Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Schmetterlinge
 Tagfalter
 Admiral
 Aurorafalter
 Brauner Waldvogel
 Faulbaum-Bläuling
 Gemeiner Bläuling
 Großer Kohlweißling
 Großes Ochsenauge
 Grüner Langfühler
 Kanaren-Waldbrettspiel
 Kleiner Eisvogel
 Kleiner Fuchs
 Kleiner Kohlweißling
 Landkärtchenfalter
 Mauerfuchs
 Nemophora cupriacella
 Schwalbenschwanz
 Segelfalter
 Tagpfauenauge
 Zitronenfalter
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Tagpfauenauge - Inachis io - Tagfalter
Tagpfauenauge - Inachis io - Tagfalter


Tagpfauenauge
Das Tagpfauenauge (Inachis io) ist ein Tagfalter aus der Familie der Edelfalter. Er ist in den gemäßigten Zonen Europas und in Asien verbreitet. Der Schmetterling hat Flügelspannweiten von 50 mm bis 55 mm. Die Grundfarbe der Flügel ist rostrot. An den Spitzen der Vorder- und Hinterflügel befinden sich schwarz, blau und gelb gefärbte Augenflecken. Sie sind das wichtigste Merkmal des Falters. Diese Zeichnung dient vor allem der Abschreckung von Fressfeinden. Die Innenseite der Vorderflügel weist einen dunklen Fleck auf.
Tagpfauenauge Flügelunterseite
Tagpfauenauge Flügelunterseite
Die Falter bringen pro Jahr 2 Generationen hervor, wobei die erste von Juni bis August, die zweite von August bis Oktober fliegt.

Die Raupen des Tagpfauenauges erreichen eine Länge von etwa 42 mm. Ihre Grundfarbe ist schwarz. Am ganzen Körper befinden sich weiße Punkte und schwarze Dornen. Sie ernähren sich vor allem von Brennnesseln. Die erwachsenen Schmetterlinge überwintern in Höhlen, Kellern oder Tierbauten mit leichter Feuchtigkeit. Nach der Überwinterung können die Falter von März bis Mai angetroffen werden.
Tagpfauenauge
Tagpfauenauge
Die Hauptfeinde des Falters sind Fliegenarten, die sich parasitär von den Raupen ernähren. Tagpfauenaugen sind sehr anpassungsfähig, was ihre Umwelt und deren Veränderungen betrifft.

Inachis io
Unterarten28
Deutsche NamenTagpfauenauge
Englische NamenPeacock Butterfly, European Peacock butterfly, European peacock, Peacock
NiederländischDagpauwoog, Pouwoogvlinder
Dänische NamenDagpåfugleøje
Finnische NamenNeitoperhonen
Norwegische NamenDagpåfugløye
Schwedische NamenPåfågelöga, Påfågelsöga
Spanische NamenPavo Real, Gran pavón
Italieische NamenPavone di giorno
Französische NamenPaon du jour, Le
AutorCarl von Linné (Carl Nilsson Linnæus), 1758
EcozoneIn Süßwasser lebend
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Nord-Europa (Britische Inseln (Vereinigtes Königreich (Großbritanien (England (Süd-England (Südost-England (Kent Grafschaft (Ost-Kent (Folkestone), Nord-Kent), Isle of Wight, Hampshire Grafschaft, Berkshire Grafschaft, Oxfordshire Grafschaft, Buckinghamshire Grafschaft, Sussex Grafschaft (Ost-Sussex, West-Sussex), Surrey Grafschaft), Südwest-England (Cornwall Grafschaft, Gloucestershire Grafschaft, Somerset Grafschaft, Wiltshire Grafschaft, Dorset Grafschaft, Devon Grafschaft), Groß-London), Ost-England (Suffolk Grafschaft, Hertfordshire Grafschaft, Essex Grafschaft, Cambridgeshire Grafschaft), Mittelland (Östlisches Mittelland (Leicestershire Grafschaft, Lincolnshire Grafschaft, Northamptonshire Grafschaft), Westlisches Mittelland (Herefordshire Grafschaft, Worcestershire Grafschaft, Warwickshire Grafschaft)), Nord-England (Nordwest-England (Cumbria Grafschaft))), Wales (Süd-Wales (Südwest-Wales (Pembrokeshire Grafschaft)), Nord-Wales (Denbighshire Grafschaft), Mittel-Wales (Brecknockshire Grafschaft)), Schottland), Nordirland), Irland), Deutschland (West-Deutschland (Nordrhein-Westfalen)), Skandinavien (Norwegen, Schweden, Dänemark), Fennoskandinavien (Finland (Åland)), Baltische Region (Baltische Staaten (Estland, Lettland))), West-Europa (Österreich, Frankreich, Schweiz, Beneluxländer (Belgien, Niederlande, Luxemburg), Liechtenstein, Kanalinseln (Guernsey, Jersey)), Süd-Europa (Italien (Italiens Inseln (Sizilien, Sardinien), Norditalien, Süditalien), Iberische Halbinsel (Spanien, Portugal, Andorra)), Mitteleuropa (Ungarn, Polen, Tschechien (Mähren, Böhmen), Slowakei), Süd-Ost-Europa (Rumänien, Jugoslawien (Slowenien, Kroatien, Serbien und Montenegro (Serbien), Bosnien und Herzegowina, Mazedonien), Bulgarien, Griechenland, Moldawien), Ost-Europa (Ukaine)
Asien
Ferner Osten (Ost-Asien (China, Japan, Korea (Nordkorea, Südkorea))), West-Asien (Naher Osten (Türkei, Iran)), Süd-Asien (Pakistan), Nord-Asien
Kaukasus
Armenien, Georgia
Russland
Europäische Region Russlands (Nord-Europäisches Russland (Leningrad Oblast)), Sibirien (Ferner Osten Russland (Sakhalin Oblast (Sachalin)))
Amerika
Nordamerika
USA (Oregon, New York), Kanada
Ozeanien
Polinesien
Norfolkinsel


Fossilien:

Paläozoikum
Devon


LänderÖsterreich, Andorra, Armenien, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Estland, Finland, Frankreich, Georgia, Griechenland, Iran, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Luxemburg, Mazedonien, Moldawien, Niederlande, Nordkorea, Norwegen, Pakistan, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Südkorea, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Türkei, Tschechien, USA, Ukaine, Ungarn, Vereinigtes Königreich
Taxonomischer StatusSynonym von Aglais io
Links und ReferenzenInachis io in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Tagpfauenauge - Inachis io - Tagfalter
2. Tagpfauenauge Flügelunterseite
3. Tagpfauenauge
Schnellsuche: Tagpfauenauge - Tagfalter - Bilder - Nahrung - Ernährung - Farbe
Bild - Schmetterling - Farben - Tagpfauenaugen - Inachis - Informationen - Zeichnung - Flügelunterseite
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungLepidoptera
Schmetterlinge und Motten, Falter, Schmetterlinge
UnterordnungGlossata
TeilordnungHeteroneura
SektionCossina
UntersektionBombyces
ÜberfamiliePapilionoidea
Tagfalter
FamilieNymphalidae
Edelfalter, Scheckenfalter, Fleckenfalter
UnterfamilieNymphalinae
Fleckenfalter
TribusNymphalini
GattungInachis
Artio
Inachis io
AutorLinnaeus, 1758
Flügel55 mm
 
Synonyme
Inachis io
Nymphalis io
Papilio io
 
Unterarten
Inachis io astrida
Inachis io belisaria
Inachis io brunnea
Inachis io caucasica
Inachis io clara-violacea
Inachis io diophthalmica
Inachis io exoculata
Inachis io fischeri
Inachis io fulva
Inachis io geisha
Inachis io io
Inachis io iodes
Inachis io ioides
Inachis io irenea
Inachis io magnimaculata
Inachis io mesoides
Inachis io mesoteloides
Inachis io nigrocellata
Inachis io nigrolimbata
Inachis io pallens
Inachis io pallida
Inachis io prochnovi
Inachis io sardoa
Inachis io semi-ocellata
Inachis io splendens
Inachis io teloides
Inachis io telomesoides
Inachis io viridiocellata
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge European Peacock butterfly
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
Tagfalter (124)
Tagpfauenauge (56)
tagpfauenauge bilder (25)
Tagpfauenauge nahrung (25)
tagpfauenauge ernährung (17)
Bilder vom Tagpfauenauge (10)
bilder tagpfauenauge (9)
Tagpfauenauge farbe (8)
nahrung tagpfauenauge (8)
was ist ein Tagfalter (6)