Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Schmetterlinge
 Schwärmer
 Taubenschwänzchen
 Windenschwärmer
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Schwärmer - Sphingidae - Taubenschwänzchen
Schwärmer - Sphingidae - Taubenschwänzchen


Schwärmer
Schwärmer (Sphingidae) stellen eine Familie der Schmetterlinge. Mit etwa 1200 Arten kommen sie weltweit vor, mit 40 in Europa. In Mitteleuropa findet man 21 Arten. Beispiele für Arten von Schwärmern sind: Pappelschwärmer, Eichenschwärmer, Lindenschwärmer, Abendpfauenauge, Totenkopfschwärmer, Windenschwärmer, Kiefernschwärmer, Hummelschwärmer, Fledermausschwärmer, Taubenschwänzchen und Nachtkerzenschwärmer.
Die Größe der Falter variiert. Sie erreichen Flügelspannweiten zwischen 10 mm und 200 mm. Sie haben einen sehr robusten und breiten Körperbau. Die Vorderflügel der Schwärmer sind etwa zwei bis drei mal länger als breit und haben eine charakteristische, fast dreieckige, langgestreckte Form. Sie sind sehr schnittig gebaut. Ihre Hinterflügel sind in etwa gleich breit wie ihre Vorderflügel, jedoch wesentlich kürzer. Die Hinterflügel haben meist etwa die doppelte Länge und Breite und sind in der Regel heller gefärbt als die Vorderflügel. Manchmal weisen eine bunte Färbung auf. Es gibt einige Arten, bei denen auf den Hinterflügeln sogenannte „Augenflecken“ gezeichnet sind. Bei einigen Arten ist die Beschuppung der Flügel sehr lose. Daher weisen an manchen Stellen schon bald nach dem Schlupf transparente Bereiche auf.
Die Schwärmer sind nachts und in der Dämmerung aktiv. Ihr Sehvermögen bei Nacht ist ausgesprochen gut entwickelt. Sie entwickeln hohe Fluggeschwindigkeiten und können daher weit nach Norden vordringen.

Die Raupen der Schwärmer können, in Abhängigkeit von der jeweiligen Art, sehr groß werden. Sie haben keine Behaarung. Bei manchen Arten haben sie Augenflecken. Die Raupen sind in der Lage, sich bei Gefahr aufzurichten und ähneln dann in ihrer Statur kleinen Schlangen.

Gattungen295
Arten6.890
Deutsche NamenSchwärmer
Englische NamenHawk Moths, Sphinx moths, Hornworms, Hawkmoths, Hornworm moths, Hawk-moths
NiederländischPijlstaarten
Dänische NamenAftensværmere
Finnische NamenKiitäjät
Norwegische NamenTussmørkesvermere
Schwedische NamenSvärmare
Italieische NamenSfingidi
AutorLatreille, 1802
Vorkommen
Artenlisten

Kontinente:

Eurasien
Amerika
Afrika
Ozeanien
Antarktika


Ecoregionen:

Paläarktis
Nearktis
Afrotropische Region
Neotropische Region
Indisch-Australische Region
Holarktis


Fossilien:

Känozoikum
Paläozoikum
Mesozoikum


Weltmeere:

Pazifischer Ozean
Atlantischer Ozean
Indischer Ozean


Länder
Artenlisten
Ägypten, Äquatorialguinea, Österreich, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Chile, China, Cook Inseln, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Eritrea, Estland, Ethiopien, Fidschi, Finland, Frankreich, Gabun, Gambia, Georgia, Ghana, Grenada, Griechenland, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Königreich Swasiland, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Komoren, Kosovo, Kroatien, Kuba, Laos, Lettland, Libanon, Liberien, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Lybien, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Malta, Marokko, Marshallinseln, Mauretanien, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Niger, Nigeria, Nikaragua, Nordkorea, Norwegen, Oman, Ost-Timor, Pakistan, Palästina, Palau, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Republik Kongo, Ruanda, Rumänien, Russland, São Tomé und Príncipe, Südkorea, Südsudan, Salomonen, Sambia, San Marino, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Somaliland, Spanien, Sri Lanka, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Suriname, Syrien, Türkei, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Tschechien, Tunesien, Turkmenistan, USA, Uganda, Ukaine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vietnam, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik, Zypern
Links und ReferenzenSphingidae in bie.ala.org.au
Sphingidae in afromoths.net
Sphingidae in faunaeur.org
Sphingidae in itis.gov
Sphingidae in dyntaxa.se
Sphingidae in Wikipedia (Englisch)

Weiterführende Kapitel von "Schwärmer"
- Taubenschwänzchen
- Windenschwärmer
Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Schwärmer - Sphingidae - Taubenschwänzchen
Schnellsuche: Schwärmer - Schmetterling - Schmetterlinge - Bilder - Insekten - Sphingidae
Deutschland - Raupe - Insekt - Raupen - Gefährlich - Foto - Nachtkerzenschwärmer - Arten
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungLepidoptera
Schmetterlinge und Motten, Falter, Schmetterlinge
UnterordnungGlossata
TeilordnungHeteroneura
DivisionDitrysia
SektionCossina
UntersektionBombyces
ÜberfamilieBombycoidea
Spinner und Schwärmer
FamilieSphingidae
Schwärmer
AutorLatreille, 1802
 
Englische Bezeichnungen
Hawk Moths, Hawk-moths, Hawkmoths, Hornworm moths, Hornworms, Sphinx moths
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Hawk moths
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
schwärmer (628)
schwärmer schmetterling (92)
Schmetterlinge Schwärmer (69)
schmetterling schwärmer (40)
insekten schwärmer (33)
schwärmer bilder (26)
Schwärmer Schmetterlinge (25)
Schmetterlingsschwärmer (12)
schwärmer insekten (11)
Schwärmer Sphingidae (11)