Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Schmetterlinge
 Edelfalter
 C-Falter
 Distelfalter
 Erdbeerbaumfalter
 Rotbraunes Ochsenauge
 Südliches Ochsenauge
 Waldbrettspiel
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Distelfalter - Vanessa cardui
Distelfalter - Vanessa cardui


Distelfalter
Der Distelfalter (Vanessa cardui), genauer: Vanessa (Cynthia) cardui, Engl.: Painted lady oder auch Cosmopolitan, zählt in der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) – hier ohne Rang: Rhopalocera -, der Unterordnung Glossata, der Nebenordnung Heteroneura (Division: Ditrysia) und der Überfamilie Papilionoidea zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae), wo er in der Unterfamilie Nymphalinae und dem Tribus Nymphalini zur Gattung Vanessa und zu deren Untergattung Cynthia gehört. Ein wissenschaftliches Synonym für diese Spezies ist Papilio cardui.
Edelfalter - Vanessa cardui
Edelfalter - Vanessa cardui
Der Distelfalter ist in den subtropischen Steppengebieten beheimatet. Er ist von Nordamerika über Europa und Asien bis Australien fast weltweit verbreitet und häufig. In Europa ist der Distelfalter nur im Mittelmeerraum dauerhaft ansässig.
Distelfalter - Draufsicht
Distelfalter - Draufsicht
Erwachsene Exemplare von Vanessa cardui erreichen Flügelspannweiten von 45 bis 60 mm. Ihre Vorderflügel haben an den schwarzen Spitzen, auf denen sich eine Anzahl weißer Flecken befindet, eine gewisse Ähnlichkeit mit den Flügelspitzen des Admirals (Vanessa atalanta). Der Ansatz der Flügel ist gelbbraun. Die innere Flügelhälfte ist orange und hat eine schwarze Fleckenzeichnung. Die Färbung der Vorderflügel-Unterseite entspricht derjenigen der Oberseite, ist jedoch wesentlich blasser. Am Vorderrand befinden sich 2 größere helle Flecken. Das Schwarz der Spitzen kann mit Brauntönen durchsetzt, und das Orange ins Rötliche verschoben sein.
Schmetterling - Distelfalter
Schmetterling - Distelfalter
Die Hinterflügel des Distelfalters haben gleichfalls einen gelblich-braunen Ansatz. Auf ihnen ist ein ebenfalls ein ausgedehntes Muster erkennbar, das in seiner Art an dasjenige der Vorderflügel erinnert. Im Unterschied zu den Vorderflügeln sind die Flecken jedoch nur am Außenrand kräftig schwarz gefärbt. Die übrigen Flecken erscheinen wesentlich blasser.
Die Hinterflügel-Unterseiten haben eine weiße Grundfarbe und sind in variablen Brauntönen marmoriert. An ihrem Außenrand befinden sich 5 Augenflecke unterschiedlicher Größe. Ein besonderes Kennzeichen des Distelfalters ist seine schraubenförmige Flugbewegung.
Distelfalter sind Wanderfalter. Im Frühjahr (manchmal auch zum Ende des Sommers oder Anfang Herbst), verlassen die Falter ihre warmen Stammgebiete und wandern in die Gebiete der gemäßigten Zone südlich des Polarkreises ab, wo sie bis spätestens Anfang November verbleiben. In Europa fliegen Distelfalter von Mai bis Juli ein.
Während sie in ihren Ursprungsgebieten (ohne Diapause) eine neue Generation nach der anderen hervorbringen, sind es in den nördlicheren Breiten (in Abhängigkeit von den klimatischen Bedingungen) eine oder höchstens zwei. Die erwachsenen Falter der ersten neuen Generation erscheinen von Juli bis August, die der zweiten Generation von September bis Oktober. Falter beider Generationen treten im Herbst den Weg nach Süden an. Dabei kommt es vor, dass viele Exemplare den Weg über die Alpengrenze nicht schaffen, und an den Gletschen sterben. In anderen Fällen (wie Beispiele von den Britischen Inseln zeigen) verenden die Distelfalter noch vor Antritt des Rückfluges am Ort ihrer Entstehung.
Distelfalter bevorzugen warme und trockene Habitate (Trockenrasen etc. ). Besonders zahlreich sind sie auf Flächen mit starkem Distelbewuchs anzutreffen. Sie ernähren sich von Nektar, den sie an Disteln (Cirsium) oder anderen Blütenpflanzen, wie zum Beispiel Schmetterlingsflieder (Buddleja davidii), aus den Blüten saugen. Nach der Paarung legen die befruchteten Weibchen ihre Eier an den Blattoberseiten der Futterpflanzen ihrer später schlüpfenden Raupen ab. Die Eier haben die Form eines Kegels, Längsrillen und sind grünlich-grau gefärbt. Sie verbleiben 3 bis 5 Tage auf den Blättern, dann schlüpfen die Raupen. Haben die Raupen ihre Eier verlassen, errichten sie auf den Blättern ein Gespinst, das zunächst die Spitze, später das ganze Blatt umfasst, um darin ungestört fressen zu können. Das Gespinst kann jedoch (wie im Falle von Disteln) auch zwischen Blattansatz und Stiel befestigt sein.
Die Raupen des Distelfalters erreichen Körperlängen von 35 bis 40 mm. Ihre Körper haben eine hellgelbe bis grünlich-braune Grundfärbung. An der Oberfläche ist ein feines dunkles Muster erkennbar, das in seiner Form variieren kann. Auf jedem Segment ihres Körpers tragen die Raupen einen mit sich verästelndenen Dornen besetzten Ring. Die Segmentringe, die zwischen den Dornen liegen, sind (wie der gesamte Rücken) meist stärker gelblich gefärbt, während die Dornenbasis eher rötlich erscheint. Andere Raupen sind wesentlich heller, mit hohem Anteil von Weiß in der Färbung.
Die Raupen des Distelfalters ernähren sich von einer Vielzahl verschiedener Pflanzenfamilien. Vor allem bevorzugen sie Malvengewächse (Malvaceae), Korbblütler (Asteraceae), Kürbisgewächse (Cucurbitaceae), Hülsenfrüchtler (Fabaceae), Weinrebengewächse (Vitaceae), Raublattgewächse (Boraginaceae) und Kreuzblütengewächse (Brassicaceae). Besonders hervorzuheben sind die Gewöhnliche Kratzdistel (Cirsium vulgare), Kohl-Kratzdistel (Cirsium oleraceum) und andere Kratzdisteln und Ringdisteln (Carduus spec.). Man findet die Raupen des Distelfalters auch auf Moschus-Malve (Malva moschata) und Großer Brennnessel (Urtica dioica).
Die Raupen der ersten neuen Generation erscheinen im Juni/Juli, die der zweiten im August/September. Nach 7 bis 11 Tagen sind die Raupen voll entwickelt und verpuppen sich. Die Puppe ist etwa 25 mm lang, graubraun bis grünlich-grau und hängt mit der Kopfseite abwärts. In dieser Position verbleibt die Puppe ca. 7 bis 11 Tage. Dann schlüpft der neue erwachsene Diestelfalter.

Vanessa cardui
Unterarten25
Deutsche NamenDistelfalter
Englische NamenCosmopolitan Painted Lady, The Painted Lady, Cosmopolitan, Painted Lady
NiederländischDistelvlinder
Dänische NamenTidselsommerfugl
Finnische NamenOhdakeperhonen
Norwegische NamenTistelsommerfugl
Schwedische NamenTistelfjäril
Spanische NamenBella Dama, Cardera, Cardero
Italieische NamenVanessa del cardo
Französische NamenVanesse des Chardons, Belle-Dame, Vanesse de L´Artichaut, Vanesse du Chardon, Nymphe des Chardons, Belle dame, La
AutorCarl von Linné (Carl Nilsson Linnæus), 1758
EcozoneIn Süßwasser lebend
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Nord-Europa (Britische Inseln (Vereinigtes Königreich (Großbritanien (England (Süd-England (Südost-England (Kent Grafschaft (Ost-Kent (Folkestone), Nord-Kent), Isle of Wight, Hampshire Grafschaft, Oxfordshire Grafschaft, Buckinghamshire Grafschaft, Sussex Grafschaft (Ost-Sussex, West-Sussex), Surrey Grafschaft), Südwest-England (Cornwall Grafschaft, Gloucestershire Grafschaft, Somerset Grafschaft, Wiltshire Grafschaft, Scilly-Inseln, Dorset Grafschaft, Devon Grafschaft), Groß-London), Ost-England (Suffolk Grafschaft, Hertfordshire Grafschaft, Essex Grafschaft, Cambridgeshire Grafschaft (Huntingdonshire Distrikt)), Mittelland (Östlisches Mittelland (Leicestershire Grafschaft, Lincolnshire Grafschaft, Derbyshire Grafschaft, Northamptonshire Grafschaft, Nottinghamshire Grafschaft), Westlisches Mittelland (Herefordshire Grafschaft, Staffordshire Grafschaft, Shropshire Grafschaft, Worcestershire Grafschaft)), Nord-England (Nordwest-England (Cumbria Grafschaft, Lancashire Grafschaft, Merseyside Grafschaft), Nordost-England (Northumberland Grafschaft, Durham Grafschaft))), Wales (Süd-Wales (Südwest-Wales (Pembrokeshire Grafschaft)), Mittel-Wales (Brecknockshire Grafschaft), Nord-Wales (Denbighshire Grafschaft)), Schottland), Nordirland), Irland), Deutschland (West-Deutschland (Nordrhein-Westfalen)), Skandinavien (Norwegen (Troms, Vestfold, Aust-Agder, Vest-Agder, Akershus, Buskerud, Nordland, Oslo, Rogaland, Telemark, Hedmark, Hordaland, Nord-Trøndelag, Oppland, Sogn und Fjordane, Sør-Trøndelag, Østfold), Schweden, Dänemark), Fennoskandinavien (Finland (Åland)), Baltische Region (Baltische Staaten (Estland, Lettland, Litauen)), Island), West-Europa (Österreich, Frankreich (Süd-Frankreich (Korsika, Okzitanien (Midi-Pyrénées))), Schweiz, Beneluxländer (Belgien, Niederlande, Luxemburg), Liechtenstein, Kanalinseln (Guernsey)), Süd-Europa (Italien (Italiens Inseln (Sizilien, Sardinien), Norditalien, Süditalien (Abruzzen (L´Aquila)), Mittel-Italien (Lazio (Rom))), Iberische Halbinsel (Spanien (Süd-Spanien (Andalusien)), Portugal, Andorra)), Mitteleuropa (Ungarn, Polen, Tschechien (Mähren, Böhmen), Slowakei), Süd-Ost-Europa (Rumänien, Jugoslawien (Slowenien, Kroatien, Mazedonien (Republik Mazedonien), Serbien und Montenegro (Serbien, Montenegro), Bosnien und Herzegowina), Bulgarien, Griechenland (Ägäische Inseln (Kreta)), Albanien, Moldawien), Ost-Europa (Ukaine, Weißrussland), Malta
Asien
Ferner Osten (Süd-Ost-Asien (Indonesien, Philippinen, Thailand, Singapur, Malaysia (West-Malaysia)), Ost-Asien (China (Zentral-China (Süd-Zentral-China (Hong Kong))), Taiwan, Japan, Mongolei, Korea (Nordkorea, Südkorea))), Süd-Asien (Nepal, Indien (Süd-Indien (Kerala, Karnataka, Tamil Nadu), West-Indien (Gujarat, Westghats), Nordost-Indien (Meghalaya), Nord-Indien (Chandigarh)), Sri Lanka, Afghanistan, Pakistan, Bangladesch), West-Asien (Naher Osten (Türkei, Zypern, Jordanien, Israel, Ägypten, Syrien, Iran, Irak, Saudi Arabien, Oman, Vereinigte Arabische Emirate, Jemen, Kuwait, Bahrain, Katar), Palästina), Zenralasien (Tadschikistan, Türkistan (Usbekistan, Kasachstan, Turkmenistan, Kirgisistan)), Nord-Asien
Kaukasus
Armenien, Georgia
Russland
Sibirien (Ferner Osten Russland (Sakhalin Oblast (Sachalin))), Europäische Region Russlands (Nord-Europäisches Russland (Leningrad Oblast))
Ozeanien
Australasien
Australien (Ost-Australien (Queensland, Victoria), Südaustralien, West-Australien)
Melanesien
Neu Caledonien, Papua Neuguinea
Polinesien
Neuseeland, Hawaii (Kauai), Norfolkinsel
Afrika
Ost-Afrika
Tansania, Kenia, Uganda, Inseln im Indischen Ozean (Madagaskar, Mauritius, Réunion), Ethiopien, Malawi, Mosambik, Sambia, Simbabwe, Ruanda, Eritrea
Zentral-Afrika
Angola, Kamerun, Kongo (Demokratische Republik Kongo)
Nord-Afrika
Algerien, Tunesien, Makaronesien (Kanarische Inseln (La Gomera), Kap Verde, Azoren, Madeira), Marokko, Lybien, Sahara (West-Sahara)
West-Afrika
Togo, Nigeria, Ghana, Guinea, Sierra Leone, Burkina Faso, Gambia, Guinea-Bissau, Mauretanien, Senegal, Benin
Südliches Afrika
Botswana, Namibia, Königreich Lesotho, Königreich Swasiland, Republik Südafrika
Amerika
Südamerika
Brasilien, Ecuador, Kolumbien, Französisch-Guayana, Peru, Paraguay, Argentinien, Chile, Uruguay
Nordamerika
Mexiko, USA (Florida, Louisiana, Kalifornien, Montana, Illinois, Kentucky, Maine, Michigan, Minnesota, Texas (Travis Grafschaft), Mississippi, New Jersey, Süd-Carolina, Arizona, Neumexiko, Washington, Oregon, Alaska, Massachusetts, Maryland, Rhode Island, Colorado, Utah, Wyoming, Idaho, Tennessee, Wisconsin, Alabama, New York, Virginia, Iowa, Arkansas, Oklahoma, Kansas, Missouri, Indiana, Ohio, West Virginia, New Hampshire, Nord-Carolina, Nevada, Pennsylvania, Connecticut, Nebraska, Süd-Dakota, Delaware, Vermont, Nord-Dakota), Kanada (Ontario, Britisch-Kolumbien), Bermuda-Inseln (Bermuda), Saint-Pierre und Miquelon
Zentralamerika
Guatemala, Belize, Costa Rica, Honduras
Karibik
Karibische Inseln (Trinidad und Tobago (Tobago), Antillen (Große Antillen (Kuba, Haiti, Kaimaninseln, Hispaniola, Puerto Rico), Kleine Antillen (Windward-Inseln (Dominica, Martinique), Leeward-Inseln (Guadeloupe), Niederländische Antillen)), Saint-Barthélemy)


Weltmeere:

Atlantischer Ozean
Britisches Überseegebiet Atlantik
St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha (St. Helena)


Ecoregionen:

Nearktis
Paläarktis
West-Paläarktis


Fossilien:

Paläozoikum
Devon


Vorkommen durch Synonyme:
Cynthia cardui   Papua Neuguinea, St. Helena
Vanessa huntera   Amerika
Cynthia cardui   St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha
LänderÄgypten, Österreich, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Argentinien, Armenien, Australien, Bahrain, Bangladesch, Belgien, Belize, Benin, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Bulgarien, Burkina Faso, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominica, Ecuador, Eritrea, Estland, Ethiopien, Finland, Frankreich, Gambia, Georgia, Ghana, Griechenland, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Jemen, Jordanien, Königreich Lesotho, Königreich Swasiland, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Kroatien, Kuba, Kuwait, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Lybien, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malta, Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Moldawien, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Namibia, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Nigeria, Nordkorea, Norwegen, Oman, Pakistan, Palästina, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Ruanda, Rumänien, Russland, Südkorea, Sambia, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Syrien, Türkei, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Trinidad und Tobago, Tschechien, Tunesien, Turkmenistan, USA, Uganda, Ukaine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Weißrussland, Zypern
Links und ReferenzenVanessa cardui in bie.ala.org.au
Vanessa cardui in faunaeur.org
Vanessa cardui in itis.gov
Vanessa cardui in leps.it
Vanessa cardui in dyntaxa.se
Vanessa cardui in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Distelfalter - Vanessa cardui
2. Edelfalter - Vanessa cardui
3. Distelfalter - Draufsicht
4. Schmetterling - Distelfalter
Schnellsuche: Distelfalter - Schmetterling - Orange - Schwarz - Eier - Edelfalter
Cardui - Vanessa - Weiß - Raupen - Schmetterlinge - Bild - Zeichnung - Puppe
Quellen, Links und weitere Informationen
Distelfalter in Wikipedia
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungLepidoptera
Schmetterlinge und Motten, Falter, Schmetterlinge
UnterordnungGlossata
TeilordnungHeteroneura
SektionCossina
UntersektionBombyces
ÜberfamiliePapilionoidea
Tagfalter
FamilieNymphalidae
Edelfalter, Scheckenfalter, Fleckenfalter
UnterfamilieNymphalinae
Fleckenfalter
TribusNymphalini
GattungVanessa
Artcardui
Vanessa cardui
AutorLinnaeus, 1758
 
Synonyme
Cynthia cardui
Cynthia jacksoni
Papilio belladona
Papilio carduelis
Papilio cardui
Parameis cardui
Pyrameis ate
Pyrameis cardui
Pyrameis cardui inops
Pyrameis cardui japonica
Pyrameis cardui litoralis
Pyrameis cardui rogeri
Pyrameis minor
Vanessa ab. albicans
Vanessa ab. ate
Vanessa ab. browni
Vanessa ab. carduelina
Vanessa ab. carduelis
Vanessa ab. carnea
Vanessa ab. flava
Vanessa ab. infralutea
Vanessa ab. inornata
Vanessa ab. johni
Vanessa ab. maria
Vanessa ab. martha-maria
Vanessa ab. melanosa
Vanessa ab. minor
Vanessa ab. ocellata
Vanessa ab. pallens
Vanessa ab. pallida
Vanessa ab. priameis
Vanessa ab. rogeri
Vanessa ab. rosea
Vanessa ab. schoenfellneri
Vanessa ab. subfracta
Vanessa ab. takesakiana
Vanessa ab. varini
Vanessa ab. wiskotti
Vanessa albicans
Vanessa albipuncta
Vanessa ate
Vanessa belladonna
Vanessa browni
Vanessa brunnea-albimaculata
Vanessa carduelina
Vanessa carduelis
Vanessa cardui
Vanessa cardui jacksoni
Vanessa cardui japonica
Vanessa cardui littoralis
Vanessa cardui semisuffusa
Vanessa cardui universa
Vanessa cardui ushuwaia
Vanessa carnea
Vanessa conjuncta
Vanessa elymi
Vanessa emielymi
Vanessa flava
Vanessa hemielymi
Vanessa huntera
Vanessa infrabrunnea
Vanessa infraflava
Vanessa infragrisea
Vanessa infralutea
Vanessa infranigrans
Vanessa infraochracea
Vanessa inops
Vanessa inornata
Vanessa jacksoni
Vanessa japonica
Vanessa johni
Vanessa leachiana
Vanessa litoralis (de
Vanessa maria
Vanessa martha-maria
Vanessa melanosa
Vanessa minor
Vanessa nigripuncta
Vanessa ocellata
Vanessa ochracea
Vanessa pallens
Vanessa pallida
Vanessa priameis
Vanessa rogeri
Vanessa rosacea
Vanessa rosea
Vanessa schoenfellneri
Vanessa septiespupillata
Vanessa sexiespupillata
Vanessa subfracta
Vanessa takesakiana
Vanessa universa
Vanessa ushuwaia
Vanessa varini
Vanessa wiskotti
 
Unterarten
Vanessa cardui albipuncta
Vanessa cardui brunnea-albimaculata
Vanessa cardui carduelina
Vanessa cardui cardui
Vanessa cardui conjuncta
Vanessa cardui elymi
Vanessa cardui emielymi
Vanessa cardui huntera
Vanessa cardui jacksoni
Vanessa cardui japonica
Vanessa cardui kershawi
Vanessa cardui littoralis
Vanessa cardui nigripuncta
Vanessa cardui ocellata
Vanessa cardui ochracea
Vanessa cardui pallida
Vanessa cardui priameis
Vanessa cardui rogeri
Vanessa cardui rosea
Vanessa cardui semisuffusa
Vanessa cardui septiespupillata
Vanessa cardui sexiespupillata
Vanessa cardui universa
Vanessa cardui ushuwaia
Vanessa cardui varini
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Painted lady
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
distelfalter (9)
distelfalter kaufen (8)
distelfalter Eier kaufen (5)
Schmetterling orange schwarz (5)
distelfalter ei (4)
edelfalter (4)
schmetterling orange schwarz weiß (4)
distelfaltereier (3)
eier des distelfalters (2)
distelfaltereier kaufen (2)