Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Fliegen
 Halmfliegen
 Gemeine Halmfliege
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Gemeine Halmfliege - Thaumatomyia notata
Gemeine Halmfliege - Thaumatomyia notata


Gemeine Halmfliege
Die Gemeine Halmfliege (Thaumatomyia notata), auch Gelbe Halmfliege genannt, zählt in der Ordnung der Zweiflügler (Diptera) zu den Fliegen (Brachycera) und gehört in der Gattung Thaumatomyia zur Familie der Halmfliegen (Chloropidae). Diese Art ist in Europa und Asien weit verbreitet.
Fliege - Thaumatomyia notata - Gemeine Halmfliege
Fliege - Thaumatomyia notata - Gemeine Halmfliege
Die Fliegen erreichen Körperlängen von etwa 2 mm. Ihr Körper ist gelb gefärbt und trägt schwarze Zeichnungen. Der Kopf ist sehr breit und trägt zwischen den roten Facettenaugen einen rundlichen schwarzen Fleck auf gelbem Grund. Der Fleck liegt in einem keilförmigen Streifen aus dunkler Behaarung, der sich nach vorn verjüngt. Auf dem gelben Thorax befinden sich an der Oberseite 3 breite schwarze Längsstreifen, von denen der mittlere bis zum Nackenschild und zum Abdomen reicht, während die äußeren Streifen kürzer sind. Links und rechts neben den drei breiten Streifen liegen noch zwei weitere schwarze Streifen, die wesentlich dünner und nur etwa halb so lang sind. Die transparenten Flügel der Gemeinen Halmfliege reichen in Ruhelage weit über das Ende des Abdomens hinaus. Sie sind im Gegensatz zu denen anderer Halmfliegenarten wesentlich besser entwickelt. Die Schwingkölbchen sind weiß. Das Schildchen ist gelb und ohne Zeichnung. An der Oberseite des gelben Hinterleibs befinden sich 4 schwarze Bänder in Querrichtung. Die Beine sind schwach bräunlich und gelb gefärbt.
Gemeine Halmfliege ernährt sich an einer toten Haarmücke
Gemeine Halmfliege ernährt sich an einer toten Haarmücke
Die Gemeine Halmfliege ist vorwiegend auf Grasland anzutreffen. Zur Überwinterung suchen sie (manchmal in Schwärmen von mehreren Millionen überwiegend weiblichen Tieren) Wohnhäuser und andere Bauwerke auf. Dabei kehren sie jährlich immer wieder zu bestimmten Gebäuden zurück. Die Gründe hierfür sind unklar. Die Überwinterung der erwachsenen Tiere erfolgt unter Nahrungskarenz.
Gemeine Halmfliege als Aasfresser
Gemeine Halmfliege als Aasfresser
Die Eiablage der weiblichen Tiere erfolgt im Frühjahr auf Gräsern, an denen sich die später schlüpfenden Larven entwickeln. Die Larven der Gemeinen Halmfliegen leben räuberisch von Wurzelläusen und gallenbewohnenden Blattläusen. Ihre Verpuppung erfolgt im Erdboden. Ein Teil der Puppen überwintert dort. Die Lebenserwartung von Halmfliegen beträgt 4 bis 6 Monate. Sie gelten nicht als Schädlinge, können jedoch bei massenhaftem Auftreten zur Plage werden.
Thaumatomyia notata - Seitenansicht
Thaumatomyia notata - Seitenansicht
Gemeine Halmfliege - Rückansicht
Gemeine Halmfliege - Rückansicht

Thaumatomyia notata
Deutsche NamenGelbe Schwarmfliege, Gemeine Halmfliege
Englische NamenYellow swarming fly
Finnische NamenSyysolkikärpänen
AutorMeigen, 1830
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien
Europa
Nord-Europa (Britische Inseln (Vereinigtes Königreich (Großbritanien (England (Mittelland (Östlisches Mittelland (Leicestershire Grafschaft)))))), Deutschland, Skandinavien (Norwegen, Schweden, Dänemark), Fennoskandinavien (Finland)), Süd-Europa (Italien (Italiens Inseln (Sizilien, Sardinien), Norditalien, Süditalien), Iberische Halbinsel (Spanien, Portugal)), West-Europa (Frankreich, Schweiz, Beneluxländer (Belgien, Niederlande)), Mitteleuropa (Tschechien)
Asien
Ferner Osten (Ost-Asien (China, Taiwan, Japan, Mongolei), Süd-Ost-Asien (Myanmar)), West-Asien (Naher Osten (Türkei, Israel)), Süd-Asien (Afghanistan, Pakistan)
Russland
Afrika
Ost-Afrika
Uganda, Ethiopien, Somalia
Nord-Afrika
Tunesien, Makaronesien (Kanarische Inseln, Azoren)


LänderAfghanistan, Belgien, China, Dänemark, Deutschland, Ethiopien, Finland, Frankreich, Israel, Italien, Japan, Mongolei, Myanmar, Niederlande, Norwegen, Pakistan, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Somalia, Spanien, Türkei, Taiwan, Tschechien, Tunesien, Uganda, Vereinigtes Königreich
Links und ReferenzenThaumatomyia notata in dyntaxa.se
Thaumatomyia notata in Wikipedia (Englisch)

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Gemeine Halmfliege - Thaumatomyia notata
2. Fliege - Thaumatomyia notata - Gemeine Halmfliege
3. Gemeine Halmfliege ernährt sich an einer toten Haarmücke
4. Gemeine Halmfliege als Aasfresser
5. Thaumatomyia notata - Seitenansicht
6. Gemeine Halmfliege - Rückansicht
Schnellsuche: Halmfliege - Notata - Thaumatomyia - Halmfliegen - Gemeine - Gelbe
Fliege - Streifen - Fliegen - Insekten - Gelben - Insekt - Zeichnung - Bilder
Quellen, Links und weitere Informationen
Gemeine Halmfliege in der Insektenbox
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungDiptera
Zweiflügler, Dipteren
UnterordnungBrachycera
Fliegen, Kurzhörner
TeilordnungMuscomorpha
SektionSchizophora
UntersektionAcalyptratae
ÜberfamilieCarnoidea
FamilieChloropidae
Halmfliegen
UnterfamilieChloropinae
GattungThaumatomyia
Artnotata
Thaumatomyia notata
AutorMeigen, 1830
 
Synonyme
Chloropisca punctipleuris
Chlorops brunnicornis
Chlorops circumdata
Chlorops circumdatus
Chlorops confusa
Chlorops copiosa
Chlorops lucida
Chlorops notata
Chlorops notatus
Chlorops ornata
Chlorops ornatus
Chlorops quadrimaculata
Thaumatomyia alpina
Thaumatomyia brunnicornis
Thaumatomyia circumdata
Thaumatomyia ornata
Thaumatomyia pretiosa
Thaumatomyia prodigiosa
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Yellow swarming fly
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen


Häufige Suchbegriffe:
Thaumatomyia notata (74)
Halmfliege (67)
halmfliegen (36)
gemeine halmfliege (27)
gelbe halmfliege (19)
Thaumatomyia (10)
thaumatomya notata (8)
related www rentokil de schadlingslexikon insekten und spinnen fliegen halmfliege index html Halmfliege (4)
halmfliegen thaumatomyia notata (4)
fliege streifen (3)