Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Heuschrecken
 Grillen
 Europäische Maulwurfsgrille
 Stumme Grille
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Grillen
Die Grillen (Grylloidea) sind eine Überfamilie in der Ordnung der Geradflügler (Orthoptera) und der Unterordnung Langfühlerschrecken (Ensifera). Zu den Familien innerhalb der Grylloidea zählen die Maulwurfsgrillen (Gryllotalpidae), die Echten Grillen (Gryllidae), die Ameisengrillen (Myrmecophilidae) und die Trigonidiidae.

Beide Vorderflügel der Grillen sind mit einer Schrilleiste zur Erzeugung lauter Töne ausgestattet. Während der Lauterzeugung (Stridulation) sind die Flügel schräg nach oben gestellt, wobei der rechte Flügel oben, der linke Flügel unten liegt. In Ruhelage ragen die Hinterflügel spießartig unter den flach aufeinanderliegenden Vorderflügeln hervor. Grillen haben stets dreigeteilte Füße (Tarsen). Hörorgane an ihren Vorderbeinen ermöglichen es ihnen, Geräusche wahrzunehmen. Die Hinterbeine sind verlängert und zum Springen angepasst. Die Fühlerantennen sind lang und schnurartig.

Es handelt sich um bodenbewohnende Fluginsekten, die sich sowohl (phytophag) von Pflanzen, wie auch räuberisch von anderen Insekten ernähren. Grillen halten sich in geschützten Räumen wie Gebäude, Erdgänge oder Tierbauten auf. Grillen sind wärmeliebend. Sie gehören zu den Hemimetabolen. Dies bedeutet, dass Grillen-Larven (Nymphen) große Ähnlichkeit mit den erwachsenen Tieren haben. Die Larvalentwicklung verläuft ohne Puppenstadium.

Maulwurfsgrillen
Gattungen der Maulwurfsgrillen sind: Gryllotalpa, Scapteriscus und Neocurtilla. Die Familie der Maulwurfsgrillen enthält folgende Arten: Europäische Maulwurfsgrille bzw. Gemeine Maulwurfsgrille (Gryllotalpa gryllotalpa), Afrikanische Maulwurfsgrille bzw. Chinesische Maulwurfsgrille (Gryllotalpa africana), Westliche Maulwurfsgrille (Gryllotalpa cultriger), Orientalische Maulwurfsgrille (Gryllotalpa orientalis), Australische Maulwurfsgrille (Gryllotalpa australis), Kurzflügelige Maulwurfsgrille (Scapteriscus abbreviatus), Südliche Maulwurfsgrille (Scapteriscus borellii), Westindische Maulwurfsgrille (Scapteriscus didactylus), Imitatormaulwurfsgrille (Scapteriscus imitatus), Lohfarbene Maulwurfsgrille (Scapteriscus vicinus) und die Nördliche Maulwurfsgrille (Scapteriscus vicinus).
Maulwurfsgrillen - Gryllotalpidae
Maulwurfsgrillen - Gryllotalpidae
Echte Grillen
Die Familie der Echten Grillen (Gryllidae), engl. : true crickets, teilt sich in mehrere Unterfamilien auf: Brachytrupinae, Gryllinae, Gryllomiminae, Gryllomorphinae, Itarinae, Landrevinae, Blütengrillen (Oecanthinae), Eneopterinae, Nemobiinae, Phalangopsinae, Podoscirtinae, Pteroplistinae, Trigonidiinae und Sclerogryllinae. Gattungen in der Familie der Echten Grillen sind: Acheta, Gryllodes, Gryllus, Modicogryllus, Nemobius, Pteronemobius, Anabrus, Oecanthus.

Einige Arten aus der Familie der Echten Grillen sind: Heimchen (Acheta domesticus), Kurzflügelgrille bzw. Südliche Hausgrille (Gryllodes supplicans), Steppengrille (Gryllus assimilis), Mittelmeerfeldgrille (Gryllus bimaculatus), Feldgrille (Gryllus campestris), Östliche Grille (Modicogryllus frontalis), Waldgrille (Nemobius sylvestris), Sumpfgrille (Pteronemobius heydeni), Mormonengrille (Anabrus simplex) und Weinhähnchen (Oecanthus pellucens).
Ameisengrillen
Die Familie der Ameisengrillen (Myrmecophilidae), engl. : ant-loving crickets, enthält folgende Gattungen: Myrmecophilus, Myrmecophilellus, Camponophilus, Eremogryllodes und Microbothriophylax. Sie bilden die Unterfamilie Myrmecophilinae. Auf die 5 Gattungen verteilen sich weniger als 100 Arten. Auf die Gattung Myrmecophilus entfallen etwa 50 Arten, die auf 4 Untergattungen verteilt sind.

Ameisengrillen haben eine starke Affinität zu Ameisennestern, in denen sie leben. Im Freien sind sie sehr selten anzutreffen. Es handelt sich um kleine, abgeflachte und flügellose Insekten, die in ihrer äußeren Gestalt an die Larven von Schaben erinnern.
Käfergrillen
Die Käfergrillen (Trigonidiidae) sind eine umfangreiche Familie der Grillen. Zu den Gattungen dieser Familie gehören: Allonemobius, Amusurgus, Anacyrtoxipha, Anaxipha, Argizala, Caconemobius, Cranistus, Cyrtoxipha, Cyrtoxiphoides, Dianemobius, Dolichoxipha, Eunemobius, Falcicula, Hemigryllus, Homonemobius, Hygronemobius, Metiochodes, Micronemobius, Natula, Nemobius, Neonemobius, Paratrigonidium, Phyllopalpus, Phylloscyrtus, Pictonemobius, Polionemobius, Pteronemobius, Rhicnogryllus, Speonemobius, Stenonemobius, Sudanicus, Svistella, Symphyloxiphus, Tahitina und Trigonidium.

Familien14
Gattungen874
Arten9.207
Deutsche NamenGrillen
Englische NamenCrickets
Norwegische NamenSirisser
AutorLaicharding, 1781
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien (Asien, Europa, Russland, Kaukasus)

Amerika (Nordamerika, Südamerika, Zentralamerika, Karibik)

Afrika (Ost-Afrika, Südliches Afrika, Zentral-Afrika, West-Afrika, Nord-Afrika)

Ozeanien (Australasien, Polinesien, Melanesien, Mikronesien)


Ecoregionen:

Nearktis, Neotropische Region

Fossilien:

Känozoikum (Paläogen, Neogen, Quartär)

Paläozoikum (Karbon)

Mesozoikum (Kreidezeit, Jura)


Weltmeere:

Atlantischer Ozean (Britisches Überseegebiet Atlantik)

Indischer Ozean (Westlicher Indischer Ozean)


Länder
Artenlisten
Ägypten, Äquatorialguinea, Österreich, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antigua und Barbuda, Argentinien, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Belgien, Belize, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, Elfenbeinküste, Eritrea, Estland, Ethiopien, Fidschi, Finland, Frankreich, Gabun, Gambia, Georgia, Ghana, Griechenland, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Königreich Lesotho, Königreich Swasiland, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Komoren, Kroatien, Kuba, Laos, Libanon, Liberien, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Lybien, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Monaco, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Nigeria, Nikaragua, Nordkorea, Norwegen, Pakistan, Palästina, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Republik Kongo, Ruanda, Rumänien, Russland, Südkorea, Salomonen, Sambia, Samoa, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Spanien, Sri Lanka, Sudan, Suriname, Syrien, Türkei, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Tschechien, Tunesien, Turkmenistan, USA, Uganda, Ukaine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigtes Königreich, Vietnam, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik, Zypern
Links und ReferenzenGrylloidea in faunaeur.org
Grylloidea in itis.gov

Weiterführende Kapitel von "Grillen"
- Europäische Maulwurfsgrille
- Stumme Grille
Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Maulwurfsgrillen - Gryllotalpidae
Schnellsuche: Grille - Maulwurfsgrille - Echte - Grillen - Maulwurfsgrillen - Bilder
Gattung - Larve - Heuschrecken - Puppenstadium - Larven - Flügel - Töne - Insekten
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungPolyneoptera
OrdnungOrthoptera
Heuschrecken, Springschrecken, Geradflügler, Kaukerfe
UnterordnungEnsifera
Langfühlerschrecken, Heuschrecken
TeilordnungGryllidea
ÜberfamilieGrylloidea
Grillen
AutorLaicharding, 1781
 
Synonyme
Gryllodea (Laicharting, 1781)
Grylloides (Laicharting, 1781)
Gryllotalpoidea (Leach, 1815)
Mogoplistoidea (Brunner Von Wattenwyl, 1873)
Myrmecophiloidea (Saussure, 1874)
 
Englische Bezeichnung
Crickets
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Crickets
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen
Schmalbienen
Italienische Biene


Häufige Suchbegriffe:
echte grille (7)
maulwurfsgrille (4)
maulwurfsgrille töne (3)
maulwurfsgrillen (3)
maulwurfsgrille larve (3)
trigonidiidae grille (2)
maulwurfsgrille puppenstadium (2)
maulwurfsgrillen larven (2)
ameisengrillen (2)
maulwurfsgrillen fotos (2)