Insekten-Datenbank
 Insekten
 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
 Felsenspringer
 Fischchen
 Flöhe
 Fransenflügler
 Fächerflügler
 Gespenstschrecken
 Kamelhalsfliegen
 Köcherfliegen
 Schaben
 Schlammfliegen
 Steinfliegen
 Tarsenspinner
 Tierläuse
Insekten Bilder
Insekten Bilder (Bilder von Insekten)
Fliegenarten
Fliegen (Brachycera)
Spinnenarten
Spinnentiere (Arachnida)

Käfer (Coleoptera)
Schmetterlingsarten
Schmetterlinge (Lepidoptera)
Ameisenarten
Ameisen (Formicidae)
Bienenarten
Bienen (Apidae)
Hummelarten
Hummeln (Bombus)
Wespenarten
Wespen (Vespidae)
Mückenarten
Mücken (Nematocera)
Wanzenarten
Wanzen (Heteroptera)
Heuschrecken Arten
Heuschrecken (Orthoptera)
Asselarten
Asseln (Isopoda)
Ohrwürmer-Arten
Ohrwürmer (Dermaptera)
Zikadenarten
Zikaden (Auchenorrhyncha)
Schnaken-Arten
Schnaken (Tipulidae)
Libellenarten
Libellen (Odonata)
Staublaus-Arten
Staubläuse (Psocodea)
Pflanzenlaus-Arten
Pflanzenläuse (Sternorrhyncha)
Gottesanbeterinnen Arten
Fangschrecken (Mantodea)
Netzflügler-Arten
Netzflügler (Neuroptera)

Tausendfüßer (Myriapoda)

Termiten (Termitoidae)


Insekten (Insecta)
Insekten (Insecta) kommen fast überall auf der Erde vor. Sie sind hochspezialisiert und treten in etwa 30 Millionen verschiedenen Arten auf. Sie werden auch als Kerbtiere oder Kerfe bezeichnet und sie sind die artenreichste Klasse vom Stamm der Gliederfüßer (Arthropoda). Sie gehören dort zum Unterstamm der Tracheentiere (Tracheata) und da zur Überklasse der Sechsfüßer (Hexapoda).

Insekten können Körpergrößen zwischen 0, 2 und 330 Millimetern haben. Die Gemeinsamkeit diser Tiere besteht in der meist deutlich sichtbaren Gliederung des Körpers in Kopf, Brust und Hinterleib, sowie in dem Vorhandensein von drei Beinpaaren.
Insekt - Schwebfliege
Insekt - Schwebfliege (Bilder von Insekten)
Die einzelnen Körpersegmente von Insekten sind durch feste, plattenartige Chitinpanzer geschützt (Rücken-, Bauch- und Seitenplatten). Insekten atmen mit Hilfe von Tracheen, die sich neben verschiedenen Drüsen in den Zwischenräumen dieser Platten befinden.
Ihre Umgebung nehmen Insekten über Facettenaugen, Antennenfühler und Haarsensillen wahr, die Wärme, Feuchtigkeit, Erschütterungen und Schwingungen registrieren.
Insekt - Fliege auf Blatt
Insekt - Fliege auf Blatt (Bilder von Insekten)
Viele Insekten spielen für die Remineralisierung organischer Stoffe im Boden eine wichtige Rolle, da sie Leichen zersetzen oder sich von abgestorbenen Pflanzen ernähren. Andere Arten verzehren lebende Pflanzenteile oder ernähren sich von anderen Insekten oder kleineren Beutetieren. Gewisse Insektenarten wie Bienen sammeln Nektar oder Pollen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Bestäubung von Pflanzen. Ebenso können Insekten als Parasiten vorkommen, die Blut saugen oder sich in lebendem Gewebe entwickeln.
Insekt - Ameise
Insekt - Ameise (Bilder von Insekten)
Eine besondere Gruppe innerhalb der Insekten stellen Arten dar, die Staaten bilden, wie beispielsweise Termiten und Hautflügler. Als Fossilien sind Insekten seit etwa 350 Millionen Jahren belegt. Einzelne Fossilien werden sogar noch älter datiert.
Eine Reihe von Insektenarten wird vom Menschen wegen der Schäden, die diese an Holzkonstruktionen, Nahrungsvorräten, Nutzpflanzen oder Zierpflanzen anrichten, als Schädlinge bezeichnet. Hierzu zählen auch die Blut saugenden Insekten.
Fliegende Pelzbiene
Fliegende Pelzbiene (Bilder von Insekten)
Fluginsekt - Pelzbiene auf Blüte
Fluginsekt - Pelzbiene auf Blüte (Bilder von Insekten)
Als Nutztiere bezeichnet der Mensch vor allem die Honigbiene, Seidenspinnerraupen und auch Heuschrecken und Grillen. Letztere sind in vielen Ländern Bestandteil der menschlichen Nahrung. Neben dem Einsatz von Insekten und Spinnen in der pharmazeutischen Industrie werden bestimmte Gruppen auch als Haustiere in Terrarien gehalten (z. B. Fangschrecken und bei den Spinnentieren die Vogelspinne).
Insekt - Gelbschwarze Schwebfliege
Insekt - Gelbschwarze Schwebfliege (Bilder von Insekten)
Insekt - Käfer
Insekt - Käfer (Bilder von Insekten)

Familien2.679
Gattungen140.885
Arten1.887.451
Deutsche NamenInsekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
Englische NamenInsects, True insects
NiederländischInsecten, Eigenlijke insecten, Insekten
Dänische NamenInsekter
Finnische NamenHyönteiset
Norwegische NamenInsekter
Schwedische NamenEgentliga insekter
Spanische NamenInsectos
Italieische NamenInsetti, Entomi
Französische NamenInsecte
Portogisische NamenInsetos
AutorCarl von Linné (Carl Nilsson Linnæus), 1758
Vorkommen
Kontinente:

Eurasien (Asien, Europa, Russland, Kaukasus, Kaukasien, Nord-Eurasien, West-Eurasien)

Amerika (Nordamerika, Südamerika, Zentralamerika, Karibik, West-Amerikanische Region)

Afrika (Ost-Afrika, Südliches Afrika, Zentral-Afrika, West-Afrika, Nord-Afrika, Kap Verde)

Ozeanien (Australasien, Polinesien, Melanesien, Mikronesien)

Antarktika (Antarktis)


Ecoregionen:

Paläarktis (West-Paläarktis, Ost-Paläarktis, Süd-Paläarktis)

Nearktis, Afrotropische Region, Neotropische Region, Orientalische Region, Holarktis


Fossilien:

Känozoikum (Paläogen, Neogen, Quartär)

Paläozoikum (Kambrium, Perm, Ordovizium, Karbon, Silur, Devon)

Mesozoikum (Kreidezeit, Jura, Trias)


Weltmeere:

Atlantischer Ozean (Britisches Überseegebiet Atlantik, Mittelmeer, Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln, Nordsee)

Pazifischer Ozean (Pazifische Inseln, Nord-Pazifik, West-Pazifik, Süd-Pazifik, Zentral-Pazifik)

Indischer Ozean (Rotes Meer, Westlicher Indischer Ozean, Östlicher Indischer Ozean, Golf von Bengalen)

Antarktischer Ozean, Arktische Ozean


Länder
Artenlisten
Ägypten, Äquatorialguinea, Österreich, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Chile, China, Cook Inseln, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Eritrea, Estland, Ethiopien, Fidschi, Finland, Frankreich, Gabun, Gambia, Georgia, Ghana, Grenada, Griechenland, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Königreich Lesotho, Königreich Swasiland, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kolumbien, Komoren, Kosovo, Kroatien, Kuba, Kuwait, Laos, Lettland, Libanon, Liberien, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Lybien, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Malta, Marokko, Marshallinseln, Mauretanien, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nauru, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Niger, Nigeria, Nikaragua, Niue, Nordkorea, Norwegen, Oman, Ost-Timor, Pakistan, Palästina, Palau, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Republik Kongo, Ruanda, Rumänien, Russland, São Tomé und Príncipe, Südkorea, Südsudan, Salomonen, Sambia, Samoa, San Marino, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Somaliland, Spanien, Sri Lanka, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Suriname, Syrien, Türkei, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Tonga, Transnistrien, Trinidad und Tobago, Tschad, Tschechien, Tunesien, Turkmenistan, Tuvalu, USA, Uganda, Ukaine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Vatikanstaat, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vietnam, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik, Zypern
Links und ReferenzenInsecta in faunaeur.org
Insecta in itis.gov
Insecta in papua-insects.nl
Insecta in dyntaxa.se

Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Insekten Bilder
2. Insekt - Schwebfliege
3. Insekt - Fliege auf Blatt
4. Insekt - Ameise
5. Fliegende Pelzbiene
6. Fluginsekt - Pelzbiene auf Blüte
7. Insekt - Gelbschwarze Schwebfliege
8. Insekt - Käfer
Schnellsuche: Insekten - Info - Bilder - Spinnen - Insekt - Käfer
Gemeinsamkeiten - Bestimmen - Insektenarten - Spinne - Bild - Schwarze - Rote - Arten
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
AutorLinnaeus, 1758
 
Synonyme
Apterentoma (Chen, 1958)
Archimetabola (Crampton, 1928)
Dicondylata (Boudreaux, 1979)
Dicondylia (Haeckel, 1866)
Ectognatha (Stummer-traunfels, 1891)
Ectotropha (Grassi, 1888)
Ectotrophi (Grassi, 1888)
Ectotrophica (Tillyard, 1926)
Euthysanura (Schepotieff, 1909)
Phanerognatha (Krausse & Wolff, 1919)
Thysanuradelphia (Crampton, 1916)
Thysanurata (Bey-bienko, 1962)
Thysanurida (Pearce, 1936)
Triplura (Ewing, 1942)
 
Englische Bezeichnungen
Insects, True insects

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Englisch
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen
Schmalbienen
Italienische Biene


Häufige Suchbegriffe:
insekten (1859)
Insekten Bilder (427)
insekten datenbank (269)
insekten info (231)
insektendatenbank (193)
insektenbilder (189)
bilder von insekten (72)
bilder insekten (65)
spinnen info (61)
insekteninfo (53)