Insekten-Datenbank
 Insekten
 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
 Felsenspringer
 Fischchen
 Flöhe
 Fransenflügler
 Fächerflügler
 Gespenstschrecken
 Kamelhalsfliegen
 Köcherfliegen
 Schaben
 Schlammfliegen
 Steinfliegen
 Tarsenspinner
 Tierläuse
Schlagwort: Farbe
 Seite 1 von 71234567>>
...glänzend, gerillt oder auch mit Gruben und Höckern versehen sein. Teilweise weisen Käfer sehr bizarre Körperformen auf, die vorwiegend der Tarnung vor Fressfeinden dienen. Ein weiteres wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist die Farbe der Käferarten, die ebenso stark variiert, wie die Körperform. Während die meisten Käferarten eine dunkle, bzw. bräunliche Farbe besitzen, gibt es Arten, deren Oberfläche gemustert ist, kräftig leuchtet oder metallisch glänzt.
>> Käfer
Stenodema laevigata erreicht Körperlängen von 7 bis 10 mm. In Anpassung an ihre Umwelt ist der Körper grün, braun und gelblich gefärbt. Je nach Farbe des Grases verändert sich auch die Farbe der Wanzen. Die Tönung der Farben und ihre Ausprägung verändert sich im Laufe des Jahres. Der Kopf, an dem die Augen weit hinten angeordnet sind, ist länglich. Die Fühler und die Hinterbeine sind sehr lang.
>> Wanzen -> Stenodema Laevigata
... etwa 50 mm. Während beide Geschlechter zur Zeit des Schlüpfens blass graugrün gefärbt sind, treten danach deutliche Unterschiede in der Färbung (Geschlechtsdimorphismus) auf. Die Weibchen nehmen zunächst eine gelbliche Farbe an. Mit zunehmendem Alter wechselt die Farbe nach braun, verdunkelt sich dann noch stärker, und wird olivgrün. Die Männchen färben sich mattblau bis graublau.
>> Libellen -> Großer Blaupfeil
...brot bis rötlich-braun, die Fühler gelblich-bräunlich. Bei einzelnen Exemplaren kann der Kopf auch schwarz gefärbt sein. Die letzten drei Fühlersegmente sind kugelig und verdickt. Die Facettenaugen sind schwarzbraun. Die Farbe des Halsschildes entspricht der des Kopfes. Nur der Hinterrand ist schwarz. Bei einzelnen Exemplaren ist die die Mitte des Halsschildes dunkel gefärbt. Das vordere Drittel der kurzen Deckflügel (Elytren) trägt eine zur Flügelmitt...

... des Halsschildes dunkel gefärbt. Das vordere Drittel der kurzen Deckflügel (Elytren) trägt eine zur Flügelmitte hin gewellte schwarze Binde. Der Rest ist ebenfalls rötlich-braun. Die Flügelnaht ist sehr dunkel. Die Farbe der Beine entspricht der Färbung der Fühler. Der auffällig zugespitzte Hinterleib (Abdomen) ist ist überwiegend rotbraun gefärbt. Das 5. und 6. Hinterleibssegment sind ebenfalls sehr dunkel.
>> Käfer -> Kurzflügler -> Stumpfer Schnellräuber
Die erwachsenen Tiere erreichen eine Länge von 12 bis 15 mm. Ihre Farbe ist grünbraun bis bronzefarben. Nach dem Überwintern haben sie jedoch eine hellgrüne Färbung. Der Körper ist mit kleinen Grübchen und Punkten überzogen, die Fußglieder bräunlich, die Außenkanten der Deckflügel sind unregelm&aum...
>> Wanzen -> Grüne Stinkwanze
Vor der Überwinterung ändert die Wanze ihre Farbe vom grün ins bräunliche. Die Wanze tritt vorwiegend in Hecken und auf Laubbäumen auf. Linde, Erle, Disteln und Brennnesseln sind bevorzugte Futterpflanzen der Grünen Stinkwanze. Die Abwehrsekrete der Wanze können beim Men...
>> Wanzen -> Grüne Stinkwanze
Westliche Honigbienen haben eine braune Farbe. Bei einigen Rassen kann der Hinterleib zusätzlich, gelbliche, orange oder rötliche Farbtöne aufweisen. Wichtigstes Merkmal der Honigbiene ist die schmale und langgestreckte Radialzelle auf dem Vorderflügel. Die Seiten dieser Zel...
>> Bienen -> Honigbienen
Die Wanze überwintert im Erwachsenenstadium. Hierzu verbirgt sie sich in gefallenem Laub, unter Borken oder in hohlen Pflanzenstängeln. Ab Mai schlüpfen die Larven, die eine grüne Farbe haben und im Juli das Erwachsenenstadium erreichen. Die Eiablage erfolgt in die Oberseite der Blattstiele von Brennnesseln. Pro Jahr wird eine neue Generation hervorgebracht.
>> Wanzen -> Gepunktete Nesselwanze
Marienkäfer
... Die Körper der Marienkäfer sind stark gewölbt, kurz, halbrund oder oval. Sie erreichen Körperlängen von 1 bis 12 mm. Kopf, Brust und Unterseite sind meist schwarz. Bei manchen ist die Unterseite hellbraun bis rostbraun. Die Farbe des Kopfes richtet sich nach der des restlichen Körpers und ist manchmal unterschiedlich. Die Körperfarbe reicht von hellbeige über gelb, orange, alle braunen Töne, rosa, rot bis hin zu schwarz. Geschlüpfte Tiere sind anfangs weiß oder gelblich. Die Färbung dient als Warnsignal an Fressfeinde. Es gibt behaarte Arten der Marienk...
>> Käfer -> Marienkäfer
Die Larven der Marienkäfer haben ein recht unterschiedliches Aussehen, sind aber meistens langgestreckt und plump. Ihre Färbung ist blaugrau, braun oder gelb mit gelben, orangefarbenen oder roten Flecken. Oft lässt sich von der Farbe der Larve auf den ausgewachsenen Marienkäfer schließen. Manche Larven ähneln denen von Libellen.
>> Käfer -> Marienkäfer
 Seite 1 von 71234567>>

FarbenFarbenprächtigFarbenprächtigen


Schnellsuche: Marienkäfer - Farben - Maikäfer - Organe - Rassen - Arten
Käfer - Orange - Rote - Wanze - Wanzen - Grün - Schwarz - Braun
Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Englisch
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
marienkäfer farben (112)
maikäferarten (57)
marienkäfer rassen (46)
Marienkäfer Beschreibung (39)
maikäfer arten (36)
maikäfer organe (27)
maikäfer beschreibung (23)
marienkäfer organe (18)
Maikäfer Farben (14)
Marienkäfer Farbe (14)