Insekten-Datenbank
 Insekten
 Käfer
 Scheinbockkäfer
 Echter Schenkelkäfer
 Gemeiner Scheinbockkäfer
 Graugrüner Schenkelkäfer
 Grüner Scheinbockkäfer
 Grünlicher Scheinbockkäfer
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 Eintagsfliegen
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 Schnabelfliegen
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Scheinbockkäfer - Oedemeridae
Scheinbockkäfer - Oedemeridae


Scheinbockkäfer
Die Scheinbockkäfer (Oedemeridae), engl. : false blister beetles bzw. polle-feeding beetles, werden auch Schenkelkäfer oder Engdeckenkäfer genannt, und stellen in der Ordnung der Käfer (Coleoptera), der Unterordnung Polyphaga, der Nebenordnung Cucujiformia und in der Überfamilie Tenebrionoidea eine Käferfamilie. Die Familie der Scheinbockkäfer teilt sich in die drei Unterfamilien Calopodinae, Nacerdinae und Oedemerinae.
Oedemeridae
Oedemeridae
Die Unterfamilien teilen sich in die Triben Calopodini, Ditylini, Nacerdini, Asclerini, Oedemerini und Stenostomatini. Beispiele für die etwa 100 in den Triben vorhandenen Gattungen sind: Ascleranoncodes, Copidita, Ditylomorphus, Eobia, Falsonerdanus, Ganglbaueria, Hyperopselaphus, Ischnomera, Janhorakius, Koniaphassa, Lycopodita, Microsessinia, Nerdanus, Oschaninia, Pseudonerdanus, Rhinoplatia, Selenopalpus, Thelyphassa, Uroplatosisenes, Vodomarus, Xanthochroina und Zabriola.
Weltweit gibt es ungefähr 1. 500 Scheinbockkäfer-Arten, von denen in Europa 122 Arten vorkommen sollen. Zu den ca. 30 Arten, die in Mitteleuropa anzutreffen sind, gehören: Gemeiner Scheinbockkäfer (Oedemera femorata), Grüner Scheinbockkäfer (Oedemera nobilis), Grünlicher Scheinbockkäfer (Oedemera lurida) und Graugrüner Schenkelkäfer (Oedemera virescens). Die meisten Arten sind in den Tropen ansässig.
Erwachsene Scheinbockkäfer erreichen Körperlängen von 5 bis 22 mm und zählen somit zu den mittelgroßen Käfern. Im Körperbau ähneln sie den Bockkäfern (Cerambycidae), was zu ihrer Bezeichnung "Scheinbockkäfer" führte. Ihre Körper sind langgestreckt, ihre Oberfläche ist weicher als die von Bockkäfern. Scheinbockkäfer treten in sehr variablen Farben (gelb, grün, metallisch grün, blau, schwarz oder schwarzblau).
Am Kopf der Scheinbockkäfer befinden sich fadenförmige Fühler, die sich aus 11 (bei einigen Männchen 12) Segmenten zusammensetzen. Das erste Segment des Brustabschnitts (Thorax), Halsschild oder Scutum genannt, ist deutlich schmaler als die Flügeldecken (Elytren). Bei einigen Arten unterscheidet er sich in seiner Färbung deutlich vom restlichen Körper. Er kann bei männlichen und weiblichen Exemplaren einer Spezies unterschiedlich gefärbt sein (Geschlechtsdimorphismus). Die Flügeldecken klaffen bei manchen Arten auseinander. Häufig ist ihre Oberfläche gerippt. Die Beine sind lang. Die Füße (Tarsen) des vorderen und mittleren Beinpaares bestehen aus 5 Gliedern, während sich an den Hinterbeinen nur 4 Tarsenglieder befinden. Die Schenkel sind bei den Männchen der meisten Arten deutlich verdickt, und erinnern an Keulen.
Erwachsene Scheinbockkäfer leben bevorzugt in Wäldern oder an Waldrändern, auf Wiesen und in Gärten, wo sie auf den Blüten von Büschen und Kraut angetroffen werden können. Sie ernähren sich von Pollen. Die Larven der Scheinbockkäfer entwickeln sich im Holz von Bäumen und Büschen oder in Krautpflanzenstängeln. Sie überwintern als Puppe.
Weiterführende Kapitel von "Scheinbockkäfer"
Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Scheinbockkäfer - Oedemeridae
2. Oedemeridae
Schnellsuche: Scheinbockkäfer - Bockkäfer - Käfer - Grün - Grüner - Oedemeridae
Blister - Arten - Blauer - Bilder - Insekt - Unterschied - Schweiz - Laufkäfer
Quellen, Links und weitere Informationen
Scheinbockkäfer bei Wikipedia
Scheinbockkäfer in Tierdoku.com
Oedemeridae in Faunistik.net
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilunterklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungColeoptera
Käfer
UnterordnungPolyphaga
TeilunterordnungCucujiformia
ÜberfamilieTenebrionoidea
FamilieOedemeridae
Scheinbockkäfer
Oedemeridae
Scheinbockkäfer
 
Englische Bezeichnungen
False blister beetle, False blister beetles, Pollen-feeding beetles
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge False blister beetles
 Copyright
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Rhagonycha translucida
Agrilus angustulus
Johanniskraut-Prachtkäfer
Großer Brombeer-Prachtkäfer
Hippodamia undecimnotata
Achtzehnfleckiger Marienkäfer
Stenus providus
Tachyporus chrysomelinus
Gerandeter Raubkäfer
Ocypus ophthalmicus
Gyrohypnus fracticornis
Weberbock
Moschusbock
Gemeiner Holzbock
Zecken
Kürbisspinne
Axinotarsus ruficollis
Zweifleckiger Zipfelkäfer
Zipfelkäfer
Malthinus seriepunctatus


Häufige Suchbegriffe:
Scheinbockkäfer (61)
grüner bockkäfer (15)
bockkäfer grün (8)
blister käfer (7)
käfer grün metallisch (6)
scheinbockkäfer arten (6)
grünmetallischer käfer (4)
Käfer grünmetallisch (3)
grünmetallisch käfer (3)
Oedemeridae (3)