Insekten-Datenbank
 Insekten
 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
 Felsenspringer
 Fischchen
 Flöhe
 Fransenflügler
 Fächerflügler
 Gespenstschrecken
 Kamelhalsfliegen
 Köcherfliegen
 Schaben
 Schlammfliegen
 Steinfliegen
 Tarsenspinner
 Tierläuse
Schlagwort: Beinen
 Seite 1 von 3123>>
... und schwarz-roten Tönen wie auch metallischem Glanz. Ihre Behaarung ist pelzartig. Häufig tragen sie am Hinterleib helle Haarbinden. Sandbienen werden zu den beinsammelnden Bienen gezählt, weil sie den Pollen mit Hilfe einer an ihren Beinen befindlich Bürste aufnehmen. An den Seiten des Mittelsegments tragen die Weibchen ein sogenanntes Körbchen, das zum Transport des Pollens in das Nest dient.
>> Bienen -> Sandbienen
Schwarze Schlupfwespe
...wespe (Pimpla instigator) gehört zur Familie der Schlupfwespen. Sie ist in Europa und Nordafrika verbreitet. Die Schwarze Schlupfwespe erreicht Körperlängen von 10 bis 24 mm. Ihr Körper ist schwarz, mit zum Teil rotgefärbten Beinen. Der Stachel der Weibchen hat etwa die halbe Länge des Abdomens.
>> Wespen -> Schlupfwespen -> Schwarze Schlupfwespe
...n bis zu 18 mm entwickeln. Ihr Körper ist kompakt und oft metallisch glänzend blau, grün oder goldgrün gefärbt. Bei gut entwickelten Facettenaugen dienen den Schmeißfliegen neben den Antennen vor allem der Tastsinn von Beinen und Füßen (hier liegen auch die Geruchssensoren) zur Orientierung.
>> Fliegen -> Schmei▀fliegen
Mauerassel
... sich mit Beginn der wärmeren Jahreszeit fort. Die Weibchen bringen bis zu 3 mal jährlich 10 bis 70 Junge zur Welt, die etwa 2 bis 3 mm lang sind. Das Weibchen bewahrt die befruchteten Eier in einem Brutbeutel auf. Diese hängen an den Beinen und sind mit Wasser gefüllt. In ihnen entwickeln sich die Jungen und verlassen ihn als kleine Mauerasseln. Eine weitere Brutpflege ist nicht notwendig. Nach etwa 3 Monaten sind diese erwachsen und häuten sich zeitlebens. Die erwachsenen As...
>> Asseln -> Mauerassel
Halmfliegen
...bt. Die Mundwerkzeuge der Halmfliegen sind stark verkümmert. Auch ihre Vorderflügel und Schwingkölbchen sind oft nur schwach ausgebildet. Sie fliegen nicht, sondern bewegen sich auf ihren kräftigen, gut entwickelten und behaarten Beinen vorwärts. Die Tiere sind vor allem im Herbst und oft in großer Zahl auf Wiesen zu finden. Auf ihren Wanderungen dringen Halmfliegen auch in menschliche Behausungen ein, wo sie (oft in großer Anzahl) als lästig empfunden werd...
>> Fliegen -> Halmfliegen
Maskenbienen
...uf schmale senkrechte Streifen an den vorderen Augenrändern reduziert sein kann, oder völlig fehlt. Die Zeichnung des Gesichts ist artentypisch variabel und lässt eine genaue bestimmung zu. Viele Arten haben helle Flecken an Brust und Beinen. Da ihr Körper unbehaart ist, und die Tiere daran keinen Pollen anheften können, transportieren sie diesen in einem Kropf. Maskenbienen leben bevorzugt an Waldrändern, in Parks und Gärten, an Hecken, in Sandgruben und in Lehmg...
>> Bienen -> Maskenbienen
Taurusfliege
...zig behaart. Der Kopf ist kugelförmig und schwarz, die Fühler sehr klein und dünn. Die auffallend großen gelben Saugrüssel erscheinen an ihrem Ende etwas dunkler und werden in Ruheposition am Bauch anliegend zwischen den Beinen getragen. Die Saugrüssel werden vor der Nahrungsaufnahme vorgestreckt. Der Brustabschnitt (Thorax) ist stark kugelig gewölbt, seitlich gelb und an der Oberseite durch einen glänzend schwarzen Fleck gezeichnet. Die Zeichnung münde...
>> Fliegen -> Kugelfliegen -> Taurusfliege
...eitet, von denen in Mitteleuropa rund 220 Arten vorkommen. Es handelt sich um kleine bis mittelgroße, oft kräftig beborstete Fliegen, von denen einige Arten auffällig grau-schwarz gezeichnet sind. Während einige Arten mit gelben Beinen oder gelbem Hinterleib auftreten, sind die meisten Blumenfliegen-Arten eher unscheinbar gefärbt.
>> Fliegen -> Blumenfliegen
Suche: Schwarze Schlupfwespe mit roten Beinen
Schwarze Schlupfwespe mit roten Beinen
>> Bild
Suche: Spinne - Weberknecht - braun mit schwarzen Beinen
Spinne - Weberknecht - braun mit schwarzen Beinen
>> Bild
 Seite 1 von 3123>>


Schnellsuche: Käfer - Schwarzer - Stachel - Beine - Rote - Fliege
Mücke - Roten - Schwarz - Orange - Streifen - Große - Lange - Langen
Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Englisch
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
Schwarzer Käfer mit Stachel (3)
schmaler käfer mit langen fühlern und stachel (1)
fliege käfer rote beine schwarz (1)
große fliege mit langem stachel (1)
käfer mit roten beinen (1)
käfer mir orangen beinen (1)
fliege mit roten beinen (1)
Schwarzer Käfer rote Beine (1)
Mücke mit roten Beinen (1)
mücke mit langem stachel (1)