Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Käfer
 Bockkäfer
 Beherzter Halsbock
 Gefleckter Schmalbock
 Gemeiner Widderbock
 Goldhaariger Halsbock
 Großer Eichenbock
 Kleiner Distelbock
 Kleiner Halsbock
 Moschusbock
 Rothalsbock
 Schulterfleckiger Widderbock
 Schwarzspitziger Halsbock
 Vierbindiger Schmalbock
 Weberbock
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Schwarzspitziger Halsbock - Käfer
Schwarzspitziger Halsbock - Käfer


Schwarzspitziger Halsbock
Der Schwarzspitzige Halsbock (Stictoleptura fulva), genauer: Stictoleptura (Stictoleptura) fulva, ist eine Spezies in der Ordnung der Käfer (Coleoptera), der Unterordnung Polyphaga, der Nebenordnung Cucujiformia, der Überfamilie Chrysomeloidea und in der Familie der Bockkäfer (Cerambycidae) dar. Hier, in der Unterfamilie Schmalböcke (Lepturinae), im Tribus Lepturinin und in der Gattung Stictoleptura, gehört der Schwarzspitzige Halsbock zur Untergattung Stictoleptura (Stictoleptura). Veraltete wissenschaftliche Synonyme für diese Spezies sind Brachyleptura fulva, Corymbia fulva, Leptura fulva und Paracorymbia fulva.

Der Schwarzspitzige Halsbock ist in Europa paläarktisch verbreitet, kommt jedoch vor allem in den gemäßigten und warmen Regionen häufig vor. Die größte Populationsdichte erreicht die Spezies im Mittelmeerraum.
Stictoleptura fulva - Bockkäfer
Stictoleptura fulva - Bockkäfer
Erwachsene Exemplare von Stictoleptura fulva erreichen Körperlängen von 9 bis 15 mm, wobei die Weibchen größer sind als die Männchen. Die Körper haben eine schwarze Grundfarbe. Halsschild und Flügeldeckenbasis sind an der Oberseite mit langen, abstehenden hellen Haaren besetzt. Die Deckflügel (Elytren) sind gelbbraun, und nur an der Spitze schwarz gefärbt (Schwarzspitzige Halsbock). Am Hinterleib (Abdomen) ist ein gelber Streifen erkennbar.
Cerambycidae - Schwarzspitziger Halsbock
Cerambycidae - Schwarzspitziger Halsbock
Der Schwarzspitzige Halsbock ist wärmeliebend und tagaktiv. Man findet ihn von Mai bis August auf Blüten krautiger Pflanzen (zum Beispiel an Möhren, Petersilie, Gänseblümchen und Disteln), von denen er sich ernährt.

Über die Larven des Schwarzspitzigen Halsbocks ist wenig bekannt. Es wird vermutet, dass sie sich in in morschen, toten Ästen von Laubbäumen wie Buchen oder Pappeln entwickeln.

Stictoleptura fulva
Deutsche NamenSchwarzspitziger Halsbock
Französische NamenLepture fauve
AutorDe Geer, 1775
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Asien
West-Asien (Naher Osten (Türkei, Syrien, Iran))
Europa
Nord-Europa (Deutschland, Britische Inseln (Irland), Skandinavien (Schweden)), West-Europa (Österreich, Frankreich (Süd-Frankreich (Korsika)), Schweiz, Beneluxländer (Belgien, Niederlande, Luxemburg)), Süd-Europa (Italien (Italiens Inseln (Sizilien)), Iberische Halbinsel (Spanien, Portugal)), Mitteleuropa (Ungarn, Tschechien, Slowakei), Süd-Ost-Europa (Rumänien, Jugoslawien (Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien), Bulgarien, Griechenland, Albanien), Ost-Europa (Ukaine)


Ecoregionen: Paläarktis

LänderÖsterreich, Albanien, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Iran, Irland, Italien, Kroatien, Luxemburg, Mazedonien, Niederlande, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Syrien, Türkei, Tschechien, Ukaine, Ungarn
Taxonomischer StatusSynonym von Paracorymbia fulva
Links und ReferenzenStictoleptura fulva in dyntaxa.se

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Schwarzspitziger Halsbock - Käfer
2. Stictoleptura fulva - Bockkäfer
3. Cerambycidae - Schwarzspitziger Halsbock
Schnellsuche: Halsbock - Schwarzspitziger - Bockkäfer - Fulva - Käfer - Corymbia
Kleiner - Bilder - Streifen - Gelben - Schweiz - Spezies - Leptura - Cerambycidae
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungColeoptera
Käfer
UnterordnungPolyphaga
TeilordnungCucujiformia
ÜberfamilieCerambycoidea
FamilieCerambycidae
Bockkäfer, Cerambyciden
UnterfamilieLepturinae
Schmalböcke
TribusLepturini
GattungStictoleptura
Artfulva
Stictoleptura fulva
AutorDe Geer, 1775
 
Synonyme
Brachyleptura fulva
Corymbia fulva
Leptura affinis
Leptura fulva
Leptura fulva corsica
Leptura tomentosa
Paracorymbia fulva
Stenocorus lutescens
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Stictoleptura fulva
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
schwarzspitziger halsbock (9)
Bockkäfer (4)
halsbock (3)
schwarzspitziger halsbock corymbia fulva (2)
kleiner halsbock (2)
käfer (2)
käfer bockkäfer (1)
Schwarzspitzige Halsbock (1)
fulvas fotos (1)
spezies mittelmeer (1)