Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Käfer
 Scheinbockkäfer
 Echter Schenkelkäfer
 Gemeiner Scheinbockkäfer
 Graugrüner Schenkelkäfer
 Grüner Scheinbockkäfer
 Grünlicher Scheinbockkäfer
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Grüner Scheinbockkäfer - Weibchen
Grüner Scheinbockkäfer - Weibchen


Grüner Scheinbockkäfer
Der Grüne Scheinbockkäfer (Oedemera nobilis), genauer: Oedemera (Oedemera) nobilis, engl. : Thick legged flower beetle oder Welsh green bug, zählt in der Ordnung der Käfer (Coleoptera), der Unterordnung Polyphaga, der Nebenordnung Cucujiifornia und der Überfamilie Tenebrionoidea zur Familie der Scheinbockkäfer (Oedemeridae). Hier, in der Unterfamilie Oedemerinae, dem Tribus Oedemerini und der Gattung Oedemera gehört er zur Untergattung Oedemera (Oedemera). Der Grüne Scheinbockkäfer ist in Nordafrika und Europa (besonders südlich der Alpen) weit und häufig verbreitet. In Irland und Osteuropa scheint er zu fehlen.
Grüner Scheinbockkäfer - Männchen
Grüner Scheinbockkäfer - Männchen
Erwachsene Exemplare von Oedemera nobilis erreichen Körperlängen von 8 bis 15 mm. Die Körperdecken sind weich und schimmern auffallend metallisch grün, goldgrün oder blaugrün. Die Fühler haben ungefähr Körperlänge. Länge und Breite des Halsschildes sind etwa gleich. Die Flügeldecken (Elytren) sind in der Längsrichtung gerippt, die Seitenrippen sind mit dem Flügelrand verschmolzen. In Richtung des Hinterleibes verlieren die Deckflügel zunehmend an Breite und klaffen im hinteren Bereich so stark auseinander, dass ein Teil der Unterflügel sichtbar bleibt.
Oedemera nobilis
Oedemera nobilis
Die Männchen haben auffällig große, keulenartig verdickte Hinterschenkel (Femura), die bei den Weibchen fehlen. Die Spezies wird deshalb oft auch als „Schenkelkäfer“ (Synonym für Scheinbockkäfer) bezeichnet. Die verdickten Schenkel der Männchen spielen während der Paarung eine Rolle und beeinträchtigen deren Flügfähigkeit nicht. Aufgrund seines äußeren Erscheinungsbildes kann der Grüne Scheinbockkäfer mit der Schwesternart Oedemera flavipes verwechselt werden, von dem er sich durch die Farbe, die lange weiße Behaarung an Kopf und Vorderrücken (Prothorax) sowie durch die Schienen (Tibien) der Hinterbeine männlicher Exemplare unterscheidet. Darüber hinaus sind Verwechselungen mit dem Grünlichen Scheinbockkäfer (Oedemera lurida) und dem Graugrünen Schenkelkäfer (Oedemera virescens) möglich.
Grüner Scheinbockkäfer - Oedemera nobilis
Grüner Scheinbockkäfer - Oedemera nobilis
Der Grüne Scheinbockkäfer ist von April bis August vorzugsweise an Waldrändern, in Grünanlagen, Parks und Gärten, auf Wiesen, sowie an Busch- und Heckenreihen zu finden, wo er sich tagaktiv an Blütenpflanzen von Pollen und Nektar ernährt. Zu den Nahrungspflanzen der erwachsenen Käfer zählen: Korbblütler (Asteraceae), Doldenblütler (Apiaceae), Sauergrasgewächse (Cyperaceae), Süßgräser (Poaceae), Windengewächse (Convolvulaceae), Wegerichgewächse (Plantaginaceae), Kreuzblütengewächse (Brassicaceae), Kardengewächse (Dipsacaceae), Braunwurzgewächse (Scrophulariaceae), Mohngewächse (Papaveraceae), Rosengewächse (Rosaceae) und Rötegewächse (Rubiaceae). Nach der Paarung erfolgt im Sommer die Eiablage der Weibchen an abgestorbenen krautigen Pflanzen mit hohlen Stengeln (insbesondere Kratzdisteln und Spartium junceum) oder an morschem Holz von Bäumen oder Büschen. Nachdem die Larven aus den Eiern geschlüpft sind, ernähren sie sich von Pflanzenmark oder verrottendem Holz.

Im Herbst verpuppen sich die Larven in einer sogenannten Puppenwiege und überwintern dort. Im Frühjahr schlüpft die neue Generation als erwachsene Grüne Scheinbockkäfer aus den Puppen.
Weiblicher grüner Scheinbockkäfer
Weiblicher grüner Scheinbockkäfer

Oedemera (Oedemera) nobilis
Deutsche NamenBlaugrüner Schenkelkäfer, Grüner Scheinbockkäfer, Grünen Scheinbockkäfers
Englische NamenSwollen-Thighed Beetle, False Oil Beetle, Thick-Legged Flower Beetle, Thick legged flower beetle
Dänische NamenTyklårssolbille
AutorScopoli, 1763
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Nord-Europa (Britische Inseln (Vereinigtes Königreich (Großbritanien (England (Mittelland (Östlisches Mittelland (Leicestershire Grafschaft)), Nord-England (Nordwest-England (Cheshire Grafschaft))))), Irland), Deutschland (West-Deutschland (Nordrhein-Westfalen)), Skandinavien (Schweden, Dänemark), Fennoskandinavien (Finland)), West-Europa (Österreich, Frankreich (Süd-Frankreich (Korsika)), Schweiz, Beneluxländer (Belgien, Niederlande, Luxemburg), Kanalinseln (Guernsey)), Süd-Europa (Italien (Italiens Inseln (Sizilien, Sardinien), Norditalien, Süditalien), Iberische Halbinsel (Spanien, Portugal)), Süd-Ost-Europa (Jugoslawien (Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina), Griechenland)


Ecoregionen: Paläarktis

LänderÖsterreich, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Dänemark, Deutschland, Finland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowenien, Spanien, Vereinigtes Königreich
Links und ReferenzenOedemera nobilis in dyntaxa.se
Oedemera nobilis in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Grüner Scheinbockkäfer - Weibchen
2. Grüner Scheinbockkäfer - Männchen
3. Oedemera nobilis
4. Grüner Scheinbockkäfer - Oedemera nobilis
5. Weiblicher grüner Scheinbockkäfer
Schnellsuche: Käfer - Grüner - Scheinbockkäfer - Bilder - Grüne - Oedemera
Nobilis - Grün - Holz - Alpen - Flavipes - Foto - Virescens - Männchen
Quellen, Links und weitere Informationen
Grüner Scheinbockkäfer in Naturspaziergang.de
Grüner Scheinbockkäfer in Wikipedia
Grüner Scheinbockkäfer in der Insektenbox
Grüner Scheinbockkäfer in faunistik.net
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungColeoptera
Käfer
UnterordnungPolyphaga
TeilordnungCucujiformia
ÜberfamilieTenebrionoidea
FamilieOedemeridae
Scheinbockkäfer, Schenkelkäfer, Engdeckenkäfer, Engdeckenflügler
UnterfamilieOedemerinae
TribusOedemerini
GattungOedemera
UntergattungOedemera
Artnobilis
Oedemera nobilis
AutorScopoli, 1763
 
Synonyme
Cantharis nobilis
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Thick legged flower beetle
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
grüner scheinbockkäfer (12)
Grüner Käfer (9)
Oedemera nobilis (9)
Scheinbockkäfer (6)
grüne käfer bilder (6)
grüner käfer bilder (6)
Bilder grüner kÄFER (4)
oedemera flavipes (3)
grüne käfer im holz (2)
grüner käfer alpen (2)