Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Mücken
 Stelzmücken
 Augenschnake
 Arten-Übersicht

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Stelzmücke - Epiphragma ocellaris - Augenschnake
Stelzmücke - Epiphragma ocellaris - Augenschnake


Stelzmücken
Die Stelzmücken (Limoniidae), engl. : Limoniid Crane flies, werden auch als Sumpfmücken bezeichnet. Sie sind eine Familie in der Ordnung der Zweiflügler (Diptera), der Unterordnung Mücken (Nematocera), der Nebenordnung Tipulomorpha und in der Überfamilie Tipuloidea. Die Familie der Stelzmücken ist sehr groß. Sie ist mit der Familie der Schnaken (Tipulidae) eng verwandt. Die Stelzmücken verteilen sich auf mehrere Unterfamilien: Chioneinae, Dactylolabidinae, Limnophilinae und Limoniinae. Die Unterfamilien enthalten verschiedene Triben, zu denen Eriopterini, Hexatomini, Limoniini, Pediciini und Styringomyiini gehören. Auf diese Triben sind weltweit etwa 130 bis 150 Gattungen verteilt.
Einige dieser Stelzmücken-Gattungen sind: Achyrolimonia, Antocha, Arctoconopa, Atypophthalmus, Austrolimnophila, Cheilotrichia, Chionea, Crypteria, Dactylolabis, Dicranomyia, Dicranopytcha, Discobola, Ellipteroides, Eloeophila, Epiphragma, Erioconopa, Erioptera, Euphilidorea, Geranomyia, Gnophomyia, Gonempeda, Gonomyia, Helius, Hexatoma, Hoplolabis, Idiocera, Idioptera, Ilisia, Limnophila, Limonia, Lipsothrix, Metalimnobia, Molophilus, Neilimnomyia, Neolimnophila, Neolimonia, Orimarga, Ormosia, Paradelphomyia, Phylidorea, Pilaria, Pseudolimnophila, Rhabdomastix, Rhipidia, Rhypholophus, Scleroprocta, Symplecta, Tasiocera, Thaumastoptera und Trimicra.
Diese Gattungen enthalten zusammen fast 10500 (bisher beschriebene) Stelzmücken-Arten.
Erwachsene Stelzmücken erreichen Körperlängen bis 40 mm. Ihre Körper sind schlank und entsprechen in ihrem Bau denen von Schnaken. Die Körperfarbe ist bei den meisten Arten grau oder braun. Die Fühler der Stelzmücken sind schlicht konstruiert und setzen sich aus 8 bis 16 Segmenten zusammen. Stelzmücken besitzen keine Einzelaugen (Ocellen). Die herabhängenden oberen Palpen (Maxillarpalpen) ihrer Mundwerkzeuge sind kurz und bestehen aus 3 bis 5 Segmenten. Über die Mitte des Brustabschnitts verläuft an seiner Oberseite (tief V-förmig) eine kontinuierliche Naht. Stelzmücken haben lange, stelzenförmige Beine.
Bis auf Vertreter der Gattung Chionea (Schneemücken bzw. Schneeschnaken, auch Schneefliegen genannt) sind alle Stelzmücken beflügelt. Die Spannweite ihrer Flügel, die im Ruhezustand übereinander auf dem Rücken zusammengelegt sind, kann bis zu 50 mm betragen. Bei Vertretern der Gattung Dicranomyia kann man ein permanentes Zittern der Flügel beobachten.

Erwachsene Stelzmücken erscheinen von September bis April und können oft bei Sonnenaufgang bzw. Sonnenuntergang mit aufkommendem Bodendunst (in Schwärmen tanzend) gesichtet werden. Im Winter lassen sich Stelzmücken auf Schneeflächen entdecken, wie z. B. die Vertreter der Gattung Chionea. Die erwachsenen Stelzmücken saugen kein Blut. Es wird angenommen, dass sie sich von Pflanzensäften ernähren.
Die Larven der Stelzmücken treten in Form und Lebensweise sehr differenziert auf. Ihre Fortbewegung erfolgt durch behaarte Kriechwülste. Manche Arten besitzen zusätzlich Füße, die mit Haken ausgestattet sind. Bei den meisten Arten atmen die Larven durch ein Stigmenpaar (Atemöffnungen bzw. Tracheen), das sich am Ende ihres Hinterleibs (Abdomen) befindet. Bei anderen Arten erfolgt die Sauerstoffaufnahme über die Haut. Stelzmücken-Larven wachsen (je nach Art) in den unterschiedlichsten Biotopen auf. Dementsprechend besteht eine große Diskrepanz in ihrer Ernährungsweise. Die Larven entwickeln sich teils in Gewässern, teils auf dem Land. Sie ernähren sich von pflanzlichen oder von tierischen Bestandteilen. Die Larven einiger Arten leben mykophag von Pilzen. Ebenso gibt es Arten, deren Larven sich in einer Mischform ernähren.

In Analogie zur jeweiligen Lebensweise sind die Mundwerkzeuge der Larven entsprechend gebaut. Wenn die Larven voll entwickelt sind, verpuppen sie sich an den Orten, an denen sie aufgewachsen sind. Die Puppen der Stelzmücken atmen mit Hilfe von Spirakulumkiemen, und sind damit in der Lage, sowohl im Wasser wie auch aus der Luft Sauerstoff aufzunehmen. Hierdurch können Veränderungen des Biotops (Überschwemmungen oder sinkende Wasserspiegel) aufgefangen werden.

Gattungen219
Arten14.635
Deutsche NamenStelzmücken
Englische NamenLimoniid Crane Flies, Craneflies
NiederländischSteltmuggen, Limoniide steltmuggen
Schwedische NamenSmåharkrankar
AutorSpeiser, 1909
Vorkommen
Artenlisten

Kontinente:

Eurasien
Amerika
Afrika
Ozeanien


Ecoregionen:

Paläarktis
Nearktis
Afrotropische Region
Neotropische Region
Indisch-Australische Region
Holarktis


Fossilien:

Känozoikum
Paläozoikum
Mesozoikum


Weltmeere:

Atlantischer Ozean


Länder
Artenlisten
Ägypten, Äquatorialguinea, Österreich, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Bangladesch, Belgien, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Eritrea, Estland, Ethiopien, Fidschi, Finland, Frankreich, Gabun, Gambia, Georgia, Ghana, Grenada, Griechenland, Guatemala, Guinea, Guyana, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Königreich Lesotho, Königreich Swasiland, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kolumbien, Komoren, Kroatien, Kuba, Kuwait, Laos, Lettland, Libanon, Liberien, Litauen, Luxemburg, Lybien, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Malta, Marokko, Marshallinseln, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Niger, Nigeria, Nikaragua, Niue, Nordkorea, Norwegen, Oman, Pakistan, Palau, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Republik Kongo, Ruanda, Rumänien, Russland, São Tomé und Príncipe, Südkorea, Salomonen, Sambia, Samoa, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Spanien, Sri Lanka, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Suriname, Syrien, Türkei, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Tschechien, Tunesien, Turkmenistan, USA, Uganda, Ukaine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vietnam, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik, Zypern
Taxonomischer StatusSynonym von Tipulidae
Links und ReferenzenLimoniidae in bie.ala.org.au
Limoniidae in faunaeur.org
Limoniidae in dyntaxa.se
Limoniidae in Wikipedia (Englisch)

Weiterführende Kapitel von "Stelzmücken"
- Augenschnake
Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Stelzmücke - Epiphragma ocellaris - Augenschnake
Schnellsuche: Stelzmücken - Epiphragma - Ocellaris - Larve - Limoniidae - Mücken
Mücke - Foto - Augenschnake - Bilder - Larven - Große - Fühler - Ernährung
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungDiptera
Zweiflügler, Dipteren
UnterordnungNematocera
Mücken
TeilordnungTipulomorpha
ÜberfamilieTipuloidea
FamilieLimoniidae
Stelzmücken
AutorSpeiser, 1909
 
Englische Bezeichnungen
Craneflies, Limoniid Crane Flies
 Arten-Übersicht

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Limoniid Crane Flies
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
Stelzmücken (22)
Epiphragma ocellaris (5)
Augenschnake (2)
stelzmücken limoniidae (2)
pilaria mücke (2)
Limoniidae Stelzmücken (1)
stelzmücke (1)
Mückenfotos (1)
große stelzenmücke (1)
stelzmücke foto (1)