Insekten-Datenbank
 Insekten
 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
 Felsenspringer
 Fischchen
 Flöhe
 Fransenflügler
 Fächerflügler
 Gespenstschrecken
 Kamelhalsfliegen
 Köcherfliegen
 Schaben
 Schlammfliegen
 Steinfliegen
 Tarsenspinner
 Tierläuse
Schlagwort: Honigbienen
 Seite 1 von 212>>
BegriffBedeutung / Erklärung
HonigbienenStachellose Bienen, Stachellose
Gefunden in Taxonomie-Datenbank:
GattungApis (Honigbienen) - Apidae (Bienen)
UntergattungApis (Honigbienen) - Apidae (Bienen)
UnterfamilieApinae (Echte Bienen) - Apidae (Bienen)
Honigbiene
Die Westliche Honigbiene (Apis mellifera) wurde früher auch als Europäische Honigbiene bezeichnet. Sie zählt zur Gattung der Honigbienen, die vermutlich seit 100 Millionen Jahren existiert. Früher war sie nur in Europa, Afrika und Asien verbreitet. Wegen ihrer großen Bedeutung für die Imkerei wurde die Honigbiene im Zuge der Kolonialisierung auch auf anderen Kontinent...

... war sie nur in Europa, Afrika und Asien verbreitet. Wegen ihrer großen Bedeutung für die Imkerei wurde die Honigbiene im Zuge der Kolonialisierung auch auf anderen Kontinenten eingeführt. In Asien gibt es 8 weitere Arten der Gattung Honigbienen, von denen die Östliche Honigbiene (Apis cerana) die bekannteste ist. Honigbienen werden in 25 Unterarten eingeteilt. Eine dieser Rassen ist die Dunkle Europäische Biene, die ursprünglich nur nördlich der Alpen beheimatet war.
>> Bienen -> Honigbienen
Verschiedene Bienenarten, darunter die Honigbienen, legen Futtervorräte an, um das Überleben ganzer Kolonien in Zeiten des Nahrungsmangels (Winter, Regenzeit in den Tropen) sicherzustellen. Im Winter muss in einer Bienentraube eine Mindesttemperatur von 10 Grad Celsius aufrechterhalten wer...
>> Bienen
Westliche Honigbienen haben eine braune Farbe. Bei einigen Rassen kann der Hinterleib zusätzlich, gelbliche, orange oder rötliche Farbtöne aufweisen. Wichtigstes Merkmal der Honigbiene ist die schmale und langgestreckte Radialzelle auf dem Vorderflüge...
>> Bienen -> Honigbienen
Die Beine der Honigbienen, von denen die Hinterbeine beim Einsammeln von Pollen eine wichtige Rolle spielen, sind gegliedert. An den Hinterbeinen ist das erste Tarsenglied stark verbreitert. Ein dichter Besatz von Haarborsten (Bürstchen), mit dessen Hilfe die Biene verb...
>> Bienen -> Honigbienen
Honigbienen gelten als die wichtigsten Bestäuber von etwa 80 Prozent der Pflanzenblüten in den gemäßigten Breiten. Sie gelten für den Menschen wegen der Produktion von Honig und Wachs als Nutztiere. Nach der Entnahme dieser Produkte au...
>> Bienen -> Honigbienen
Propolis
...isch unterschiedlicher Stoffe, das hauptsächlich an Öffnungen, Spalten und Ritzen von Bienenstöcken vorkommt. Andere Bezeichnungen sind Bienenharz, Bienenkitt oder Bienenleim. Der Grundstoff von Propolis ist Naturharz und wird von Honigbienen an Knospen oder verletzten Stellen verschiedener Bäume gesammelt, verarbeitet und angereichert. Da Bienen bei einer Temperatur etwa 35 Grad Celsius im Bienenstock zusammenleben, herrschen dort gute Bedingungen für die Ausbreitung von K...
>> Bienen -> Honigbienen -> Bienenprodukte
Gelée Royale
Als Gelée Royale bezeichnet man einen Saft (Kopfdrüsensekret), mit dem Honigbienen ihre Königinnen aufziehen. Er wird auch Weiselfuttersaft genannt. Mit ihm wird die gesamte Brut eines Bienenstocks während der ersten drei Larvenstadien gefüttert, danach erhält die Larve der Arbeiterin vermehrt Honig oder Pollen...
>> Bienen -> Honigbienen -> Bienenprodukte
Honig
Honig ist ein Lebensmittel mit ungefähr 200 verschiedenen Inhaltsstoffen. Er wird von Honigbienen produziert, die ihn für die Eigenversorgung aus Nektar oder Honigtau herstellen. Je nach Sorte ist die Zusammensetzung von Honig sehr variabel. Er tritt flüssig oder kristallin auf. Seine Nutzung durch den Menschen geht bis auf die Ste...
>> Bienen -> Honigbienen -> Bienenprodukte
Arbeiterinnen
... permanente Freisetzung von Hormonen (Pheromone) durch die Königinnen, welche die Geschlechtlichkeit der Arbeiterinnen unterbinden. Ob ein weibliches Tier Jungkönigin oder Arbeiterin wird, entscheidet sich bereits im Larvenstadium. Bei den Honigbienen werden z. B. die Königinnenlarven mit Gelée Royale ernährt. Am Ende der Larvenzeit verpuppen sich die Arbeiterinnen, um als erwachsene Tiere zu schlüpfen. Das Aufgabenspektrum der Arbeiterinnen ist weit und umfasst Täti...
>> insekten -> Arbeiterinnen
Suche: Zwei Honigbienen, eine im Anflug
Zwei Honigbienen, eine im Anflug
>> Bild
 Seite 1 von 212>>


Schnellsuche: Honigtau - Bienen - Biene - Honig - Honigbiene - Arbeiterin
Larvenzeit - Produktion - Arbeiterinnen - Tiere - Gelée - Pollen - Bilder - Tier
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungHymenoptera
Hautflügler
UnterordnungApocrita
Schnürwespen, Legwespen, Stechwespen, Stechimmen, Taillenwespen, Wehrimmen
TeilordnungAculeata
Stechimmen, Wehrimmen
ÜberfamilieApoidea
Blumenwespen, Bienen, Grabwespen
GruppeApiformes
Bienen
FamilieApidae
Bienen, Echte Bienen
UnterfamilieApinae
Echte Bienen, Honigbienenartige
ÜbertribusApiti
TribusApini
Apis
Honigbienen
AutorLinnaeus, 1758
 
Synonyme
Apiarus (Rafinesque, 1815)
Apicula (Rafinesque, 1814)
Megapis (Ashmead, 1904)
Micrapis (Ashmead, 1904)
Sigmatapis (Maa, 1953)
 
Englische Bezeichnung
Honey bees

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Englisch
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
bienenarbeiterin (13)
produziert honigtau (7)
wie produziert die biene honig (5)
wer produziert honigtau (5)
bienen gelee (4)
bienengelee (3)
honigbiene arbeiterin (3)
honigbiene produktion (3)
honigtau produktion (3)
welche tiere produzieren honig (3)