Insekten-Datenbank
 Insekten
 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
 Felsenspringer
 Fischchen
 Flöhe
 Fransenflügler
 Fächerflügler
 Gespenstschrecken
 Kamelhalsfliegen
 Köcherfliegen
 Schaben
 Schlammfliegen
 Steinfliegen
 Tarsenspinner
 Tierläuse
Schlagwort: Ameisen
 Seite 1 von 41234>>
Gefunden in Taxonomie-Datenbank:
ÜberfamilieFormicoidea (Ameisen) - Hymenoptera (Hautflügler)
FamilieFormicidae (Ameisen) - Hymenoptera (Hautflügler)Seite
ArtClytra laeviuscula (Ameisen-Sackkäfer) - Chrysomelidae (Blattkäfer)
ArtClytra quadripunctata (Ameisen-Sackkäfer) - Chrysomelidae (Blattkäfer)
ArtThanasimus formicarius (Ameisenbuntkäfer) - Cleridae (Buntkäfer)
ArtMyrmus miriformis (Ameisen-Glasflügelwanze) - Rhopalidae (Glasflügelwanzen)
ArtClytra laeviscula (Ameisen-Sackkaefer) - Chrysomelidae (Blattkäfer)
ArtClytra laeviuscula (Ameisen-Sackkäfer) - Chrysomelidae (Blattkäfer)
ArtClytra quadripunctata (Ameisen-Sackkäfer) - Chrysomelidae (Blattkäfer)
ArtMicrodon mutabilis (Ameisen-Schwebfliege) - Syrphidae (Schwebfliegen)
ArtCoccinella magnifica (Ameisen-Siebenpunkt-Marienkäfer) - Coccinellidae (Marienkäfer)
ArtSynageles venator (Ameisen-Springspinne) - Salticidae (Springspinnen)
ArtPlatyarthrus hoffmannseggii (Ameisenassel) - Platyarthridae - Isopoda (Asseln)
GattungPhengaris (Ameisenbläulinge) - Lycaenidae (Bläulinge)
ArtThanasimus formicarius (Ameisenbuntkäfer) - Cleridae (Buntkäfer)
GattungAtelura (Ameisenfischchen) - Nicoletiidae - Zygentoma (Fischchen)
ArtAtelura formicaria (Ameisenfischchen) - Nicoletiidae - Zygentoma (Fischchen)
ArtCallilepis nocturna (Ameisenfressende Plattbauchspinne) - Gnaphosidae (Plattbauchspinnen)
ArtMyrmecophila acervorum (Ameisengrille) - Myrmecophilidae (Ameisengrillen)
ArtMyrmecophilus acervorum (Ameisengrille) - Myrmecophilidae (Ameisengrillen)
ArtMyrmecophilus acervorum (Ameisengrille) - Myrmecophilidae (Ameisengrillen)
FamilieMyrmecophilidae (Ameisengrillen) - Orthoptera (Heuschrecken)Seite
FamilieMyrmeleontidae (Ameisenjungfern) - Neuroptera (Netzflügler)Seite
FamilieMyrmeleonidae (Ameisenjungfern) - Neuroptera (Netzflügler)
FamilieZodariidae (Ameisenjäger) - Araneae (Webspinnen)Seite
ArtLeptacinus formicetorum (Ameisenkurzflügler) - Staphylinidae (Kurzflügler)
FamilieScydmaenidae (Ameisenkäfer) - Coleoptera (Käfer)Seite
UnterfamilieScydmaeninae (Ameisenkäfer) - Scydmaenidae (Ameisenkäfer)
ArtMyrmeleon formicarius (Gewöhnliche Ameisenjungfer) - Myrmeleontidae (Ameisenjungfern)Seite
ArtEuroleon nostras (Gefleckte Ameisenjungfer) - Myrmeleontidae (Ameisenjungfern)
FamilieMyrmeleonidae (Ameisenjungfern) - Neuroptera (Netzflügler)
ArtClytra laeviuscula (Ameisen-Sackkäfer) - Chrysomelidae (Blattkäfer)
FamiliePhrurolithidae (Ameisensackspinnen) - Araneae (Webspinnen)
ArtHimacerus mirmicoides (Ameisensichelwanze) - Nabidae (Sichelwanzen)
ArtSynageles venator (Ameisen-Springspinne) - Salticidae (Springspinnen)
ArtMicaria pulicaria (Ameisenspinne) - Gnaphosidae (Plattbauchspinnen)
ArtSynageles venator (Ameisen-Springspinne) - Salticidae (Springspinnen)
ArtMyrmarachne formicaria (Ameisenspringspinne) - Salticidae (Springspinnen)
ArtHaeterius ferrugineus (Ameisenstutzkäfer) - Histeridae (Stutzkäfer)
ArtMyrmecoris gracilis (Ameisenwanze) - Miridae (Weichwanzen)
FamilieMutillidae (Ameisenwespen) - Hymenoptera (Hautflügler)Seite
FamilieTettigometridae (Ameisenzikaden) - Hemiptera (Schnabelkerfe)Seite
ArtHimacerus mirmicoides (Ameisensichelwanze) - Nabidae (Sichelwanzen)
Ameisen - Foto
Ameisen
Natürliche Feinde der Ameisen sind bestimmte Vogelarten, kleine Schlangen, Amphibien, Spinnen und außerhalb Europas die Ameisenbären. Gäste in Ameisenbauten können andere Insekten oder Webspinnen sein. Ameisen werden oft von Parasiten wie blutsaugenden Milben befallen. Für den Menschen können Ameisen schädliche Auswirkungen haben, vor allem wenn diese Getreidesamen sammeln oder in Gärten Blattläuse als Nutztiere halten. Der Hautkontakt mit dem Gift von Feuerameisen kann zu allergischen Reaktionen führen. Insgesamt haben Ameisen jedoch einen großen Nutzen, weil sie die Belüftung und Durchmischung von Böden fördern. Als Haustiere werden Ameisen in sogenannten Formicarien gehalten.
>> Ameisen
Ameisen (Formicidae) - Ameisenarten
Ameisen (Formicidae) stellen eine Familie innerhalb der Hautflügler (Hymenoptera) dar, zählen zu den staatenbildenden Insekten und kommen in fast allen Regionen der Welt vor, besonders in den Tropen. Fossilienfunde von Ameisen lassen sich auf ein Alter von 130 Millionen Jahren datieren. Von weltweit rund 12500 Ameisenarten sind allein in Europa 180 bekannt. In Deutschland sind die Rote Waldameise und die Schwarze Wegameise die bekanntesten Ameisenarten.
>> Ameisen
Ameisenstaaten können bodenständig oder nomadisch sein. Sie sind hochorganisiert und weisen eine soziale Schichtung (Kastensystem) auf, die mit einer Spezialisierung der Aufgaben aller Tiere verbunden ist. Mehrere Millionen Ameisen können in einem Staat leben, von denen die meisten (unfruchtbare Weibchen) als Arbeiterinnen oder Soldatinnen im Außendienst oder Innendienst umfangreiche Aufgaben bewältigen. Nachwuchs kann bei den Ameisen ausschließlich die Königin hervorbringen. Die Männchen sind - ebenso wie die Jungköniginnen - beflügelt, und haben lediglich die Aufgabe, diese zu befruchten.
>> Ameisen
... sich räuberisch, während andere von Pilzen oder verwesenden Tieren und Pflanzen leben. Die Larven einiger Arten parasitieren an Fliegenpuppen. Es gibt Arten der Kurzflügler, die ausschließlich Vogelnester, Säugetiernester, Ameisennester, Termitennester oder Wespennester bewohnen. In Ameisennestern machen die Kurzflügler Jagd auf ihre Wirte, fressen Aas oder dezimieren die Brut der Ameisen. Auch als Wandergäste sind sie bei Jagdzügen im Ameisenheer zu finden, wobei es vorkommt, dass sie sich von den Ameisen tragen lassen. Kurzflügler sind mit Wehrdrüsen ausgestattet, deren Sekrete beim Menschen Blasenbildung und Ausschlag hervorrufen können.
>> Käfer -> Kurzflügler
Rotkopfameise
...auch Herzgasterameise genannt, ist eine Spezies in der Ordnung der Hautflügler (Hymenoptera), der Unterordnung Taillenwespen (Apocrita), der Teilordnung Stechimmen (Aculeata), der Überfamilie Wespenartige (Vespoidea) und in der Familie der Ameisen (Formicidae). Hier, in der Unterfamilie Knotenameisen (Myrmicinae), dem Tribus Crematogastrini und in der Gattung Crematogaster, zählt die Rotkopfameise zur Untergattung Crematogaster (Crematogaster). In einigen taxonomischen Systemen wird die Familie der Ameisen unter die Überfamilie Formicoidea gestellt. Die vollständige Schreibweise für die Spezies lautet Crematogaster (Crematogaster) scutellaris. Formica scutellaris, Myrmica rediana, Crematogaster scutellaris corsica, Crematogaster scutell...
>> Ameisen -> Rotkopfameise
Die Arbeiterinnen und Soldatinnen sind wesentlich kleiner und haben am Hinterleib Giftdrüsen, die bei vielen Arten in einen Giftstachel münden. Geruchssinn und Geschmackssinn sind bei Ameisen stark entwickelt. Die Kommunikation erfolg über Botenstoffe, sogenannte Pheromone.
>> Ameisen
...uuml;deuropa auch oft an den Blättern der Citrusbäume. Wenn die Raupen sich bedroht fühlen, stülpen sie zur Abschreckung eine orange gefärbte Nackengabel (Osmaterium) heraus, die einen Duftstoff absondert. Dieser wehrt z. B. Ameisen ab. Wenn das mehrmalige Ausstülpen der Nackengabel keinen Erfolg hatte, gehen die Raupen zur Flucht über. Die Raupenfliege Blondelia nigipes parasitiert an den Larven.
>> Schmetterlinge -> Tagfalter -> Schwalbenschwanz
Ameisen verhalten sich beim Zusammentreffen mit Angehörigen anderer Staaten stets aggressiv. Die Rote Waldameise beispielsweise ist ein Allesfresser. Ihre Nahrung besteht aus Insekten wie Raupen, Schmetterlingen oder Fliegen sowie auch anderen Wirbello...

...pen, Schmetterlingen oder Fliegen sowie auch anderen Wirbellosen wie Spinnen. Ausscheidungen anderer Insekten (Honigtau der Blattläuse), Nektar, Samen, Früchte oder Pollen sind neben vielen Pflanzenteilen ebenfalls Teil der Nahrung. Treiberameisen ernähren sich von Beutetieren. Manche Ameisenarten sind Aasfresser. Wiederum andere sammeln Samen, züchten Pilze oder bauen als Diebe Gänge in fremde Nester, um die dortige Brut zu verschleppen und anschließend zu verzehren.
>> Ameisen
...s im totem Holz von Bäumen angelegt ist, die bis zu drei Metern Höhe besiedelt werden. Ein großer Teil des Nestes liegt unter der Erde. Manche Nester sind reine Erdnester. Nach erreichen der Geschlechtsreife schwärmen die jungen Ameisen im Mai und Juni an warmen Nachmittagen aus. Neue Kolonien werden durch einzelne Königinnen oder auch von mehreren gemeinschaftlich (Pleometrose) gegründet. Dabei werden die Eier in einer sogenannten Gründungskammer abgelegt und (wie a...
>> Ameisen -> Braunschwarze Rossameise
Schwarze Wegameisen werden ab März aktiv. Sie leben an Waldrändern und in Grasland und bevorzugen schattige und feuchte Biotope. Sie ernähren sich vom Honigtau der Blattläuse und der Wurzelläuse, die von den Ameisen verschleppt und fürsorglich als Nutztiere gehalten werden.
>> Ameisen -> Schwarze Wegameise
 Seite 1 von 41234>>

AmeisenartenAmeisenbautenAmeisenbärenAmeisengrillenAmeisenheer
AmeisenjungferAmeisenjungfernAmeisenköniginAmeisenköniginnenAmeisenlöwen
AmeisennesterAmeisennesternAmeisenspringspinneAmeisenstaatAmeisenstaaten
AmeisenvölkerAmeisenwespenAmeisenzikaden


Schnellsuche: Feinde - Ausschlag - Waldameise - Seidenspinnerraupe - Rote - Ameise
Roten - Holz - Raupen - Raupe - Gift - Seidenspinnerraupen - Giftig - Nutzen
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungHymenoptera
Hautflügler
UnterordnungApocrita
Schnürwespen, Legwespen, Stechwespen, Stechimmen, Taillenwespen, Wehrimmen
TeilordnungAculeata
Stechimmen, Wehrimmen
Formicoidea
Ameisen
AutorLatreille, 1802
 
Englische Bezeichnung
Ants

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Englisch
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
seidenspinnerraupe ausschlag (116)
Seidenspinnerraupe (116)
rote waldameise feinde (72)
feinde der Waldameise (35)
feinde der roten waldameise (28)
waldameise feinde (22)
seidenspinnerraupen ausschlag (20)
waldameisen Feinde (18)
rote ameisen (14)
rote waldameise (13)