Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Ohrwürmer
 Gebüsch-Ohrwurm
 Gemeiner Ohrwurm
 Zweipunkt-Ohrwurm
 Familien-Übersicht
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Forficula auricularia
Forficula auricularia


Gemeiner Ohrwurm
Der Gemeine Ohrwurm (Forficula auricularia) zählt zur Familie Eigentliche Ohrwürmer (Forficulidae). Er ist weltweit verbreitet. Diese Art erreicht Körperlängen von 10 bis 16 mm. Die Farbe des Körpers ist überwiegend braun, teilweise mit Übergang zu Rottönen. Das Brustschild hat hellbraune Seiten. Die Beine und die Deckflügel sind gelblich. Die längeren Hinterflügel ragen über die Deckflügel etwas hinaus. Die Zangen der Männchen sind breit und flach an der Basis. Zusätzlich befindet sich dort ein Zahn. Der Gemeine Ohrwurm hat Antennen mit 15 Gliedern.
Gemeiner Ohrwurm - Forficula auricularia
Gemeiner Ohrwurm - Forficula auricularia
Die Tiere leben von Pflanzenteilen, Früchten, Samen und Blattläusen. Sie überwintern als Erwachsene in Verstecken wie Laub, Ritzen und Spalten von Pflanzen sowie in und an Gebäuden. Sie sind nachtaktiv. Obwohl sie fliegen können, tun sie dies nur selten.
Ohrwurm - Forficula auricularia
Ohrwurm - Forficula auricularia
Im Frühjahr wie auch im Herbst graben die Weibchen Röhren in den Boden, in denen sie 50 bis 90 Eier ablegen. Die Eier und die später schlüpfenden Larven der Frühjahrsgeneration werden behütet. Die Larve häutet sich 4 bis 5 mal. Sie ist den ausgewachsenen Tieren ähnlich, ist jedoch wesentlich heller und ohne Flügel. Die gesamte Entwicklungszeit beträgt etwa einen Monat.
Forficula auricularia - Letztes Nymphenstadium
Forficula auricularia - Letztes Nymphenstadium
Gemeiner Ohrwurm - Letztes Nymphenstadium
Gemeiner Ohrwurm - Letztes Nymphenstadium

Forficula auricularia
Deutsche NamenGemeiner Ohrwurm, Ohrwurm, Ohrenkriecher, Ohrenkneifer, Ohrenhöhler, Öhrling
Englische NamenEuropean Earwig, Common earwig
NiederländischGewone oorworm
Dänische NamenAlm. Ørentvist, Almindelig ørentvist
Finnische NamenIsopihtihäntä
Norwegische NamenVanlig saksedyr
Schwedische NamenVanlig tvestjärt
Französische NamenForficule, Pince-oreille, Perce-oreille
AutorCarolus Linnaeus/linaeus, 1758
EcozoneLandbewohnend (Terrestrisch)
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Nord-Europa (Britische Inseln (Vereinigtes Königreich (Großbritanien (England (Mittelland (Östlisches Mittelland (Leicestershire Grafschaft, Nottinghamshire Grafschaft)), Nord-England (Nordost-England (Durham Grafschaft))))), Irland), Deutschland (West-Deutschland (Nordrhein-Westfalen)), Skandinavien (Norwegen, Schweden, Dänemark), Fennoskandinavien (Finland), Baltische Region (Baltische Staaten (Estland, Litauen))), West-Europa (Österreich, Frankreich (Süd-Frankreich (Korsika)), Schweiz, Beneluxländer (Belgien, Niederlande, Luxemburg)), Süd-Europa (Italien, Iberische Halbinsel (Spanien, Portugal)), Mitteleuropa (Polen, Tschechien (Mähren, Böhmen), Slowakei), Süd-Ost-Europa (Bulgarien, Griechenland, Jugoslawien (Kroatien)), Ost-Europa (Ukaine)
Asien
Süd-Asien (Nepal, Afghanistan), Ferner Osten (Ost-Asien (China, Korea)), West-Asien (Naher Osten (Türkei, Iran))
Kaukasus
Georgia
Russland
Ozeanien
Australasien
Australien (Ost-Australien (Neusüdwales (Hauptstadtterritorium (Canberra)), Victoria), West-Australien)
Polinesien
Neuseeland, Hawaii
Afrika
Ost-Afrika
Kenia, Inseln im Indischen Ozean (Seychellen)
Nord-Afrika
Tunesien, Marokko
Südliches Afrika
Namibia
Zentral-Afrika
Kongo (Demokratische Republik Kongo)
Amerika
Nordamerika
Mexiko, USA (Florida, Louisiana, Kalifornien, Montana, Illinois, Kentucky, Maine, Michigan, Minnesota, Texas, Mississippi, New Jersey, Süd-Carolina, Arizona, Neumexiko, Washington, Oregon, Alaska, Massachusetts, Maryland, Rhode Island, Colorado, Utah, Wyoming, Idaho, Tennessee, Wisconsin, Alabama, New York, Virginia, Iowa, Arkansas, Oklahoma, Kansas, Missouri, Indiana, Ohio, West Virginia, New Hampshire, Nord-Carolina, Nevada, Pennsylvania, Connecticut, Nebraska, Süd-Dakota, Delaware, Vermont, Nord-Dakota, Eriesee Inseln), Kanada (Alberta, Québec, Ontario, Britisch-Kolumbien, New Brunswick, Prinz-Edward-Insel, Neuschottland, Manitoba, Saskatchewan, Neufundland und Labrador)
Südamerika
Argentinien


Ecoregionen: Paläarktis, Nearktis

Fossilien:

Känozoikum
Quartär
Pleistozän
Paläozoikum
Devon


Vorkommen durch Synonyme:
Platylabia major   Seychellen
LänderÖsterreich, Afghanistan, Argentinien, Australien, Belgien, Bulgarien, China, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Estland, Finland, Frankreich, Georgia, Griechenland, Iran, Irland, Italien, Kanada, Kenia, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Marokko, Mexiko, Namibia, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Seychellen, Slowakei, Spanien, Türkei, Tschechien, Tunesien, USA, Ukaine, Vereinigtes Königreich
Links und ReferenzenForficula auricularia in bie.ala.org.au
Forficula auricularia in insectidentification.org
Forficula auricularia in itis.gov
Forficula auricularia in dyntaxa.se
Forficula auricularia in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Forficula auricularia
2. Gemeiner Ohrwurm - Forficula auricularia
3. Ohrwurm - Forficula auricularia
4. Forficula auricularia - Letztes Nymphenstadium
5. Gemeiner Ohrwurm - Letztes Nymphenstadium
Schnellsuche: Ohrwurm - Ohrwürmer - Insekt - Insekten - Forficula - Auricularia
Bilder - Larve - Gemeine - Foto - Larven - Bild - Eier - Info
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungPolyneoptera
OrdnungDermaptera
Ohrwürmer
UnterordnungNeodermaptera
TeilordnungEpidermaptera
ÜberfamilieForficuloidea
FamilieForficulidae
Eigentliche Ohrwürmer
UnterfamilieForficulinae
GattungForficula
Artauricularia
Forficula auricularia
AutorCarolus Linnaeus/linaeus, 1758
 
Synonyme
Forficula auricularia silanoides
Forficula bipunctata
Forficula borealis
Forficula caucasica
Forficula dentata
Forficula elongata
Forficula forcipata
Forficula infumata
Forficula major
Forficula major de
Forficula media
Forficula neglecta
Forficula parallela
Forficula silanoides
Forticula auricularia
Platylabia major
 Familien-Übersicht
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Common earwig
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
gemeiner ohrwurm (110)
ohrwurm insekt (38)
ohrwürmer insekten (33)
ohrwurm (18)
ohrwürmer (14)
Forficula auricularia (12)
ohrwürmer insekt (9)
Insekt Ohrwurm (7)
ohrwurm insekten (4)
Gemeine Ohrwurm larve (3)