Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Käfer
 Speckkäfer
 Attagenus smirnovi
 Bibernellen-Blütenkäfer
 Gemeiner Speckkäfer
 Kabinettkäfer
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Attagenus smirnovi
Attagenus smirnovi


Attagenus smirnovi
Attagenus smirnovi gehört in der Ordnung der Käfer (Coleoptera), der Unterordnung Polyphaga, der Nebenordnung Bostrichiformia und der Überfamilie Bostrichoidea zur Familie der Speckkäfer (Dermestidae), wo die Spezies in der Unterfamilie Attageninae zur Gattung Attagenus zählt. Attagenus smirnovi stammt möglicherweise ursprünglich aus Afrika und hat sich über Russland und Osteuropa nach Mitteleuropa, Nordeuropa und Westeuropa verbreitet. Seit 1985 ist die Art in Deutschland bekannt.
Erwachsene Exemplare von Attagenus smirnovi erreichen Körperlängen von 2 bis 5, 5 mm und sind 2 bis 2, 5 mm breit. Ihre länglichen Körper sind oval geformt und haben eine schwarze Grundfarbe. Kopf und Halsschild sind schwarz bis dunkelrot oder braun. Bei den männlichen Exemplaren ist das 11. Antennenglied säbelförmig und stark verlängert (vierfache Länge der beiden vorhergehenden Glieder zusammen). Die Fühler sind rotgelb gefärbt. Der Kopf steht senkrecht und wird nur zum Teil von der Vorderbrust verdeckt. Die Vorderhüften treten zapfenförmig hervor. Die Deckflügel sind braun, rotgelb oder gelb gezeichnet, und mit gelblichen bzw. hellbraunen Härchen besetzt. Er hat rotgelbe Beine.
Die überwiegend tagaktiven Käfer sind häufig in der Nähe von Gebäudeöffnungen anzutreffen, da sie versuchen, in diese einzudringen, um ihre Eier in der Nähe vermuteter Nahrungsquellen für die später schlüpfenden Larven abzulegen. Die Eiablage durch die befruchteten Weibchen erfolgt in Ritzen oder anderen Verstecken, wobei die Zahl der Eier bis zu 60 Stück betragen kann.
Die Larven von Attagenus smirnovi werden etwa 7 mm lang. Ihre Oberseite ist bronzebraun, die Unterseite gelblich-braun. Die Entwicklung der (lichtscheuen) Larven beträgt in Abhängigkeit von den Umweltbedingungen (Nahrung, Luftfeuchte, Temperatur) etwa 1 Jahr, in dessen Verlauf sie sich is zu zwölf mal häuten. Werden die Larven, die sich von einer Vielzahl tierischer Produkte (insbesondere solche aus Tierhaaren) ernähren, gestört, stellen sie sich tot.
Die Larven stellen, vor allem bei massenhaftem Auftreten, ein großes Problem in Wohnungen und Lagerstätten dar, weil sie erhebliche Zerstörungen an Textilien und starke Verunreinigungen von Lebensmitteln bewirken können.

Attagenus (Attagenus) smirnovi
Deutsche NamenBrauner Pelzkäfer
Englische NamenBrown carpet beetle
Dänische NamenBrun pelsklanner
Finnische NamenRuskoturkiskuoriainen
Norwegische NamenBrun pelsbille
AutorZhantiev, 1973
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Nord-Europa (Britische Inseln (Vereinigtes Königreich (Großbritanien)), Deutschland (Ost-Deutschland (Mecklenburg-Vorpommern)), Skandinavien (Norwegen, Schweden, Dänemark), Fennoskandinavien (Finland), Baltische Region (Baltische Staaten (Estland))), West-Europa (Frankreich), Mitteleuropa (Tschechien (Mähren, Böhmen), Slowakei)
Asien
West-Asien (Naher Osten (Saudi Arabien, Oman))
Russland
Afrika
Ost-Afrika
Kenia, Ethiopien, Eritrea
Nord-Afrika
Marokko


Ecoregionen: Paläarktis

LänderDänemark, Deutschland, Eritrea, Estland, Ethiopien, Finland, Frankreich, Kenia, Marokko, Norwegen, Oman, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Slowakei, Tschechien, Vereinigtes Königreich
Links und ReferenzenAttagenus smirnovi in faunaeur.org
Attagenus smirnovi in dyntaxa.se
Attagenus smirnovi in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Attagenus smirnovi
Schnellsuche: Attagenus - Smirnovi - Speckkäfer - Larve - Käfer - Bilder
Gattung - Bekämpfung - Larven - Eier - Foto - Holz - Braun - Dermestidae
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungColeoptera
Käfer
UnterordnungPolyphaga
TeilordnungBostrichiformia
ÜberfamilieBostrichoidea
FamilieDermestidae
Speckkäfer, Pelzkäfer
UnterfamilieAttageninae
TribusAttagenini
GattungAttagenus
Speckkäfer
UntergattungAttagenus
Speckkäfer
Artsmirnovi
Attagenus smirnovi
AutorZhantiev, 1973
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Attagenus smirnovi
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
Attagenus smirnovi (251)
Speckkäfer (211)
attagenus smirnovi larve (23)
Attagenus smirnovi Käfer (20)
attagenus larve (18)
Speckkäfer Attagenus (17)
Attagenus (14)
speckkäfer bilder (10)
Speckkäfer der Gattung Attagenus (10)
speckkäferlarve (7)