Insekten-Datenbank
 Insekten
 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
 Felsenspringer
 Fischchen
 Flöhe
 Fransenflügler
 Fächerflügler
 Gespenstschrecken
 Kamelhalsfliegen
 Köcherfliegen
 Schaben
 Schlammfliegen
 Steinfliegen
 Tarsenspinner
 Tierläuse
Schlagwort: Schmetterlingsarten
 Seite 1 von 1
Für die Bestimmung der Schmetterlingsarten sind die Flügel besonders wichtig. Dabei spielen Färbung, Form, Größe und Struktur eine entscheidende Rolle.
>> Schmetterlinge
Brennnesseln
... als Lieferanten von Fasern und Farbstoffen, wie auch als Nahrungsmittel bekannt. Ferner dienen sie als Indikator für die chemische Zusammensetzung von Böden (Stickstoff). Als Futterpflanze vieler Tierarten, darunter die Raupen von etwa 50 Schmetterlingsarten, sind Brennnesseln von großer ökologischer Bedeutung. Der Hautkontakt mit Brennnesselhaaren kann zu zu allergischen Reaktionen (stechender Juckreiz, Schwellungen) und Erkrankungen (Nesselsucht) führen.
>> insekten -> Brennnesseln
Federfühler
Als Federfühler werden die teilweise sehr stark gefiederten Fühler bzw. Antennen von männlichen Insekten (insbesondere Schmetterlingsarten und Käferarten) bezeichnet.
>> insekten -> Federfühler
Erlen (Alnus)
...n sowohl weibliche als auch männliche an jeder Pflanze gebildet werden. Die weiblichen Blüten verholzen später zu einem Zapfen. Ihre Früchte sind Nüsse enthalten nur einen Samen. Die Blätter der Erlen bieten zahlreichen Schmetterlingsarten Nahrung und Aufenthaltsmöglichkeiten. Gefährdet sind die mitteleuropäischen Arten vor allem durch den Pilz Phytohtora alni, der Wurzelfäule hervorruft.
>> insekten -> Erlen
Schmetterlinge haben eine große Bedeutung als Bioindikatoren und für die Bestäubung von Pflanzen. Die Zahl der natürlichen Feinde von Raupen und Faltern ist sehr groß. Zahlreiche Schmetterlingsarten sind aber vor allem aufgrund des verstärkten Einsatzes von Pestiziden durch den Menschen in ihrem Bestand gefährdet.
>> Schmetterlinge
 Seite 1 von 1


Schnellsuche: Brennessel - Arten - Schmetterling - Raupen - Raupe - Bedeutung
Brennnessel - Brennesseln - Schmetterlinge - Schwarz - Brennnesseln - Natur - Schwarze - Pflanzen
Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Englisch
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
schmetterlingsarten (429)
brennesselraupe (226)
brennesselraupen (190)
Schmetterling Arten (163)
brennessel raupe (62)
Brennessel Raupen (55)
Schmetterlings arten (41)
raupen brennessel (32)
raupe brennessel (32)
schmetterling brennessel (17)