tipula oleracea (33)
tipula larve (30)
Schnake Lebenserwartung (18)
schnaken lebenserwartung (15)
Lebenserwartung schnake (10)
Kohlschnaken (10)
tipula larven (8)
Tipula (8)