Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Käfer
 Blatthornkäfer
 Gerippter Brachkäfer
 Hellrandiger Dungkäfer
 Mönchs-Kotkäfer
 Scarabaeus laticollis
 Stolperkäfer
 Trauer-Rosenkäfer
 Tropinota squalida
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Stolperkäfer
Stolperkäfer


Stolperkäfer
Der Stolperkäfer (Valgus hemipterus) ist eine Spezies in der Ordnung der Käfer (Coleoptera), der Unterordnung Polyphaga, der Nebenordnung Scarabaeiformia, der Überfamilie Scarabaeoidea und in der Familie der Blatthornkäfer (Scarabaeidae). Hier, in der Unterfamilie Rosenkäfer (Cetoniinae) und dem Tribus Valgini gehört der Stolperkäfer zur Gattung Valgus. Ein wissenschaftliches Synonym für diese Spezies ist Scarabaeus hemipterus.

Die Rosenkäfer bildeten früher die eigenständige Familie Cetoniidae, und sind heute eine Unterfamilie der Blatthornkäfer. Die Valginae bildeten früher eine Unterfamilie der Cetoniidae. In einigen taxonomischen Systematiken werden sowohl die Valginae wie auch die Cetoniinae als gleichberechtigte Unterfamilien der Blatthornkäfer geführt. Die Gattung Valgus zählt dort zur Unterfamilie Valginae. Die Valginae werden heute in vielen taxonomischen Ordnungssystemen nicht mehr als Unterfamilie behandelt, sondern (als Tribus Valgini) der Unterfamilie Rosenkäfer (Cetoniinae) zugeteilt.
Valgus hemipterus - Käfer
Valgus hemipterus - Käfer
Der Stolperkäfer ist paläarktisch von Nordamerika bis Vorderasien verbreitet. Sein Verbreitungsgebiet (in Nord-Süd-Richtung) reicht etwa von den Niederlanden bis Nordafrika. In Mitteleuropa ist der Stolperkäfer der einzige Vertreter der Gattung Valgus. Die Spezies ist vor allem im Mittelmeerraum häufig anzutreffen.

Erwachsene Exemplare von Valgus hemipterus erreichen Körperlängen von 6 bis 10 mm, und zählen somit zu den kleineren Blatthornkäfern. Anhand ihrer Körperfarben lassen sich weibliche und männliche Exemplare gut unterscheiden. Die Oberfläche der Männchen ist schwarzgrau geschuppt und trägt helle Zeichnungen. Die Weibchen sind ebenfalls dunkel beschuppt, haben jedoch keine Zeichnungen.
Valgus hemipterus - Seitenansicht
Valgus hemipterus - Seitenansicht
Die Deckflügel (Elytren) sind verkürzt, so dass ein Teil des Hinterleibs sichtbar ist. An den Rändern befinden sich Einbuchtungen, die es dem Käfer erlauben, mit geschlossenen Deckflügeln zu fliegen. Hierzu heben die Käfer ihre Deckflügel (zum Ausklappen der Hinterflügel) kurz an und schließen diese unmittelbar vor dem Abflug wieder. Am Hinterleibsende der Weibchen befindet sich ein auffallend langer Stachel (Telson), den die Männchen nicht besitzen.
Rosenkäfer - Cetoniinae - Stolperkäfer
Rosenkäfer - Cetoniinae - Stolperkäfer
Der erwachsene Stolperkäfer lebt bevorzugt in Grasland, Parkanlagen und Gärten mit reichem Bestand an Blütenpflanzen (Bäume, Sträucher und krautige Pflanzen). Seine Flugzeit reicht von Mai bis Juni.

Die Eiablage der befruchteten Weibchen erfolgt an toten, verrottenden Baumresten (vor allem Birken), von denen sich die später schlüpfenden Larven ernähren. Die Larven verbleiben dort etwa 1 Jahr und verpuppen sich vor Wintereinbruch.

Valgus hemipterus
Unterarten1
Deutsche NamenStolperkäfer
Dänische NamenSkæltorbist
Schwedische NamenSkäckig lövborre
AutorCarl von Linné (Carl Nilsson Linnæus), 1758
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Nord-Europa (Deutschland (West-Deutschland (Nordrhein-Westfalen)), Skandinavien (Schweden, Dänemark), Fennoskandinavien (Finland), Baltische Region (Baltische Staaten (Lettland)), Britische Inseln (Vereinigtes Königreich)), West-Europa (Österreich, Frankreich (Süd-Frankreich (Korsika)), Schweiz, Beneluxländer (Belgien, Niederlande, Luxemburg)), Süd-Europa (Italien (Italiens Inseln (Sizilien, Sardinien), Norditalien, Süditalien), Iberische Halbinsel (Spanien)), Mitteleuropa (Ungarn, Polen, Tschechien (Mähren, Böhmen), Slowakei), Süd-Ost-Europa (Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Jugoslawien (Bosnien und Herzegowina)), Ost-Europa (Ukaine, Weißrussland)
Asien
West-Asien (Naher Osten (Türkei))
Kaukasus
Russland
Amerika
Nordamerika
USA (Michigan, Ohio), Kanada (Ontario)
Afrika
Nord-Afrika


Ecoregionen: Paläarktis, Nearktis

Fossilien:

Känozoikum
Quartär
Pleistozän (Mittleres Pleistozän)


LänderÖsterreich, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kanada, Lettland, Luxemburg, Niederlande, Polen, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Türkei, Tschechien, USA, Ukaine, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Weißrussland
Links und ReferenzenValgus hemipterus in faunaeur.org
Valgus hemipterus in itis.gov
Valgus hemipterus in dyntaxa.se
Valgus hemipterus in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Stolperkäfer
2. Valgus hemipterus - Käfer
3. Valgus hemipterus - Seitenansicht
4. Rosenkäfer - Cetoniinae - Stolperkäfer
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungColeoptera
Käfer
UnterordnungPolyphaga
TeilordnungScarabaeiformia
ÜberfamilieScarabaeoidea
Blatthornkäfer
FamilieScarabaeidae
Blatthornkäfer
UnterfamilieValginae
TribusValgini
GattungValgus
Arthemipterus
Valgus hemipterus
AutorLinnaeus, 1758
 
Synonyme
Scarabaeus hemipterus
Scarabaeus variegatus
Valgus rubi
Valgus rufosquamata
Valgus rufosquamosus
 
Unterarten
Valgus hemipterus hemipterus
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Valgus hemipterus
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen