Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Schmetterlinge
 Tagfalter
 Admiral
 Aurorafalter
 Brauner Waldvogel
 Faulbaum-Bläuling
 Gemeiner Bläuling
 Großer Kohlweißling
 Großes Ochsenauge
 Grüner Langfühler
 Kanaren-Waldbrettspiel
 Kleiner Eisvogel
 Kleiner Fuchs
 Kleiner Kohlweißling
 Landkärtchenfalter
 Mauerfuchs
 Nemophora cupriacella
 Schwalbenschwanz
 Segelfalter
 Tagpfauenauge
 Zitronenfalter
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Kleiner  Fuchs - Aglais urticae - Edelfalter
Kleiner Fuchs - Aglais urticae - Edelfalter


Kleiner Fuchs
Der Kleine Fuchs (Aglais urticae - auch: Nymphalis urticae) ist ein wandernder Tagfalter aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Er zählt hier zur Unterfamilie Fleckenfalter (Nymphalinae) und gehört zur Gattung Aglais. Die Art ist in Europa und Asien bis in die Polar-Region zahlreich verbreitet.
Edelfalter - Kleiner Fuchs - Seitenansicht
Edelfalter - Kleiner Fuchs - Seitenansicht
Die Falter erreichen Flügelspannweiten von 40 bis 50 mm. Die Grundfarbe der Flügeloberseiten ist Orange. Am vorderen Rand der Vorderflügel befindet sich ein Muster aus schwarzen, gelben und weißen Flecken Etwa in der Mitte befinden sich ein großer und zwei kleine schwarze Flecken. Die Unterseite der Flügel ist schwarz und hat Zeichnungen in verschiedenen Grau- und Grau-Braun-Tönen. Auf den Hinterflügeln befindet sich nur ein schwarzer Fleck. Am Saum beider Flügelpaare befindet sich ein Muster aus schwarz eingefassten blauen Flecken. In höheren, südlicheren Lagen erscheinen die Falter größer und heller, während sie im Norden kleiner und dunkler auftreten.
Kleiner Fuchs - Rückansicht
Kleiner Fuchs - Rückansicht
Die Raupen werden etwa 30 mm lang. Sie sind schwarz und mit feinen weißen Flecken besetzt. An den Seiten tragen sie je zwei unterbrochene gelbe Linien, unterhalb derer ihr Körper purpurbraun gefärbt ist. Rücken und Seiten der Raupen sind mit Stacheln besetzt. Die Falter saugen Nektar an einem breiten Spektrum von Pflanzen. Einige davon sind: Wasserdost, Kratzdistel, Alpen-Milchlattich, Alpendost, Silberdisteln und Fuchssches Greiskraut.
Schmetterling - Kleiner Fuchs
Schmetterling - Kleiner Fuchs
Der Kleine Fuchs bringt im Jahr 2 bis 3 neue Generationen hervor. Man trifft ihn von März bis Oktober an. Der Falter überwintert an geschützten Orten. Die Eiablage der Weibchen erfolgt nach der Überwinterung an den Blattunterseiten der Futterpflanzen der Raupen (Große Brennnessel). Ein Gelege umfasst etwa 50 bis 200 Eier. Die jungen Raupen, die nach wenigen Tagen schlüpfen, sind gesellig, und leben in selbstgefertigten Gespinsten, während sie am Ende des Larvenstadiums (1 bis 2 Monate) einzeln oder in kleinen Gruppen zu beobachten sind. Anschließend verpuppen sich die Raupen zu einer braunen oder hellgrünen Stürzpuppe. Die Puppe ist mit Dornen besetzt und hat metallisch schimmernde Flecken. 12 Tage nach der Verpuppung schlüpft der erwachsene Kleine Fuchs. Eine Gefahr für die Raupen stellen parasitisch lebende Zweiflügler (Diptera) dar. Vögel fressen zwar die Puppen, nicht aber die Raupen selbst.
Schmetterlinge - Kleiner Fuchs mit Gammaeule
Schmetterlinge - Kleiner Fuchs mit Gammaeule
Aglais urticae
Aglais urticae
Aglais urticae (Linnaeus, 1758)
Aglais urticae (Linnaeus, 1758)

Aglais urticae
Unterarten22
Deutsche NamenKleiner Fuchs, Nesselfalter
Englische NamenSmall Tortoiseshell
NiederländischKleine vos, Kleine aurelia, Schoenlapper
Dänische NamenNældens Takvinge
Finnische NamenNokkosperhonen
Norwegische NamenNeslesommerfugl
Schwedische NamenNässelfjäril
Spanische NamenOrtiguera
Italieische NamenVanessa dell´ortica
Französische NamenPetite Tortue, Vanesse de l´Ortie, Petit-Renard, La
AutorCarl von Linné (Carl Nilsson Linnæus), 1758
EcozoneIn Süßwasser lebend
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Nord-Europa (Britische Inseln (Vereinigtes Königreich (Großbritanien (England (Süd-England (Südost-England (Kent Grafschaft (Ost-Kent (Folkestone), Nord-Kent), Isle of Wight, Hampshire Grafschaft, Berkshire Grafschaft, Oxfordshire Grafschaft, Buckinghamshire Grafschaft, Sussex Grafschaft (Ost-Sussex, West-Sussex), Surrey Grafschaft), Südwest-England (Cornwall Grafschaft, Gloucestershire Grafschaft, Bristol Grafschaft, Somerset Grafschaft, Wiltshire Grafschaft, Scilly-Inseln, Dorset Grafschaft, Devon Grafschaft), Groß-London), Ost-England (Suffolk Grafschaft, Hertfordshire Grafschaft, Essex Grafschaft, Cambridgeshire Grafschaft (Cambridge, Huntingdonshire Distrikt)), Mittelland (Östlisches Mittelland (Leicestershire Grafschaft, Rutland, Lincolnshire Grafschaft, Derbyshire Grafschaft, Northamptonshire Grafschaft), Westlisches Mittelland (Herefordshire Grafschaft, Warwickshire Grafschaft, Staffordshire Grafschaft, Worcestershire Grafschaft, Shropshire Grafschaft)), Nord-England (Nordwest-England (Cumbria Grafschaft, Lancashire Grafschaft, Cheshire Grafschaft), Nordost-England (Northumberland Grafschaft, Durham Grafschaft), Yorkshire Grafschaft (Nord-Yorkshire, West-Yorkshire, Süd-Yorkshire))), Wales (Süd-Wales (Südwest-Wales (Pembrokeshire Grafschaft, Carmarthenshire Grafschaft), Südost-Wales (Glamorgan Grafschaft, Monmouthshire Grafschaft)), Nord-Wales, Mittel-Wales (Brecknockshire Grafschaft)), Schottland (Schottisches Hochland (Hebriden), Fife, Nördliche Inseln (Schottland) (Orkney-Archipel))), Nordirland), Irland), Deutschland (West-Deutschland (Nordrhein-Westfalen)), Skandinavien (Norwegen (Troms, Finnmark, Vestfold, Aust-Agder, Vest-Agder, Akershus, Buskerud, Nordland, Oslo, Rogaland, Telemark, Hedmark, Hordaland, Møre und Romsdal, Nord-Trøndelag, Oppland, Sogn und Fjordane, Sør-Trøndelag, Østfold), Schweden, Dänemark), Fennoskandinavien (Finland (Åland)), Baltische Region (Baltische Staaten (Estland, Lettland, Litauen)), Island), West-Europa (Österreich, Frankreich (Süd-Frankreich (Korsika, Okzitanien (Midi-Pyrénées)), Nord-Frankreich (Bourgogne-Franche-Comté (Franche-Comté (Haute-Saône)))), Schweiz (Genferseegebiet (Genf)), Beneluxländer (Belgien, Niederlande, Luxemburg), Liechtenstein, Kanalinseln (Guernsey)), Süd-Europa (Italien (Italiens Inseln (Sizilien), Norditalien, Süditalien (Abruzzen (L´Aquila)), Mittel-Italien (Lazio (Frosinone))), Iberische Halbinsel (Spanien (Süd-Spanien (Andalusien)), Portugal, Andorra)), Mitteleuropa (Ungarn, Polen, Tschechien (Mähren, Böhmen), Slowakei), Süd-Ost-Europa (Rumänien, Jugoslawien (Slowenien, Kroatien, Mazedonien (Republik Mazedonien), Serbien und Montenegro (Serbien), Bosnien und Herzegowina), Bulgarien, Griechenland, Albanien, Moldawien), Ost-Europa (Ukaine, Weißrussland), Malta
Asien
Süd-Asien (Nepal, Indien, Afghanistan, Pakistan), Ferner Osten (Ost-Asien (China (West-China (Südwest-China (Sichuan), Nordwest-China)), Japan, Mongolei, Korea (Nordkorea, Südkorea)), Süd-Ost-Asien), West-Asien (Naher Osten (Türkei, Iran, Libanon, Irak)), Zenralasien (Tadschikistan, Türkistan (Kasachstan, Kirgisistan)), Nord-Asien
Kaukasus
Armenien, Georgia, Aserbaidschan, Südkaukasus
Russland
Sibirien (West-Sibirien, Altai, Ferner Osten Russland (Sakhalin Oblast (Kurilen, Sachalin (Süd-Sachalin))), Süd-Sibirien (Sajangebirge), Ost-Sibirien (Südost-Sibirien (Transbaikalien Region), Amur Oblast)), Europäische Region Russlands (Nord-Europäisches Russland (Leningrad Oblast))
Ozeanien
Australasien
Australien
Polinesien
Norfolkinsel
Amerika
Südamerika
Brasilien
Nordamerika
USA (Süd-Carolina, Washington, Massachusetts, New York)
Karibik
Karibische Inseln (St. Kitts und Nevis)
Afrika
Nord-Afrika
Algerien
Ost-Afrika
Inseln im Indischen Ozean (Madagaskar)


Fossilien:

Paläozoikum
Devon


Ecoregionen:

Paläarktis
West-Paläarktis


Vorkommen durch Synonyme:
Vanessa kaschmirensis   Brasilien
Nymphalis urticae   Korea
Aglais urticae urticae   West-Sibirien, Altai
Nymphalis urticae   , Leningrad Oblast
LänderÖsterreich, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Estland, Finland, Frankreich, Georgia, Griechenland, Indien, Irak, Iran, Irland, Island, Italien, Japan, Kasachstan, Kirgisistan, Kroatien, Lettland, Libanon, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madagaskar, Malta, Mazedonien, Moldawien, Mongolei, Nepal, Niederlande, Nordkorea, Norwegen, Pakistan, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Südkorea, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, St. Kitts und Nevis, Türkei, Tadschikistan, Tschechien, USA, Ukaine, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Weißrussland
Taxonomischer StatusHolotype,
Links und ReferenzenAglais urticae in faunaeur.org
Aglais urticae in itis.gov
Aglais urticae in leps.it
Aglais urticae in dyntaxa.se
Aglais urticae in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Kleiner Fuchs - Aglais urticae - Edelfalter
2. Edelfalter - Kleiner Fuchs - Seitenansicht
3. Kleiner Fuchs - Rückansicht
4. Schmetterling - Kleiner Fuchs
5. Schmetterlinge - Kleiner Fuchs mit Gammaeule
6. Aglais urticae
7. Aglais urticae (Linnaeus, 1758)
Schnellsuche: Fuchs - Kleiner - Schmetterling - Kleine - Schmetterlinge - Bilder
Tagfalter - Admiral - Bild - Raupe - Edelfalter - Brauner - Urticae - Aglais
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungLepidoptera
Schmetterlinge und Motten, Falter, Schmetterlinge
UnterordnungGlossata
TeilordnungHeteroneura
SektionCossina
UntersektionBombyces
ÜberfamiliePapilionoidea
Tagfalter
FamilieNymphalidae
Edelfalter, Scheckenfalter, Fleckenfalter
UnterfamilieNymphalinae
Fleckenfalter
TribusNymphalini
GattungAglais
Arturticae
Aglais urticae
AutorLinnaeus, 1758
 
Synonyme
Aglais adumbrata
Aglais alba
Aglais angustibalteata
Aglais brunneoviolacea
Aglais caerulapicata
Aglais clarirufa
Aglais costadivisa
Aglais costajuncta
Aglais cuneatiguttata
Aglais expansa
Aglais fasciata
Aglais flavotessellata
Aglais fulva
Aglais fulvomarginata
Aglais griseomarginata
Aglais ignea
Aglais implumis
Aglais infraradiata
Aglais infuscata
Aglais ioformis
Aglais ioprotoformis
Aglais latericolor
Aglais latibalteata
Aglais lutea
Aglais maculomissa
Aglais magniguttata
Aglais magnilunulata
Aglais magninotata
Aglais magnipuncta
Aglais nigra
Aglais nigricostata
Aglais nigridorsata
Aglais nigrimarginata
Aglais nubilata
Aglais obscura
Aglais ochrea
Aglais parviguttata
Aglais parvilunulata
Aglais parvinotata
Aglais parvipuncta
Aglais polychloroides
Aglais pseudoichnusa de
Aglais punctijuncta
Aglais radiata
Aglais rubrochrea
Aglais salmonicolor
Aglais strandi
Aglais strigata
Aglais subtusbrunnescens
Aglais subtuslactea
Aglais subtusnigrescens
Aglais subtusochreabalteata
Aglais subtusrufa
Aglais subtusvenata
Aglais teruelensis
Aglais tripuncta
Aglais unipuncta
Aglais urticae
Aglais urticae urticae
Alglais testudinea
Nymphalis urticae
Papilio urticae
Vanessa albapicata
Vanessa albidomaculata
Vanessa amploides
Vanessa bellieri
Vanessa bimaculata
Vanessa conjuncta
Vanessa consentanea
Vanessa cruenta
Vanessa dannenbergi
Vanessa derennei
Vanessa elisa
Vanessa erythrophaea
Vanessa extrema
Vanessa falcoides
Vanessa fasciata
Vanessa fervida
Vanessa flavofasciata
Vanessa grueti
Vanessa guhni
Vanessa ichnusa
Vanessa igneaformis
Vanessa impuncta
Vanessa kaiensis
Vanessa kansuensis
Vanessa kaschmirensis
Vanessa leodiensis
Vanessa lucia
Vanessa lucida
Vanessa luna
Vanessa lydiae
Vanessa mesoides
Vanessa monographa
Vanessa neurodes
Vanessa nixa
Vanessa osborni
Vanessa pseudoconnexa
Vanessa pseudoturcica
Vanessa repetita
Vanessa rosacea
Vanessa selysi
Vanessa semiichnusoides
Vanessa sordida
Vanessa splendens
Vanessa subtusornata
Vanessa subtuspuncta
Vanessa teloides
Vanessa thibetana
Vanessa transiens
Vanessa turica
Vanessa urticae
Vanessa victori
Vanessa xanthodes
Vanessa xantholeloena
 
Unterarten
Aglais urticae baicalensis
Aglais urticae chinensis
Aglais urticae connexa
Aglais urticae coreensis
Aglais urticae esakii
Aglais urticae eximia
Aglais urticae ichnusa
Aglais urticae kansuensis
Aglais urticae ladakensis
Aglais urticae mandschurensis
Aglais urticae nixa
Aglais urticae obtusa
Aglais urticae polaris
Aglais urticae pseudichnusa
Aglais urticae rizana
Aglais urticae septentrionalis
Aglais urticae stoetzneri
Aglais urticae turcica
Aglais urticae urticae
Aglais urticae ussuriensis
Aglais urticae variegata
Aglais urticae velata
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Small Tortoiseshell
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
Kleiner Fuchs (262)
kleiner fuchs schmetterling (200)
schmetterling Kleiner Fuchs (123)
schmetterling fuchs (49)
schmetterlinge kleiner fuchs (33)
fuchs Schmetterling (32)
Tagfalter (30)
schmetterling admiral (26)
fuchs bilder (14)
schmetterling der kleine Fuchs (14)