Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Fliegen
 Schwebfliegen
 Blasenköpfige Schwebfliege
 Eristalinus aeneus
 Eristalinus megacephalus
 Eristalinus taeniops
 Eristalis horticola
 Feld-Schnabelschwebfliege
 Garten-Keilfleckschwebfliege
 Gelbhaarige Wiesenschwebfliege
 Gem. Narzissenschwebfliege
 Gemeine Feldschwebfliege
 Gemeine Garten-Schwebfliege
 Gemeine Keilfleckschwebfliege
 Gemeine Keulenschwebfliege
 Gemeine Schattenschwebfliege
 Gemeine Sonnenschwebfliege
 Gemeine Stiftschwebfliege
 Gemeine Waldschwebfliege
 Graue Breitfußschwebfliege
 Große Sumpfschwebfliege
 Hainschwebfliege
 Hornissen-Schwebfliege
 Hummel-Keilfleckschwebfliege
 Kleine Keilfleckschwebfliege
 Melanostoma mellinum
 Melanostoma scalare
 Mistbiene
 Mittlere Keilfleckschwebfliege
 Paragus haemorrhous
 Paragus tibialis
 Sphaerophoria rueppelli
 Späte Gelbrand-Schwebfliege
 Späte Wespenschwebfliege
 Totenkopfschwebfliege
 Xylota segnis
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Gemeine Waldschwebfliege - Volucella pellucens
Gemeine Waldschwebfliege - Volucella pellucens


Gemeine Waldschwebfliege
Die Gemeine Waldschwebfliege (Volucella pellucens), auch Waldschwebfliege oder Gemeine Hummel-Schwebfliege genannt, ist eine Spezies in der Ordnung der Zweiflügler (Diptera), der Unterordnung Fliegen (Brachycera), der Nebenordnung Muscomorpha, der Teilordnung Aschiza, der Überfamilie Syrphoidea und in der Familie der Schwebfliegen (Syrphidae). Hier, in der Unterfamilie Eristalinae und im Tribus Volucellini, gehört die Gemeine Waldschwebfliege zur Gattung Volucella. Wissenschaftliche Synonyme für diese Spezies sind: Musca pellucens, Musca fera und Volucella fera. Die Gemeine Waldschwebfliege ist in Europa und Asien paläarktisch verbreitet. In Mitteleuropa kommt sie häufig vor.
Erwachsene Exemplare von Volucella pellucens erreichen Körperlängen von 12 bis 18 mm. Ihre breiten Körper sind überwiegend schwarz. Der vordere Hinterleibsabschnitt trägt eine fahle (gelbliche bis weißliche) Binde. Hierdurch ähneln sie Wespen oder Bienen (Mimikri).

Stirn und Gesicht sind rötlichgelb, der Scheitel schwarz. Die Mundwerkzeuge sind nach vorn etwas verlängert. Die weinroten Facettenaugen sind unbehaart, und stehen auch bei den Weibchen sehr nahe beieinander. Die Fühler sind rötlichgelb und tragen eine gefiederte Borste.
Während der Brustschild (Mesonotum) an seiner Oberseite schwarz glänzt, ist das Schildchen (Scutellum) dunkel rostbraun gefärbt. Das Schildchen ist seitlich mit langen schwarzen Borsten gesäumt. Die transparenten Flügel haben eine gelblich-braune Tönung. Aus ihrer Mitte verläuft eine schwarzbraune Fleckzeichnung zum Außenrand. Die schwarzen Beine sind an Knien und Füßen (Tarsen) zum Teil bräunlich verfärbt.

Anhand der breiten hellen Binde auf dem zweiten Hinterleibssegment ist die Gemeine Waldschwebfliege leich erkennbar. Bei einigen Exemplaren verläuft ein schwarzer Keil vom Schildchen her in die elfenbeinfarbene Binde hinein. Die Binde kann auch völlig in 2 Flecken geteilt sein.
Waldränder und Lichtungen zählen zu den bevorzugten Habitaten der Gemeinen Waldschwebfliege. Sie kommt auch in offenem Gelände vom Flachland bis in die Mittelgebirge vor. Gelegentlich ist diese Schwebfliege auch in Gärten zu finden.

Erwachsene Exemplare trifft man von Mai bis August bzw. Oktober. Sie ernähren sich von Nektar, Pflanzensaft und Pollen verschiedener Blütenpflanzen. Hierbei scheinen sie weiße Blüten zu bevorzugen. Zu den Nahrungspflanzen zählen Bärenklau (Heracleum), Baldrian (Valeriana), Brombeeren (Rubus sectio Rubus), Giersch (Aegopodium podagraria), Hartriegel (Cornus), Heckenrose (Rosa canina), Himbeeren (Rubus idaeus), Holunder (Sambucus) und Liguster (Ligustrum).
Während die Weibchen unentwegt an Blüten anzutreffen sind, schweben sie Männchen bis zu 2 Meter hoch in der Sonne. Die Gemeine Waldschwebfliege erscheint in 2 Generationen pro Jahr. Nach der Paarung legen die befruchteten Weibchen ihre Eier in den unterirdischen Nestern von Faltenwespen oder Hummeln ab, in die sie aufgrund ihres äußeren Erscheinungsbildes mühelos hineingelangen, obwohl die Eingänge zu den Nestern scharf bewacht werden.

Sobald die Larven ihre Eier verlassen haben, lassen sie sich auf dem Nestboden nieder und verzehren die Überreste toter Hummeln oder Wespen bzw. von deren Brut. Sie fressen auch Teile erbeuteter Insekten, die von den Wespen selbst, oder von anderen Insekten, die ebenfalls Parasiten der Wirte sind, ins Nest geschafft wurden. Die langgestreckten Larven tragen lange Fortsätze, die in 2 Reihen vom Körper abstehen. Sind die Larven voll entwickelt, überwintern sie in den Wirtsnestern.

Volucella pellucens
Unterarten1
Deutsche NamenMondfliege, Waldschwebfliege, Gemeine Waldschwebfliege, Gemeine Hummel-Schwebfliege, Weißbindige Hummel-Schwebfliege
Englische NamenPellucid Hoverfly
NiederländischWitte Reus, Ivoorzweefvlieg
Dänische NamenHvidbåndet humlesvirreflue
Finnische NamenAmpiaisvieras
Schwedische NamenFönsterblomfluga
AutorCarl von Linné (Carl Nilsson Linnæus), 1758
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Nord-Europa (Britische Inseln (Vereinigtes Königreich (Großbritanien (England (Mittelland (Östlisches Mittelland (Leicestershire Grafschaft)), Nord-England (Nordwest-England (Cheshire Grafschaft))))), Irland), Fennoskandinavien (Finland (Åland)), Deutschland, Skandinavien (Norwegen, Schweden, Dänemark), Baltische Region (Baltische Staaten (Estland, Lettland))), West-Europa (Österreich, Frankreich, Schweiz, Beneluxländer (Belgien, Niederlande, Luxemburg)), Süd-Europa (Italien (Italiens Inseln (Sizilien), Norditalien, Süditalien), Iberische Halbinsel (Spanien)), Mitteleuropa (Polen, Tschechien, Slowakei), Ost-Europa (Ukaine)
Asien
Ferner Osten (Ost-Asien (China, Japan, Mongolei, Korea (Südkorea)), Süd-Ost-Asien (Malaiische Halbinsel)), Süd-Asien (Indien), Zenralasien (Türkistan (Kasachstan, Kirgisistan)), Nord-Asien
Russland
Sibirien (West-Sibirien (Westsibirisches Tiefland), Ost-Sibirien (Amur Oblast), Ferner Osten Russland (Sakhalin Oblast (Kurilen, Sachalin), Primorsky Krai), Süd-Sibirien (Süd-Sibirische Berge), Mittel Sibirien), Ural
Afrika
Nord-Afrika
Tunesien


LänderÖsterreich, Belgien, China, Dänemark, Deutschland, Estland, Finland, Frankreich, Indien, Irland, Italien, Japan, Kasachstan, Kirgisistan, Lettland, Luxemburg, Mongolei, Niederlande, Norwegen, Polen, Russland, Südkorea, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, Tunesien, Ukaine, Vereinigtes Königreich
Links und ReferenzenVolucella pellucens in dyntaxa.se
Volucella pellucens in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Gemeine Waldschwebfliege - Volucella pellucens
Schnellsuche: Schwebfliege - Schwebfliegen - Fliegenarten - Nest - Schwarz - Brut
Waldschwebfliege - Pellucens - Volucella - Schildchen - Insekt - Fliegen - Fliege - Parasiten
Quellen, Links und weitere Informationen
Gemeine Waldschwebfliege in Wikipedia
Volucella pellucens in naturspaziergang.de
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungDiptera
Zweiflügler, Dipteren
UnterordnungBrachycera
Fliegen, Kurzhörner
TeilordnungMuscomorpha
SektionAschiza
ÜberfamilieSyrphoidea
FamilieSyrphidae
Schwebfliegen, Stehfliegen, Schwirrfliegen
UnterfamilieEristalinae
TribusVolucellini
Hummelschwebfliegen
UntertribusVolucellina
GattungVolucella
Artpellucens
Volucella pellucens
AutorLinnaeus, 1758
 
Synonyme
Conops dryaphilus
Musca fera
Musca pellucens
Syrphus putescens
Volucella fera
 
Unterarten
Volucella pellucens tabanoides
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Pellucid Hoverfly
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
fliegenarten (6)
Schwebfliegen Nest (5)
schwebfliegen brut (3)
schwebfliege schwarz (3)
schwebfliege nest (2)
insekt mimikri (1)
Volucella pellucens (1)
schwebfliege volucella pellucens (1)
schwebfliege schwarzes schildchen (1)
fliegen bienenmimikri (1)