Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Mücken
 Büschelmücken
 Dungmücken
 Faltenmücken
 Fenstermücken
 HaarmückenFotos
 Schmetterlingsmücken
 StechmückenFotos
 Stelzmücken
 Zuckmücken
 Familien-Übersicht
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Mücke - Nematocera
Mücke - Nematocera (Bilder von Mücken)


Mücken (Nematocera)
Mücken (Nematocera) zählen innerhalb der Insekten zur Gruppe der Zweiflügler (Diptera). Beispiele für Mückenfamilien sind: Fenstermücken (Anisopodidae), Haarmücken (Bibionidae), Wintermücken (Trichoceridae), Schnaken (Tipulidae), Netzmücken (Blephariceridae - auch Lidmücken genannt), Kriebelmücken (Simuliidae), Gallmücken (Cecidomyiidae), Gnitzen (Ceratopogonidae - auch Bartmücken genannt), Trauermücken (Sciaridae), Dungmücken (Scatopsidae), Büschelmücken (Chaoboridae), Faltenmücken(Ptychopteridae), Zuckmücken (Chironomidae - auch Tanzmücken oder Schwarmmücken genannt), Schmetterlingsmücken (Psychodidae), Stechmücken (Culicidae), Langhornmücken (Macroceridae), Stelzmücken (Limoniidae) sowie Pilzmücken(Mycetophilidae). In Deutschland sind als einheimische Vertreter die Stechmücken und Schnaken am meisten bekannt.
Mücken sind zart gebaut, schlank, haben fadenförmige Antennen und lange dünne Beine. Ihre Mundwerkzeuge dienen in der Regel zum Stechen und saugen.

Stechmückenfossilien werden bis zu 170 Millionen Jahre alt datiert. Die Familie, die 35 Gattungen umfasst, lässt sich auf 2700 Arten aufteilen, von denen 104 in Europa vorkommen.

Stechmücken kommen auf der gesamten Erde meist in der Nähe von Gewässern vor. Die verschiedenen Arten haben unterschidliche Verbreitungsgebiete. Sie ernähren sich von Blut, das sie Säugetieren, Vögeln, Reptilien oder Amphibien entnehmen.

Die Schnaken, von denen insgesamt etwa 4000 Arten bekannt sind, zählen nicht zu den blutsaugenden Insekten. Sie ernähren sich von Wasser oder Nektar.

Während die Stechmücke beim Menschen einen schlechten Ruf besitzt, weil ihre Stiche schmerzhaft sein können und Allergien und Keimübertragung bewirken können, gilt die Schnake (im Larvenstadium) als nützliches Tier, weil Ernährungsweise und Ausscheidungsverhalten der Larven zu einer Verbesserung der Boden führt.

Familien100
Gattungen3.914
Arten84.054
Deutsche NamenMücken
Englische NamenLong-horned flies, Mosquitoes
NiederländischMuggen
Finnische NamenSääsket
Norwegische NamenMygg
Schwedische NamenMyggor
AutorLatreille, 1825
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien (Asien, Europa, Russland, Kaukasus, Nord-Eurasien)

Amerika (Nordamerika, Südamerika, Zentralamerika, Karibik)

Afrika (Ost-Afrika, Südliches Afrika, Zentral-Afrika, Nord-Afrika, West-Afrika)

Ozeanien (Australasien, Polinesien, Melanesien, Mikronesien)

Antarktika (Subantarktische Inseln, Antarktische Inseln)


Ecoregionen:

Paläarktis (West-Paläarktis, Ost-Paläarktis, Süd-Paläarktis)

Nearktis, Afrotropische Region, Neotropische Region, Indisch-Australische Region (Orientalische Region)

Holarktis


Fossilien:

Känozoikum (Paläogen, Neogen, Quartär)

Paläozoikum (Kambrium, Perm, Ordovizium, Karbon, Silur, Devon)

Mesozoikum (Kreidezeit, Jura, Trias)


Weltmeere:

Pazifischer Ozean (Pazifische Inseln, Beringmeer)

Atlantischer Ozean (Britisches Überseegebiet Atlantik, Mittelmeer, Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln)

Indischer Ozean (Golf von Bengalen)


Länder
Artenlisten
Ägypten, Äquatorialguinea, Österreich, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Chile, China, Cook Inseln, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Eritrea, Estland, Ethiopien, Fidschi, Finland, Frankreich, Gabun, Gambia, Georgia, Ghana, Grenada, Griechenland, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Königreich Lesotho, Königreich Swasiland, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kolumbien, Komoren, Kroatien, Kuba, Kuwait, Laos, Lettland, Libanon, Liberien, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Lybien, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Malta, Marokko, Marshallinseln, Mauretanien, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nauru, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Niger, Nigeria, Nikaragua, Niue, Nordkorea, Norwegen, Oman, Ost-Timor, Pakistan, Palästina, Palau, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Republik Kongo, Ruanda, Rumänien, Russland, São Tomé und Príncipe, Südkorea, Salomonen, Sambia, Samoa, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Spanien, Sri Lanka, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Suriname, Syrien, Türkei, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Tschechien, Tunesien, Turkmenistan, Tuvalu, USA, Uganda, Ukaine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vietnam, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik, Zypern
Links und ReferenzenNematocera in bie.ala.org.au
Nematocera in faunaeur.org
Nematocera in itis.gov
Nematocera in dyntaxa.se
Nematocera in Wikipedia (Englisch)

Weiterführende Kapitel von "Mücken"
- Schmetterlingsmücken
- Haarmücken
  - Märzfliege
  - Bibio clavipes
- Stechmücken
  - Gemeine Stechmücke
- Fenstermücken
- Stelzmücken
  - Augenschnake
- Büschelmücken
  - Chaoborus crystallinus
- Zuckmücken
  - Chironomus atroviridis
- Dungmücken
- Faltenmücken
Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Mücke - Nematocera
Schnellsuche: Bilder - Mücken - Stechmücken - Deutschland - Mücke - Arten
Stechmücke - Bild - Foto - Deutsche - Bestimmen - Entwicklung - Insekten - Bestimmung
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungDiptera
Zweiflügler, Dipteren
UnterordnungNematocera
Mücken
AutorLatreille, 1825
 
Synonyme
Culocoidea (Bagnall, 1939)
Nematocerata (Gravenhorst, 1843)
Nematoceratae (Bigot, 1891)
Nemocera (Latreille, 1825)
Nemocerae (Gray, 1832)
Nemocerata (Perty, 1833)
Nemoceratae (Bigot, 1890)
Nemoceri (Lioy, 1895)
Nemoceridi (Targioni Tozetti, 1870)
Polyarta (Billberg, 1820)
 
Englische Bezeichnungen
Long-horned flies, Mosquitoes
 Familien-Übersicht
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Mosquitoes
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
mückenarten (1017)
Mücken Bilder (173)
stechmücken bilder (128)
mückenarten bilder (127)
mückenarten in deutschland (99)
Bilder von Mücken (86)
mückenarten deutschland (72)
mückenarten deutschland bilder (61)
mücke bilder (60)
Bilder mücken (54)