Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Netzflügler
 Florfliegen
 Grüne Florfliege

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Gemeine Florfliege Chrysoperla carnea
Gemeine Florfliege Chrysoperla carnea


Florfliegen
Florfliegen (Chrysopidae), auch Goldaugen genannt, sind eine Familie innerhalb der Netzflügler. Es gibt global ca. 2000 Arten, davon in Europa 70. Hierzu gehören u. a. die Gemeine Florfliege, der Blattlauslöwe und die Mittelmeerflorfliege.

Die Florfliegen können Flügelspannweiten zwischen 6 mm und 65 mm erreichen. Die meisten in Europa ansässigen Arten haben eine grünliche Färbung. Unterscheidungsmerkmal ist die Zeichnung am Kopf. Da die Facettenaugen einiger Arten metallisch (bronze) glänzen, werden die Fliegen auch Goldaugen genannt. Die beiden Flügelpaare haben die gleiche Form und sind in der Regel durchsichtig-schillernd mit grünen Flügeladern.

Larven treten langgestreckt mit schwachen Seitenhöckern auf Brust- und Hinterleibssegment auf, oder sind gedrungen und haben lange Borsten an den Körperseiten.

Die ausgewachsenen Fliegen sind nachts und in der Dämmerung unterwegs. Sie ernähren sich fast immer von Pollen, Nektar oder Honigtau. Es gibt auch Arten, die sich räuberisch ernähren. Letztere gelten in der Landwirtschaft als nützlich, will sie Insekten, Milben und Blattläuse vertilgen.

Gattungen155
Arten3.614
Deutsche NamenFlorfliegen, Goldaugen
Englische NamenCommon lacewings, Green lacewings, Breen Lacewings, And Green Lacewings
NiederländischGaasvliegen
Dänische NamenGuldøjer
Finnische NamenHarsokorennot
Norwegische NamenGulløyer
Schwedische NamenGuldögonsländor
AutorSchneider, 1851
Vorkommen
Artenlisten

Kontinente:

Eurasien
Amerika
Afrika
Ozeanien


Ecoregionen:

Nearktis


Fossilien:

Känozoikum
Paläozoikum
Mesozoikum


Weltmeere:

Atlantischer Ozean
Indischer Ozean


Länder
Artenlisten
Ägypten, Österreich, Afghanistan, Andorra, Angola, Argentinien, Australien, Bahamas, Belgien, Botswana, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, Elfenbeinküste, Eritrea, Estland, Ethiopien, Finland, Frankreich, Gambia, Ghana, Griechenland, Guinea, Guyana, Haiti, Honduras, Indien, Iran, Irland, Island, Italien, Jamaika, Japan, Königreich Lesotho, Königreich Swasiland, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Kenia, Kolumbien, Komoren, Kroatien, Kuba, Lettland, Litauen, Luxemburg, Lybien, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Malta, Marokko, Mauritius, Mexiko, Mikronesien, Monaco, Mongolei, Mosambik, Namibia, Niederlande, Niger, Nigeria, Norwegen, Pakistan, Panama, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, São Tomé und Príncipe, Südkorea, Sambia, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Sierra Leone, Simbabwe, Slowakei, Somalia, Spanien, Sri Lanka, Sudan, Türkei, Taiwan, Tansania, Tschechien, Tunesien, USA, Uganda, Ungarn, Venezuela, Vereinigtes Königreich
Links und ReferenzenChrysopidae in bie.ala.org.au
Chrysopidae in faunaeur.org
Chrysopidae in itis.gov
Chrysopidae in dyntaxa.se
Chrysopidae in Wikipedia (Englisch)

Weiterführende Kapitel von "Florfliegen"
- Grüne Florfliege
Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Gemeine Florfliege Chrysoperla carnea
Schnellsuche: Florfliege - Zeichnung - Chrysopidae - Bilder - Arten - Florfliegen
Gemeine - Fliegen - Europa - Goldaugen - Chrysoperla - Carnea - Insekten - Kopf
Quellen, Links und weitere Informationen
Florfliegen bei Wikipedia
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungNeuropterida
Netzflüglerartige
OrdnungNeuroptera
Netzflügler, Gitterflügler, Echte Netzflügler
UnterordnungHemerobiiformia
ÜberfamilieChrysopoidea
FamilieChrysopidae
Florfliegen, Goldaugen
AutorSchneider, 1851
 
Englische Bezeichnungen
And Green Lacewings, Breen Lacewings, Common lacewings, Green lacewings

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Green lacewings
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
zeichnung florfliege (2)
artenanzahl chrysopidae (1)
chrysopidae bilder (1)
florfliege (1)
gewöhnliche florfliege (1)