Insekten-Datenbank
 Insekten
 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
 Felsenspringer
 Fischchen
 Flöhe
 Fransenflügler
 Fächerflügler
 Gespenstschrecken
 Kamelhalsfliegen
 Köcherfliegen
 Schaben
 Schlammfliegen
 Steinfliegen
 Tarsenspinner
 Tierläuse
Schlagwort: Mücken
 Seite 1 von 3123>>
Gefunden in Taxonomie-Datenbank:
UnterordnungNematocera (Mücken) - Diptera (Zweiflügler)Seite
GattungNematocera (Mücken) - Mycetophilidae (Pilzmücken)
FamilieTipulidae (Schnaken) - Diptera (Zweiflügler)Seite
FamilieBittacidae (Mückenhafte) - Mecoptera (Schnabelhafte)Seite
ArtXanthorhoe montanata (Primelspanner) - Geometridae (Spanner)
ArtEmpicoris vagabundus (Mückenwanze) - Reduviidae (Raubwanzen)
ArtDicyphus pallidus (Mückenweichwanze) - Miridae (Weichwanzen)
FamilieTropiduchidae (Mückenzikaden) - Hemiptera (Schnabelkerfe)Seite
Mücken (Nematocera)
Mücken (Nematocera) zählen innerhalb der Insekten zur Gruppe der Zweiflügler (Diptera). Beispiele für Mückenfamilien sind: Fenstermücken (Anisopodidae), Haarmücken (Bibionidae), Wintermücken (Trichoceridae), Schnaken (Tipulidae), Netzmücken (Blephariceridae - auch Lidmücken genannt), Kriebelmücken (Simuliidae), Gallmücken (Cecidomyiidae), Gnitzen (Ceratopogonidae - auch Bartmücken genannt), Trauermücken (Sciaridae), Dungmücken (Scatopsidae), Büschelmücken (Chaoboridae), Faltenmücken(Ptychopteridae), Zuckmücken (Chironomidae - auch Tanzmücken oder Schwarmmücken genannt), Schmetterlingsmücken (Psychodidae), Stechmücken (Culicidae), Langhornmücken (Macroceridae), Stelzmücken (Limoniidae) sowie Pilzmücken(Mycetophilidae). In Deutschland sind als einheimische Vertreter die Stechmücken und Schnaken am meisten bekannt.
>> Mücken
Haarmücken
Haarmücken (Bibionidae) sind Zweiflügler und zählen zu den Mücken. Es handelt sich um mittelgroße Mücken, von denen in Deutschland 16 Arten gibt während global etwa 400 Arten bekannt sind. Einige Beispiele sind: Strahlenmücke, Gartenhaarmücke und Markusfliege.
>> Mücken -> Haarmücken
Schmetterlingsmücken
Schmetterlingsmücken (Psychodidae) zählen zu den Mücken und sind Zweiflügler. Während global etwa 1500 Arten auftreten, sind in Deutschland etwa 110 bekannt. Die Schmetterlingsmücken erreichen Körperlängen zwischen 1 und 5 mm. Körper und Flügel sind meist stark behaart. In Ruheposition werden die Flügel dachförmig auf den Rücken gelegt. Da Schmetterlingsmücken relativ große Flügel besitzen, erinnern sie an Schmetterlinge, was zu der Namensgebung führte. Während die Behaarung der Männchen kontrastreich gefärbt ist, sind die Weibchen unauffällig gezeichnet.
>> Mücken -> Schmetterlingsmücken
Märzfliege
Die Märzfliege (Bibio marci) wird auch als Märzhaarmücke, Markusfliege oder Markushaarmücke bezeichnet. Sie ist die am häufigsten vorkommende Art der Haarmücken. Die Märzfliege ist in Europa und Asien verbreitet. Als Zweiflüglerart hat sie ihren Namen daher, dass sie um den 25. April (Markustag) am häufigsten ausschwärmt. Märzfliegen sind Mücken, die tiefschwarz glänzen. Ihre Körperlänge erreicht 8 bis 10 mm. Sie ähneln Fliegen, sind aber die größten Haarmücken Europas. Sie treten gelegentlich in großen Schwärmen an Büschen bzw. Kleinpflanzen auf. Die Märzfliege liebt die Nähe von Gewässern und offenen Landschaften.
>> Mücken -> Haarmücken -> Märzfliege
Mücken sind zart gebaut, schlank, haben fadenförmige Antennen und lange dünne Beine. Ihre Mundwerkzeuge dienen in der Regel zum Stechen und saugen. Stechmückenfossilien werden bis zu 170 Millionen Jahre alt datiert. Die Familie, die 35 Gattungen umfasst, lässt sich auf 2700 Arten aufteilen, von denen 104 in Europa vorkommen. Stechmücken kommen auf der gesamten Erde meist in der Nähe von Gewässern vor. Die verschiedenen Arten haben unterschidliche Verbreitungsgebiete. Sie ernähren sich von Blut, das sie Säugetieren, Vögeln, Reptilien oder Amphibien entnehmen...
>> Mücken
Schnaken (Tipulidae)
Die Schnaken (Tipulidae) zählen in der Ordnung der Zweiflügler (Diptera) zu den Mücken (Nematocera), innerhalb derer sie eine eigene Familie bilden. Sie werden auch Bachmücken, Pferdemücken, Elefantenmücken, Langbeinmücken, Stelzmücken, Schneider, Staunzen, Schuster, Hexen oder Schnegger genannt. Mit etwa 4000 Schnaken-Arten, von denen in Deutschland rund 140 Arten zu finden sind, sind die Schnaken global verbreitet.
>> Schnaken
Kohlschnake
Die Kohlschnake (Tipula oleracea) gehört innerhalb der Ordnung der Zweiflügler (Diptera) zu den Mücken (Nematocera), wo sie zur Familie der Schnaken (Tipulidae) zählt, in deren Unterfamilie Tipulinae sie der Gattung Tipula zugeordnet ist. Die Art ist in Europa weit verbreitet.
>> Schnaken -> Kohlschnake
Faltenmücken
Faltenmücken (Ptychopteridae), auch Faltenschnaken genannt, sind eine Familie der Mücken (Nematocera) in der Ordnung der Zweiflügler (Diptera). Die Tiere erreichen Körperlängen von ungefähr 10 mm. Die Körper haben häufig eine bunte Zeichnung. An den Flügeln, die in der Ruheposition ausgebreitet und ent...

...ion ausgebreitet und entlang einer Spezialader gefaltet sind, befinden sich dunkle Flecken. Die Flügeladern treten deutlich hervor. Ihre Beine sind sehr lang und stelzenartig. Am Kopf der Tiere befindet sich ein kurzer dicker Rüssel. Faltenmücken ernähren sich saugend vom Nektar verschiedener Blütenpflanzen und können nicht stechen. Die Eiablage erfolgt in stehenden Gewässern. Die schlanken Larven, die in flachem Wasser aufwachsen, haben am Hinterleib ein Atemrohr, das...
>> insekten -> Faltenmücken
Fossilien
...ein versteinertes Exemplar mit einer Flügelspannweite von 700 mm gefunden wurde. In Deutschland wurde ein Fossil des Stephanotypus schneideri entdeckt, das eine Flügelspannweite von 400 mm erreicht hatte. Fossilienfunde von Fliegen und Mücken sind bis zu 290 Millionen Jahre alt, während diejenigen der ältesten Eintagsfliegen ein Alter von 280 Millionen Jahren erreichen. Einige Schmetterlingsfossilien kommen ebenfalls auf 280 Millionen Jahre. Sie erinnern an die Form von Motten....
>> insekten -> Fossilien
Fenstermücken
Die Fenstermücken (Anisopodidae), auch Pfriemenmücken genannt, bilden in der Ordnung der Zweiflügler (Diptera) und in der Unterordnung Mücken (Nematocera) eine Familie, von der global etwa 100 Arten bekannt und auf die Gattungen Anisopus, Mesochria, Mycetobia, Olbiogaster, Sylvicola und Valeseguya verteilt sind. In Europa ist die Familie der Fenstermücken nur mit der Gattung Sylvicola (10 Arten) vertreten, von denen in Deutschland 5 Arten zu finden sind. Die europäischen Arten sind: Sylvicola baechlii, Sylvicola cinctus, Sylvicola fenestralis, Sylvicola fuscatoides, Sylvicola fuscatus, Sylvicola...
>> Mücken -> Fenstermücken
 Seite 1 von 3123>>

MückenfamilienMückenhafteMückenzikaden


Schnellsuche: Falten - Tiere - Kopf - Käfer - Insekten - Stechmücke
Mücke - Rüssel - Männchen - Deutschland - Insekt - Eier - Schnaken - Tier
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungDiptera
Zweiflügler, Dipteren
Nematocera
Mücken
AutorLatreille, 1825
 
Synonyme
Culocoidea (Bagnall, 1939)
Nematocerata (Gravenhorst, 1843)
Nematoceratae (Bigot, 1891)
Nemocera (Latreille, 1825)
Nemocerae (Gray, 1832)
Nemocerata (Perty, 1833)
Nemoceratae (Bigot, 1890)
Nemoceri (Lioy, 1895)
Nemoceridi (Targioni Tozetti, 1870)
Polyarta (Billberg, 1820)
 
Englische Bezeichnungen
Long-horned flies, Mosquitoes

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Englisch
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
Käfer falten (147)
Tiere auf dem Kopf (114)
männchen falten (57)
insekten falten (36)
tiere falten (23)
Mücken im Haar (18)
tiere auf kopf (15)
stechtiere in deutschland (15)
kriebelkäfer (14)
große stechmücke (13)