Insekten-Datenbank
 Insekten
 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
 Felsenspringer
 Fischchen
 Flöhe
 Fransenflügler
 Fächerflügler
 Gespenstschrecken
 Kamelhalsfliegen
 Köcherfliegen
 Schaben
 Schlammfliegen
 Steinfliegen
 Tarsenspinner
 Tierläuse
Schlagwort: Stechmücke
 Seite 1 von 1
Gefunden in Taxonomie-Datenbank:
FamilieCulicidae (Stechmücken) - Diptera (Zweiflügler)Seite
ArtGampsocoris culicinus (Stechmückenartige Stelzenwanze) - Berytidae (Keulenwanzen)
Mücken sind zart gebaut, schlank, haben fadenförmige Antennen und lange dünne Beine. Ihre Mundwerkzeuge dienen in der Regel zum Stechen und saugen. Stechmückenfossilien werden bis zu 170 Millionen Jahre alt datiert. Die Familie, die 35 Gattungen umfasst, lässt sich auf 2700 Arten aufteilen, von denen 104 in Europa vorkommen. Stechmücken kommen auf der gesamten Erde meist in der Nähe von Gewässern vor. Die verschiedenen Arten haben unterschidliche Verbreitungsgebiete. Sie ernähren sich von Blut, das sie Säugetieren, Vögeln, Reptilien oder Amphibien entnehme...

...auml;ugetieren, Vögeln, Reptilien oder Amphibien entnehmen. Die Schnaken, von denen insgesamt etwa 4000 Arten bekannt sind, zählen nicht zu den blutsaugenden Insekten. Sie ernähren sich von Wasser oder Nektar. Während die Stechmücke beim Menschen einen schlechten Ruf besitzt, weil ihre Stiche schmerzhaft sein können und Allergien und Keimübertragung bewirken können, gilt die Schnake (im Larvenstadium) als nützliches Tier, weil Ernährungsweise und Aussch...
>> Mücken
Das Flugverhalten der Stechmücke ist abhängig von der jeweils vorherrschenden Witterung und den Lichtverhältnissen. Sie erreichen bis zu 100 Meter Flughöhe. Bei kaltem oder regnerischem Wetter verbleiben sie meistens in der Nähe des Bodens.
>> Mücken -> Stechmücken
Die Weibchen legen ihre Eier in nahezu jedem geeigneten Gewässer ab, wobei dessen Größe unerheblich ist. Die Larven der Stechmücke entwickeln sich unter Wasser. Durch einen Rüssel, der sich am Ende ihres Körpers befindet, beziehen sie Sauerstoff von der Wasseroberfläche. Sie ernähren sich von Mikroorganismen, manchmal auch kannibalisch von anderen Stechmückenlarven.
>> Mücken -> Stechmücken
Die Stechmücke kann als Wirt für Krankheitserreger (Viren, Bakterien oder Parasiten) eine Gefahr für den Menschen darstellen. Während ihre Stiche neben Schmerzen zu allergischen Reaktionen führen können, lösen die von ihr beim Blutsau...

... zu allergischen Reaktionen führen können, lösen die von ihr beim Blutsaugen auf den Wirt übertragenen Keime Fiebererkrankungen wie zum Beispiel (je nach Region) Gelbfieber, Dengue-Fieber oder Malaria aus. Die Bekämpfung von Stechmücken findet an einigen Orten mit Hilfe des weitflächig versprühten Bakteriums BTI statt, das sich gegen deren Larven richtet.
>> Mücken -> Stechmücken
Suche: Stechmücke - Culicidae
Stechmücke - Culicidae
>> Bild
Suche: Mücke - Stechmücke
Mücke - Stechmücke
>> Bild
Suche: Stechmücke am Fenster
Stechmücke am Fenster
>> Bild
 Seite 1 von 1

StechmückenStechmückenfossilienStechmückenlarven


Schnellsuche: Nahrung - Ernährung - Mücken - Stechmücken - Mücke - Deutschland
Schnaken - Mundwerkzeuge - Larve - Schnake - Nahrungsaufnahme - Insekten - Insekt - Larven
Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Englisch
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
stechmücke Nahrung (92)
Stechmücke (74)
mücken nahrung (44)
mücken ernährung (39)
Stechmücke ernährung (29)
ernährung der Stechmücke (26)
stechmücken ernährung (24)
nahrung der stechmücke (21)
ernährung Stechmücke (20)
stechmücken nahrung (18)