Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Fliegen
 Kugelfliegen
 Taurusfliege
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Kugelfliege - Acroceridae - Taurusfliege
Kugelfliege - Acroceridae - Taurusfliege


Kugelfliegen
Die Kugelfliegen (Acroceridae), auch Spinnenfliegen genannt, engl.: Small-headed flies bzw. Hunchback-flies, sind in der Ordnung Zweiflügler (Diptera), der Unterordnung Fliegen (Brachycera), der Nebenordnung Asilomorpha und der Überfamilie Nemestrinoidea eine Familie der Fliegen. Wissenschaftliche Synonyme des Familiennamens sind: Cyrtidae und Ogcodidae.
Die Kugelfliegen sind mit Ausnahme einiger Ozean-Inseln weltweit und häufig verbreitet. Sie teilen sich in 3 Unterfamilien (Panopinae, Philopotinae und Acrocerinae) auf, die 50 Gattungen mit insgesamt etwa 520 verschiedenen Arten enthalten. Während die meisten Gattungen in den Tropen und Subtropen leben, kommen in Europa insgesamt 10 Gattungen aus allen drei Unterfamilien vor. Einige Gattungen der Kugelfliegen sind: Acrocera, Astomella, Corononcodes, Cyrtus, Eulonchus, Lasia, Ocnaea, Ogcodes, Oligoneura, Opsebius, Philopota, Pterodontia und Turbopsebius. In Deutschland sind 8 Kugelfliegen-Arten bekannt, während es in Nordamerika etwa zehnmal so viele sind.
Kugelfliegen erreichen Körperlängen von 3 bis 20 mm. Die meisten Arten sind mittelgroß. Die auffallend buckligen Körper sind sehr gedrungen, beinahe kugelförmig („Kugelfliegen“), und haben oft (anstelle von Borsten) eine feine pelzige Behaarung. Viele Arten glänzen metallisch. Bei anderen Arten erinnert das Aussehen an Wespen, Bienen oder Käfer (Mimikri).
Die Köpfe dieser Fliegen sind sehr klein. Die Facettenaugen der männlichen Exemplare stoßen an der Oberfläche fast zusammen (holoptische Augen). An den Seiten des Brustkorbs (Thorax) befinden sich große Schuppen, unter denen die Schwingkölbchen (Halteren) verdeckt sind. Einige Arten haben sehr kräftige und lange Saugrüssel, die in Ruheposition unter dem Bauch getragen werden, während sie bei anderen Arten (z. B. Acrocera sanguinea) sehr kurz erscheinen.
Das Flugvermögen ist bei einzelnen Kugelfliegen-Arten unterschiedlich stark ausgeprägt. Während die erwachsenen Kugelfliegen an Blüten Nektar saugen, leben ihre Larven („Spinnenfliegen“) endoparasitoid von Webspinnen (Araneae). Es wird vermutet, dass sie auch Milben befallen.
Die Eiablage der weiblichen Kugelfliegen, die in Einzelfällen bis zu 5000 Eier produzieren können, erfolgt (einzeln oder in kleineren Gelegen) auf lebenden oder abgestorbenen Pflanzen. Gelegentlich werden die Eier auch auch direkt am Boden abgelegt.

Etwa 4 bis 6 Wochen nach der Eiablage schlüpfen die Larven. Am Ende ihres Abdomens befindet sich ein Haftapparat, mit dessen Hilfe sie sich (etwa in der Art von Spanner-Raupen) fortbewegen. Wenn sie einer Spinne begegnen, springen sie diese an und bohren sich durch eine Gelenkhaut, um im Inneren der Spinne von deren Substanz zu leben. Die Überwinterung erfolgt in der leergefressenen Hülle der Spinne, die sie im Frühjahr verlassen, um sich im Boden zu verpuppen.

Gattungen75
Arten682
Deutsche NamenSpinnenfliegen, Kugelfliegen
Englische NamenSpider flies, Hunchback-flies, Small-headed flies, Spider parasite flies
NiederländischKogelvliegen
Dänische NamenKuglefluer
Schwedische NamenKulflugor
AutorLeach, 1815
Vorkommen
Artenlisten

Kontinente:

Eurasien
Amerika
Afrika
Ozeanien


Ecoregionen:

Nearktis


Fossilien:

Känozoikum
Mesozoikum


Länder
Artenlisten
Österreich, Algerien, Andorra, Argentinien, Armenien, Australien, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominikanische Republik, Ecuador, Ethiopien, Finland, Frankreich, Gabun, Georgia, Griechenland, Guatemala, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Iran, Italien, Japan, Königreich Lesotho, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Kuba, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malta, Marokko, Mexiko, Mongolei, Mosambik, Myanmar, Namibia, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Panama, Papua Neuguinea, Peru, Philippinen, Portugal, Russland, Sambia, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Simbabwe, Slowakei, Somalia, Spanien, Sri Lanka, Syrien, Türkei, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Tschechien, Tunesien, USA, Uganda, Usbekistan, Vereinigtes Königreich, Vietnam
Links und ReferenzenAcroceridae in bie.ala.org.au
Acroceridae in faunaeur.org
Acroceridae in itis.gov
Acroceridae in dyntaxa.se
Acroceridae in Wikipedia (Englisch)

Weiterführende Kapitel von "Kugelfliegen"
- Taurusfliege
Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Kugelfliege - Acroceridae - Taurusfliege
Schnellsuche: Kugelfliegen - Acroceridae - Fliegen - Springen - Kugel - Insekten
Insekt - Spinnen - Spinne - Weiße - Lange - Klein - Larven - Kleine
Quellen, Links und weitere Informationen
Kugelfliegen bei Wikipedia
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungDiptera
Zweiflügler, Dipteren
UnterordnungBrachycera
Fliegen, Kurzhörner
TeilordnungAsilomorpha
ÜberfamilieNemestrinoidea
FamilieAcroceridae
Spinnenfliegen, Kugelfliegen
AutorLeach, 1815
 
Synonyme
Cyrtidae
Ogcodidae
Oncodidae
 
Englische Bezeichnungen
Hunchback-flies, Small-headed flies, Spider flies, Spider parasite flies
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Small-headed Flies
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
Kugelfliegen (23)
Kugelfliege (17)
Acroceridae (9)
Insekten die springen (3)
kugel fliegen (2)
wie lange kann eine kugel fliegen (2)
fliegen insekten (1)
Acroceridae springen (1)
die KUgelfliege (1)
insekten die springen und fliegen (1)