Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Käfer
 Buntkäfer
 Zottiger Bienenkäfer
 Arten-Übersicht

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Buntkäfer - Trichodes alvearius
Buntkäfer - Trichodes alvearius


Buntkäfer
Die Buntkäfer (Cleridae), engl.: checkered beetles, bilden in der Ordnung der Käfer (Coleoptera), der Unterordnung Polyphaga, der Nebenordnung Cucujiformia und der Überfamilie Cleroidea eine eigene Familie. Unterfamilien der Buntkäfer sind: Clerinae, Epiphloeinae, Enopliinae, Hydnocerinae, Korynetinae, Tarsosteninae, Thaneroclerinae und Tillinae. Die Buntkäfer sind weltweit mit etwa 3600 Arten verbreitet, von denen in Nordamerika 500, in Europa 70 Arten vorkommen. Auf Mitteleuropa entfallen 20 Arten aus 11 verschiedenen Gattungen.
Buntkäfer-Gattungen sind: Allonyx, Anticoclerus, Aphelocerus, Aulicus, Blaxima, Caestron, Canariclerus, Clerus, Colyphus, Coptoclerus, Eleale, Enoclerus, Epiclines, Eurymanthus, Gyponyx, Natalis, Omadis, Opilo, Perilypus, Placopterus, Priocera, Scrobiger, Stimatium, Thanasimus, Trichodes, Trogodendron, Amboakis, Epiphloeus, Ichnea, Madoniella, Pyticeroides, Antygodera, Chariessa, Cregya, Hublella, Muisca, Neorthopeura, Paracregya, Pelonium, Phymatophea, Pyticara, Isohydnocera, Lemidia, Phyllobaenus, Wolcottia, Korynetes, Lebasiella, Loedelia, Necrobia, Tarsostenodes, Tarsostenus, Abana, Zenodosus, Araeodontia, Bogcia, Callotillus, Cladiscus, Cymatodera, Lecontella und Monophylla.
Zu den Buntkäfer-Arten zählen: Allonyx quadrimaculatus, Canariclerus paivae, Clerus mutillarius, Opilo abeillei, Hausbuntkäfer (Opilo domesticus), Opilo mollis, Opilo pallidus, Opilo taeniatus, Thanasimus femoralis, Ameisenbuntkäfer (Thanasimus formicarius), Trichodes affinis, Trichodes albanicus, Trichodes alvearius, Trichodes ammios, Gemeiner Bienenkäfer (Trichodes apiarius), Trichodes crabroniformis, Trichodes creticus, Trichodes cyprius, Trichodes favarius, Trichodes flavocinctus, Trichodes ganglbaueri, Trichodes graecus, Trichodes laminatus, Trichodes leucopsideus, Trichodes longissimus, Trichodes nobilis, Trichodes octopunctatus, Trichodes olivieri, Trichodes punctatus, Trichodes quadriguttatus, Trichodes similis, Trichodes sipylus, Trichodes suturalis, Trichodes umbellatarum, Trichodes winkleri, Trichodes zaharae, Dermestoides sanguinicollis, Enoplium doderoi, Enoplium serraticorne, Corynetinus fimetarius, Korynetes caeruleus, Korynetes coxalis, Korynetes geniculatus, Korynetes pusillus, Korynetes ruficornis, Necrobia ruficollis, Necrobia rufipes, Necrobia violacea, Necrobinus defunctorum, Necrobinus laufferi, Opetiopalpus bicolor, Opetiopalpus hybridus, Opetiopalpus scutellaris, Opetiopalpus wagneri, Paratillus carus, Tarsostenus univittatus, Denops albofasciatus, Denops canariensis, Flabellotilloidea palaestina, Teloclerus compressicornis, Tilloidea notata, Tilloidea transversalis, Tilloidea unifasciata, Holzbuntkäfer (Tillus elongatus), Tillus flabellicornis, Tillus ibericus, Tillus pallidipennis und Tillus pectinicornis.
Erwachsene Buntkäfer erreichen Körperlängen von 3 bis 24 mm. Die meisten Arten sind länglich und oval gebaut. Ihre sehr farbenprächtigen, glänzenden Körper erscheinen meistens in Rot, Gelb, Orange oder Blau und sind borstig behaart. Kopf und Halsschild sind fast gleich breit. Der Halsschild ist langgestreckt. Da sich die Buntkäfer räuberisch ernähren, sind ihre Mandibeln besonders kräftig ausgebildet. Die Fühler sind bei den meisten Arten am Ende keulenartig verdickt, bei anderen sind sie gezahnt oder fadenförmig.
Buntkäfer sind gute Flieger und Läufer. Sie halten sich auf verschiedenen Blütenpflanzen oder an Baumrinde auf, wo sie andere Insekten oder deren Larven jagen. Buntkäfer-Weibchen legen - je nach Art - 28 bis 42 Eier unter Baumrinde ab. Die geschlüpften Larven ernähren sich ebenfalls räuberisch von anderen Insekten.

Gattungen377
Arten2.421
Deutsche NamenBuntkäfer
Englische NamenCheckered beetles, Chequered beetles
NiederländischMierkevers, Bonte kevers
Dänische NamenMyrebiller
Finnische NamenKirjokuoriaiset
Norwegische NamenMaurbiller
Schwedische NamenBrokbaggar
AutorLatreille, 1802
Vorkommen
Artenlisten

Kontinente:

Eurasien
Amerika
Afrika
Ozeanien


Ecoregionen:

Paläarktis
Nearktis


Fossilien:

Känozoikum
Paläozoikum
Mesozoikum


Weltmeere:

Pazifischer Ozean


Länder
Artenlisten
Ägypten, Österreich, Afghanistan, Albanien, Algerien, Angola, Argentinien, Armenien, Australien, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominikanische Republik, Ecuador, Estland, Ethiopien, Finland, Frankreich, Gambia, Georgia, Griechenland, Guinea-Bissau, Guyana, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jordanien, Königreich Lesotho, Kanada, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Kroatien, Laos, Lettland, Liberien, Liechtenstein, Luxemburg, Lybien, Madagaskar, Malaysia, Marokko, Mexiko, Mongolei, Myanmar, Namibia, Neuseeland, Niederlande, Nikaragua, Norwegen, Oman, Panama, Papua Neuguinea, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Republik Kongo, Rumänien, Russland, Südkorea, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Sierra Leone, Slowakei, Slowenien, Somalia, Spanien, Sri Lanka, St. Lucia, Syrien, Türkei, Taiwan, Tansania, Thailand, Tschechien, Tunesien, Turkmenistan, USA, Ungarn, Usbekistan, Vanuatu, Vereinigtes Königreich, Vietnam, Weißrussland, Zypern
Links und ReferenzenCleridae in bie.ala.org.au
Cleridae in faunaeur.org
Cleridae in itis.gov
Cleridae in dyntaxa.se
Cleridae in Wikipedia (Englisch)

Weiterführende Kapitel von "Buntkäfer"
- Zottiger Bienenkäfer
Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Buntkäfer - Trichodes alvearius
Schnellsuche: Trichodes - Buntkäfer - Arten - Opilo - Korynetes - Necrobia
Thanasimus - Gattungen - Allonyx - Canariclerus - Clerus - Tarsostenus - Alvearius - Halsschild
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungColeoptera
Käfer
UnterordnungPolyphaga
TeilordnungCucujiformia
ÜberfamilieCleroidea
FamilieCleridae
Buntkäfer
AutorLatreille, 1802
 
Synonyme
Corynetidae
Korynetidae (Laporte, 1836)
 
Englische Bezeichnungen
Checkered beetles, Chequered beetles
 Arten-Übersicht

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Checkered beetles
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen