Insekten-Datenbank
 Insekten
 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
 Felsenspringer
 Fischchen
 Flöhe
 Fransenflügler
 Fächerflügler
 Gespenstschrecken
 Kamelhalsfliegen
 Köcherfliegen
 Schaben
 Schlammfliegen
 Steinfliegen
 Tarsenspinner
 Tierläuse
Schlagwort: Feldheuschrecken
 Seite 1 von 212>>
Gefunden in Taxonomie-Datenbank:
FamilieAcrididae (Feldheuschrecken) - Orthoptera (Heuschrecken)Seite
Feldheuschrecken erreichen Körperlängen von 0, 7 mm bis 120 mm. Ihre Kopfform ist dreieckig mit großen Augen. Die Fühler sind kurz uns kräftig, die Hinterbeine (Sprungbeine) sind lang. Die Hörorgane befinden sich an der Basis des Hinte...

...ängen von 0, 7 mm bis 120 mm. Ihre Kopfform ist dreieckig mit großen Augen. Die Fühler sind kurz uns kräftig, die Hinterbeine (Sprungbeine) sind lang. Die Hörorgane befinden sich an der Basis des Hinterleibes. Die Farbe der Feldheuschrecken ist meist grün und braun. Es gibt aber auch bunte Tiere. Feldheuschrecken sind tagaktiv und wärmeliebend. Sie leben meistens im Gras oder am Boden vieler verschiedener Lebensräume. Sie sind reine Pflanzenfresser und sind die häufigsten Grashüpfer auf unseren Wiesen. Die Männchen erzeugen eine rhyt...

...nzenfresser und sind die häufigsten Grashüpfer auf unseren Wiesen. Die Männchen erzeugen eine rhythmisches Zirpen durch Reiben der Hinterbeinschienen an einer Flügelader (Stridulieren). Das dient dazu, Weibchen anzulocken. Einige Feldheuschreckenarten können große Distanzen überwinden und sich stark verbreiten. Diese Wanderheuschrecken können ganze Landstriche verwüsten.
>> Heuschrecken -> Feldheuschrecken
Feldheuschrecken
Die Feldheuschrecken (Acrididae) sind eine Familie in der Ordnung der Geradflügler (Orthoptera), der Unterordnung Kurzfühlerschrecken (Caelifera), der Nebenordnung Acrididea und in der Überfamilie Acridoidea. Ihre Verbeitung ist welweit. Diese Familie...
>> Heuschrecken -> Feldheuschrecken
..., engl. : spur-throated grasshoppers, sind eine Unterfamilie in der Ordnung der Geradflügler (Orthoptera), der Unterordnung Kurzfühlerschrecken (Caelifera), der Nebenordnung Acrididea, der Überfamilie Acridoidea und in der Familie der Feldheuschrecken (Acrididae). Die Knarrschrecken werden in einigen taxonomischen Systemen als eigenständige Familie Catantopidae neben der Familie der Feldheuschrecken geführt.
>> Heuschrecken -> Feldheuschrecken -> Knarrschrecken
Heuschrecken - Langfühlerschrecken (Ensifera) und Kurzfühlerschrecken (Caelifera)
...menfassung aller Arten dieser beiden Ordnungen (Springschrecken). Beispiele sind: Die Familie der Grillen (Gryllidae), Grünes Heupferd (Tettigonia viridissima), Gemeiner Grashüpfer (Chorthippus parallelus) und Wanderheuschrecken (Arten der Feldheuschrecken - Acrididae). Sie treten mit Ausnahme extrem kalter Gebiete global auf. Europäische Arten sind zum Teil aus kälteren Regionen zugewandert, teilweise kommen sie wegen der veränderten Temperaturen auch aus dem Süden.
>> Heuschrecken
Brauner Grashüpfer
Der Braune Grashüpfer (Chorthippus brunneus) ist eine Kurzfühlerschrecke (Caelifera) und zählt in der Familie der Feldheuschrecken (Acrididae) zu den Grashüpfern (Gomphocerinae). Die Gattung, der er angehört, ist Chorthippus. Er ist in Europa und Asien weit verbreitet. In Deutschland kommt er häufig vor.
>> Heuschrecken -> Brauner Grashüpfer
Grashüpfer
...stridulating slantfaced grasshoppers, sind eine Unterfamilie in der Ordnung der Geradflügler (Orthoptera), der Unterordnung Kurzfühlerschrecken (Caelifera), der Nebenordnung Acrididea, der Überfamilie Acridoidea und in der Familie der Feldheuschrecken (Acrididae). Die Grashüpfer sind (mit Ausnahme Australiens und der Antarktis) weltweit und häufig verbreitet. Die Unterfamilie Gomphocerinae teilt sich in 20 Triben: Acrolophitini, Amblytropidiini, Arcypterini, Aulocarini, Chorthippini...
>> Heuschrecken -> Feldheuschrecken -> Grashüpfer
Buntbäuchiger Grashüpfer
...pfer (Omocestus rufipes), Syn. : Omocestus ventralis, zählt in der Ordnung der Geradflügler (Orthoptera), der Unterordnung Kurzfühlerschrecken (Caelifera), der Nebenordnung Acrididea und der Überfamilie Acridoidea zur Familie der Feldheuschrecken (Acrididae). Hier, in der Unterfamilie Gomphocerinae und im Tribus Gomphocerini, gehört er der Gattung Omocestus an. Omocestus rufipes ist von Südskandinavien bis Nordafrika, besonders im Mittelmeerraum weit verbreitet. Die Art ist nir...
>> Heuschrecken -> Feldheuschrecken -> Grashüpfer -> Buntbäuchiger Grashüpfer
Die Insubrische Ödlandschrecke (Acrotylus insubricus) zählt in der Ordnung Orthoptera, der Unterordnung Caelifera, der Nebenordnung Acrididea und der Überfamilie Acridoidea zur Familie der Feldheuschrecken (Acrididae), wo sie in der Unterfamilie Oedipodinae und dem Tribus Acrotylini zur Gattung Acrotylus gehört. Die Vertreter dieser Gattung sind klein und deutlich behaart.
>> Heuschrecken -> Feldheuschrecken -> Ödlandschrecken -> Insubrische Ödlandschrecke
...Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens) ist eine Spezies in der Ordnung der Geradflügler (Orthoptera), der Unterordnung Kurzfühlerschrecken (Caelifera), der Nebenordnung Acrididea, der Überfamilie Acridoidea und in der Familie der Feldheuschrecken (Acrididae). Hier, in der Unterfamilie Ödlandschrecken (Oedipodinae) und dem Tribus Oedipodini gehört die Blauflügelige Ödlandschrecke zur Gattung Oedipoda. Ein wissenschaftliches Synonym für diese Spezies ist Oedipoda coeru...
>> Heuschrecken -> Feldheuschrecken -> Ödlandschrecken -> Blauflügelige Ödlandschrecke
...ungarica), engl. : Slant-faced grasshopper, ist eine Spezies in der Ordnung der Geradflügler (Orthoptera), der Unterordnung Kurzfühlerschrecken (Caelifera), der Nebenordnung Acrididea, der Überfamilie Acridoidea und in der Familie der Feldheuschrecken (Acrididae). Hier, in der Unterfamilie Nasenschrecken (Acridinae) und im Tribus Acridini, gehört die Gewöhnliche Nasenschrecke zur Gattung Acrida. Acrida ungarica ist im europäischen Mittelmerraum weit und lokal sehr häufig v...
>> Heuschrecken -> Feldheuschrecken -> Grasschrecken -> Gewöhnliche Nasenschrecke
 Seite 1 von 212>>


Schnellsuche: Grashüpfer - Gattung - Feldheuschrecke - Chorthippus - Familie - Caelifera
Acrididae - Ordnung - Kurzfühlerschrecken - Orthoptera - Geradflügler - Unterordnung - Nebenordnung - Acrididea
Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Englisch
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
feldheuschrecken (12)
grashüpfer gattung (3)
feldheuschrecken grashüpfer (1)
feldheuschrecken günstig kaufen (1)
gattung chorthippus (1)
feldheuschrecke gattung (1)
bunte feldheuschrecke (1)
grashüpfer kopfform (1)